Mähen im steilen Gelände - Sicherheit

Antworten: 11
777 antwortet um 04-06-2012 13:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Griaß di Franz,

da werden nicht viele mitreden können.
Ich stamme zwar von einen Bergbauernhof ab, aber bei uns ging es gsd. ohne Steigeisen.
Wünsch dir eine unfallfreie Heuernte und meine Hochachtung dass ihr die Steilhänge bewirtschaftet
Liebe Grüße
Inge


mostilein antwortet um 04-06-2012 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
hallo i mähe mit reform 2003 mit zwilling vorne und hinten
doppelmesser 2,3m
alles andere abweiten mulchen oder mit motorsänse


Christoph38 antwortet um 04-06-2012 15:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Nichtmähen wäre mein Tipp, aber deine Frage bezweckt vermtl was anderes. ;-)

Habe zwar auch Steilflächen, aber Steigeisen brauch ich nirgends.



golfrabbit antwortet um 04-06-2012 15:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Geh mostilein, auch wenn der 2003er gut geht, richtig steile Leiten mähst eben doch nur mehr mit Motormäher mit Stachelwalzen. Da bräuchten bei uns einige Bergerer gar nicht mehr ins Heu wenn nur Metrac-Gelände bewirtschaftet würde. Zum Rapid Rex werden schon ab Werk Steigeisen mitgeliefert, funktionieren tadellos, Bergkönig wird aber wohl der Brielmaier sein.


Julian95 antwortet um 04-06-2012 19:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Mit Euro 4 mit Stachelwalzen und 1,9 Mähbalken, aber ohne Steigeisen, nur extrem schwerer Bergschuh und anschließend mim Heubläser


Fallkerbe antwortet um 04-06-2012 19:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Wenn man mit einem hochwertigen Bergschuh nicht mehr laufen kann, dann empfehle ich:
Wiedehopfhaue und einen Bund Forstpflanzen
http://www.grube-shop.de/de/Fachkatalog/Forstbedarf/Pflanzung/Hauen/Wiedekopfhaue-Modell-Goehler

Mit Steigeisen muss man konzentriert laufen. Fehler sind recht schmerzhaft
Meine Wade ziert eine recht stattliche Narbe, weil ich mir mal ein Steigeisen reingerammt habe.


Gruenfelder antwortet um 04-06-2012 19:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Die alten tiroler Bergbauern machen es mit Steigeisen. Wenn Du Dir die Waden nicht ruinieren willst, wie Fallkerbe. dann nimm Alu-Leichtsteigeisen. Du brauchst ja keine scharfen Kanten, wie fürs Eisklettern ...

Aber ich kann dem Kommentar von Christoph38 was abgewinnen. Meine steilsten Flächen lasse ich von Ziegen beweiden und mähe sie nicht.

Grün-Felder


bert78 antwortet um 04-06-2012 20:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Hallo
Also Brielmaier ist da sicher führend. Aber für den Preisen der da verlangt wird für so einen Mäher, bekommst du auch schon fast ein Gerät das für den Bediener viel sicherer ist und wo du dir vor allem nicht die Knöchel ruinierst bzw. die Wadeln zerstichst.
Am besten, du googelst einmal: "Irus Quatrak" oder gehst auf www.irus.de
Kann man mit Terrabereifung und auch mit Stachelwalzen betreiben.
Handtauglichkeit ist extrem und es gibt alle möglichen Anbaugeräte dazu wie z.B. Schlegelmäher, Scheibenmähwerk, Doppelmessermähwerk, Sichelmulcher, Heuschieber, usw...
Der Preis mit einem Anbaugerät bewegt sich bei knapp 30.000,- Euro, soviel ich weiß.
Mfg Bert
 


Muli1 antwortet um 04-06-2012 20:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Hallo,
habe auch schon mit dem Rapid Rex Mäher in steilster Lage gemäht. Die mitgelieferten Steigeisen sind super, ohne denen kommst eh nicht hinter her.
Mein Nachbar zieht immer alte Fußballschuhe an, mit langen Stoppeln.
Er sagt das geht noch besser, die sind nicht so schwer.
Ist vielleicht mal einen Versuch wert.
Mfg Muli1


Rocker45 antwortet um 06-06-2012 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Hab mir einen Günstigen und Wartungsfreundlichen Mäher für steiles Gelände Gekauft:


 


mosti antwortet um 07-06-2012 23:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
den tipp mit fußballschuhen hab ich auch schon gekriegt, zum glück nur beim straßenböschung-mähen, so vertrauh ich auf landini-multitrac mit marangon 260


Bewerten Sie jetzt: Mähen im steilen Gelände - Sicherheit
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;346482




Landwirt.com Händler Landwirt.com User