Tipps zur Lagerung von Kraftfutter

Antworten: 4
Markus Falter 13-07-2012 10:01 - E-Mail an User
Kraftfutterlagerung
Hallo!

Ich möchte mir ein oder zwei Kraftfuttersilos anschaffen (Energie und Eiweiß). Wir geben das Kraftfutter noch per Schubkarre. Ist es sinnvoll einen zweiten Auslauf zu machen, sodass man auch den Mischwagen befüllen kann?Welche Silos sind gut und Preiswert? Innen oder Außensilos? Auf der Tenne wäre Platz.. Bitte um Auskunft..

Besten Dank im vorraus


tristan antwortet um 13-07-2012 22:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftfutterlagerung
öha
ein biolandbauer füttert kraftfutter !
darf den das überhaupt sein ? wo bleibt da der vgt, schlafen die?



Markus Falter antwortet um 13-07-2012 22:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftfutterlagerung
ja wenn kühe mit 40 liter und mehr einsetzen bleiben die ohne kraftfutter nicht gesund..nur zur erklärung und was ist vgt.?



tristan antwortet um 13-07-2012 23:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftfutterlagerung
kraftfutter und 40+ literkühe hört sich nach tierfabrik an, aber nicht bio, bei meiner ehr.

vgt- frag biolix


bert78 antwortet um 13-07-2012 23:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kraftfutterlagerung
Hallo
Ich hab beruflich täglich damit zu tun, da ich Mischfutter ausliefere. Wenn du unter Dach Platz hast, würde ich dir zu einem Trevirasack raten. Ein Sack ist günstiger als ein Silo und beim Befüllen staubt es nicht, solange ihn die Mäuse nicht angeknabbert haben. Da mußt du beim Aufstellen drauf achten, daß die nirgends rankommen. Am besten wäre ein Sack auf einem Stahlgestell.
Bei den Silos hast du immer das Problem mit der Abluft beim Befüllen. Hängt man beim Abluftstutzen einen Staubsack dran, der wirklich Staubdicht ist, dann läßt der auch nicht genügend Luft durch und du hast ständig einen gewissen Druck im Silo. Das führt zwangsläufig dazu, daß es mit der Zeit die Deckeldichtung rausbläst und dann staubt es oben mehr raus, als beim Abluftrohr. Am schlechtesten sind da die Polyester Eurosilos, die der Länge nach aus zwei Halbschalen zusammengeschraubt sind. Da kenne ich keinen einzigen, bei dem es nicht oben rausstaubt. Besser sind die Wellblechsilos, die vorwiegend bei den Geflügelmästern stehen. Die besten Silos sind die neuen Polyestersilos mit Befüllzyklon, das sind aber auch die teuersten.
Ein Silo käme aber nur in Frage, wenn er im Freien stehen muß und unter Dach kein Platz für einen Sack ist. Sonst empfehle ich dir ganz klar einen Sack.
Gruß Bert


Bewerten Sie jetzt: Kraftfutterlagerung
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;350267




Landwirt.com Händler Landwirt.com User