Erfahrungen mit dem Güllemax

Antworten: 12
mostilein 05-06-2012 08:07 - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
welche erfahrungen habt ihr mit güllemax diesen zusatzmittel für die gülle


rettenwand antwortet um 05-06-2012 11:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
Viel zu teuer


mostilein antwortet um 05-06-2012 12:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
was is dann billiger bitte um alternativen




Paul10 antwortet um 05-06-2012 12:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
Ich nehm EM Bakterien. Die verhindern dicke Schwemmschicht. Kosten 100 Euro für 800 Kubikmeter Gülle
Gruß Paul


Psycho antwortet um 05-06-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
immer und immer wieder: der beste (und günstigste) güllezusatz überhaupt ist:

WASSER !


Paul10 antwortet um 05-06-2012 14:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
Ja und dann fahren die Leute damit 20 km zum Feld........... Wasser kommt sowieso schon zuviel in die Gülle. Regenwasser vom Hof wo mit Silage handtiert wird. Von der Fläche wo die Kühe rausgelassen werden. Evtl Siloplatten.


mostilein antwortet um 05-06-2012 16:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
@Paul
is wasser schlecht
und ja meine weiteste wiese is 1,3km von der grube entfernt und ich fahre mit einem 2200l fass


Paul10 antwortet um 05-06-2012 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
Wasser ist gut........... Nur wird die Gülle arg verdünnt, Früher waren die Nährstoffgehalte bedeutend besser.
Es gibt hier welche die pachten mal eben in 20 km Entfernung nen ganzen hof. Ich hab auch nur Land in Sichtweite. Ich fahre mit 8000 Liter Fass.


baerbauer antwortet um 05-06-2012 21:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
die EMs binden den Stickstoff > weniger Verluste bei Lagerung und Ausbringung.
Aber jeder wie er will. Geld für die EMs spart Mineraldüngerkosten und macht die Gülle verträglicher für das Bodenleben und die EMs kosten auch was. Oder ich gebs aus für Nac.
lg


Paul10 antwortet um 06-06-2012 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
200 Liter EM Plöre kosten hier 100 Euro und reichen für einmal alle Keller auffrischen. Bei mir sind das 800 Kubikmeter . Alleine das Umpumpen in den Güllesilo spart viel Zeit (Und Diesel)
Gruß Paul


mostilein antwortet um 06-06-2012 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
also habt ihr mit EM MEHR ERFAHRUNG UND IM EINSATZ ALS GÜLLEMAX habe ca 400m3 im jahr und anbindestall mit schwemmkanal


weissboeck75 antwortet um 09-06-2012 00:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
hallo
3 monate vor ausbringung güllemax beimischen
ev.belüften wenn möglich
dann 1 tag vor ausbringung erntemax dazu
umrühren- fertig
hab sehr gute erfahrungen gemacht damit
dosierung nach angabe


Haggi antwortet um 09-06-2012 09:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
erfahrungen mit güllemax
Woher bekommt Ihr denn die EM - zu diesen Preisen? Sind das reine EM für die Gülle, oder kann mit denen auch alles andere gemacht werden (dem Futter beimischen...)?

Antwort gerne auch per Mail, um Werbung zu vermeiden ;-)
rinderbauer@hotmail.com


Bewerten Sie jetzt: erfahrungen mit güllemax
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;346576




Landwirt.com Händler Landwirt.com User