wie weit darf Desinformation gehen ?

Antworten: 7
edde 06-06-2012 13:03 - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
es ist wirklich unglaublich--da wurden drei systemrelevante österreichische Banken herabgestuft,
und auf ORF Online wird das mit keinem Wort erwähnt !

Die Prawda der Russen ist ja ein objektives Qualitätsblatt gegen diesen staatlich hoch dahinalimentierten Regierungssender.

da funktioniert anscheinend auch ohne Niko Pelinka alles bestens im Sinne der Mächtigen.

mfg


Highlands antwortet um 06-06-2012 13:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
Man versucht halt das Volk solange wie möglich für blöd zu verkaufen, denn wenn die Masse mitkriegt,
daß ihre Ersparnisse und Renten weg sind dann gehts rund.

Einen Bankrun fürchten die wie der Teufl das Weihwasser weil dann ist Schluß.
(passiert gerade in Spanien). Wenn man sich ein wenig Informationen besorgen will wie es wirklich
ausschaut sollte man halt auf ORF, Kronenzeitung oder Blöd(Bild)zeitung verzichten und ab und zu bei
kopp-online oder welt-online vorbeischauen.
Also laßts euer sauer verdientes Geld ruhig auf der Bank dort ist es ganz sicher sicher ?? :-)? Haben zumindest die Politiker versprochen oder?!




Christoph38 antwortet um 06-06-2012 16:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
@ edde

Man hat sich deine Kritik zu Herzen genommen. ;-)

Da sieht man mal wieder was Kritik im landwirt Forum alles bewirken kann. ;-)
 



Fallkerbe antwortet um 06-06-2012 17:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
@edde,
der ORF ist Subvensionsverwöhnt und hat es deswegen gar nicht nötig, seinen Betrieb auch nur halbwegs effizient zu führen.


Restaurator antwortet um 06-06-2012 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
@christoph38:
"Diese Seite existiert nicht."
:)


Hirschfarm antwortet um 06-06-2012 21:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
Wie man sieht funktioniert die Zensur ja doch ganz gut!
mfg


Fallkerbe antwortet um 06-06-2012 21:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?

http://www.vol.at/martin-graf-versuchte-report-beitrag-zu-verhindern/3273942


edde antwortet um 12-06-2012 05:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wie weit darf Desinformation gehen ?
und es geht munter weiter in dem bekannten schema der dümmlichen beschwichtigungen i !



fekter meinte gestern in der zib 2, dass auch italien finanzhilfe benötigen könnte, aber wegen der grösse des landes sei die eu überfordert und somit muss sich italien selber helfen--so etwa sinngemäss.

das ist wieder desinformation vom feinsten-alle achtung !

italien hat eine schuldenquote von 123% des bip--also die zweithöchste der eu nach griechenland und kann sich aus eigener kraft nie und nimmer aus dieser lage befreien-ausserdem schrumpft derzeit die wirtschaft bereits.

der sog rettungsschirm wird ausgeweitet und wir werden dies in noch begrenzterem spielraum unseres eigenen staatshaushaltes spüren--dieses billige geschwätz von den beschwichtigenden politikern glaubt doch wirklich niemand mehr.

übrigens :
wie erkennt man eigentlich, dass ein land europäische finanzhilfe benötigt ?

wenn sie beginnen mit heftigen dementis eben dieses szenarios.

mfg


Bewerten Sie jetzt: wie weit darf Desinformation gehen ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;346721




Landwirt.com Händler Landwirt.com User