Antworten: 35
fgh 26-05-2012 20:39 - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo,

möchte eine Maschinenhalle bauen und hätte jetzt eine Frage. Die Halle kommt in den "Berg" und hat folglich 3x Massivbetonwände 25cm dick.
Abmessungen außen 16x6,25m.
Ich würde auf der Frontseite gerne keine Säulen haben. Meine Frage hat jemand eine Maschinenhalle in so einer Dimension ohne Säulen bzw. wie groß muss der Leimbinder bei 16 m Spannweite sein?


fgh antwortet um 26-05-2012 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@tria
Naja.... einen 1m hohen Leimbinder würde ich um 1300 € bekommen.... darum die Überlegung wie groß muss das Ding für 16m wirklich sein? Habe schon von 1,2 bis 1,8 m jede Zahl gehört. Mir wäre natürlich 1,2 m am sympatischten.
Alternative wäre eine Säule, folglich 2 Stück á 8m Spannweite, wie groß diese dann sein müssten wäre auch wieder interessant, zwecks Kostenvergleich.
Mehr als eine Säule kommt sicher nicht rein.



stefan_k1 antwortet um 26-05-2012 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo ich habs bei mir so gemacht sind zwar nur 8,5 m Spannweite aber Flachdach.
Die Konstruktion ist ähnlich einem Keilträger und ich glaube die Traglast ist höher als bei einem Leimbinder mit gleicher Höhe.
Damit hat man den Vorteil, daß man die Konstruktion überspannen kann.
Mit dementsprechenden Hozdimmensionen und passenden Zugstangen dürfte das möglich sein kommt halt auch auf die Schneelast in deinem Gebiet drauf an.





 



sisu antwortet um 26-05-2012 22:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo!
Bei meiner Werkstatt im Ausmaß von 18mx 7.5m , wäre der Leimbinder 20cmx90cm stark gewesen .


Steira antwortet um 27-05-2012 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo,
Die 16 m ohne Säule würde ich nicht wagen! Wäre mir zu riskant, würde die eine Säule machen, und mit 8 m Spannweite nkann man sich schon schön bewegen!
Hab bei meiner Halle ca. 3x 7 Meter spannweite, auch mit dem "gspannten Ross"!

MFG A STEIRA



 


Steira antwortet um 27-05-2012 08:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo,
Noch ein Foto zur Intspiration:
Was willst den in deiner Halle lagern?? welches Dach??
Wir haben das dach so hoch gemacht das ich mit dem Kipper noch kippen kann!(Hackschnitzel).

MFG A STEIRA



 


fgh antwortet um 27-05-2012 09:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Halle wird 3,5 m hoch, das geht sich genau aus, dass ich den/die Kipper mit Holunder in der Halle laden kann. (3,35m hat der beladene Kipper) - wäre oft praktisch wenns bei der Ernte nach Regen aussieht, wennst nicht im Freien mit der Plane herumscheißen musst... aber dass ist nur ein positiver Nebenzweck.

Grundsätzlich wird die Halle rein für Maschinen genutzt werden, habe derzeit einfach keinen Platz mehr. Eigentlich wollte ich noch nicht so schnell etwas machen, da mir die Kosten zu hoch waren (die die ich geschätzt habe) und jetzt ist ein guter Freund Baustoffverkäufer und den habe ich mal rechnen lassen, wie lange ich noch sparren muss.... das Ergebnis es wird gebaut.

Wenn sich unter kein Platz, niemand etwas vorstellen kann: Bis auf meinem Tandem Kipper, kann ich kein Gerät anhängen, ohne das ich es vorher bewegen / ein anderes wegstellen muss.


Steira antwortet um 27-05-2012 09:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo,
@fgh
Wirst sehen die neue Halle ist so schnell voll, und ehe du dich versiehst ist sie wieder zu klein....
So ist halt bei mir.......Platz kann man nicht genug haben!

MFG A STEIRA


farmerjoe antwortet um 27-05-2012 09:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
3,5 m Raumhöhe sind zu wenig!!! mach 6m oder mehr damit ev. sogar einmal ein 3Achser darin kippen kann wenns ev. nötig wird


wernergrabler antwortet um 27-05-2012 10:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
6 m Raumhöhe sind zu wenig!!! mach 10m oder mehr damit ev. sogar einmal ein Sattelanhänger darin kippen kann wenns ev. nötig wird



schellniesel antwortet um 27-05-2012 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Nun ja denke bisher wird j´dioe hütte auch bei 2m schnee kaum nachgeben bin da sicher kein experte aber denke das bist immer auch der sicheren Seite!

Sonnst würden die Hütten aus längst vergangener Zeit kaum so lange gestanden haben!?

Ich hab meine 15x6m Hütte vorne 7m Spannweite also ein Steher mit Kantholz 16x32 in der Mitte 16x16 auf 7m Spannweite und hinten auch 16x16 auf 3,5m also einmal noch abgestützt!

Sicher wenn da mal 1m Schnee her Patzt dann heißt es sicher unterstellen oder abschaufeln!!!

Aber in der SO Stmk ist meiner Meinung nach das Risiko überschaubar!

Mfg Andreas



 


fgh antwortet um 27-05-2012 11:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Die Halle wird max. 4m hoch, für den Fall, dass der Hänger den ich beladen muss einmal ein höheres Plateau hat.
Gekippt wird in dieser Halle sicher nie etwas. Sägespännepunker sind in mehr als ausreichender Größe bereits in einem anderem Gebäude vorhanden, Hackschnitzel brauche ich keine bzw. wäre dafür eine Heizung nötig und für die müsste man dann auch wieder etwas bauen, damit man sie unterbringt und im schlimmsten Fall sollte ich etwas kippen müssen, vor der Halle ist ein 8m breiter betonierter Vorplatz, d.h. kippen und reinschieben.


FraFra antwortet um 27-05-2012 11:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
in einem angebot hatte ich eine halle mit 16x30 die firstpfette wär ein kvh mit 1 m höhe und in der mitte (15m eine säule)

eine firstpfette und zwei mauerbänke eindeckung 16cm hohes trapetzblech


FraFra antwortet um 27-05-2012 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
in einem angebot hatte ich eine halle mit 16x30 die firstpfette wär ein kvh mit 1 m höhe und in der mitte (15m eine säule)

eine firstpfette und zwei mauerbänke eindeckung 16cm hohes trapetzblech


josefderzweite antwortet um 27-05-2012 11:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@fgh

wo bekommt man so einen leimbinder um 1300 euro?


fgh antwortet um 27-05-2012 12:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@josefderzweite:
Bei einem Sägewerk welches in KVH-Produktion tätig ist.
Leimbinder wie von tria beschrieben: 1m*0,2m*11 = 2,2m³. Kosten Leimbinder laut Angebot 500 € / m³ netto ergibt 1100 € netto + 20 % = 1320 € netto. Das sind jetzt 20 € mehr.... aber normal haben Leimbinder 18cm dicke...


fgh antwortet um 27-05-2012 12:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@FraFra:
Danke

Habe soeben eine Halle mit 4,5m Höhe, 7m Breite und 18m Länge = Spannweite wo ein 0,18m*0,97m starker Leimbinder eingebaut wurde.

Hat vielleicht noch wer Erfahrung diesbezüglich?


kendo antwortet um 27-05-2012 12:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo
Überlegenswert wäre auch eine Zelthalle bis zu 30 meter freitragende Spannweiten möglich .Sind auch beliebig erweiterbar und kosten nicht die welt.


sisu antwortet um 27-05-2012 14:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Hallo!
20cmx90cm wären der Länge nach gewesen ohne Säule, was ich aber dann nicht machen konnte da ich für mein Tor einen Sturz von mindestens 40cm brauchte und ich dadurch die Halle fast 6m hoch machen hätte müssen.
Darum habe ich mich dann für die Variante mit Pultdach entschieden mit Leimbindern 14cmx28cmx800cm im Abstand von 1 Meter. Jetzt habe ich die Halle auf einer Seite 5.5m und auf der anderen Seite 5 m hoch gebaut. Das 4m hohe Einfahrtstor befindet sich jetzt auf der 7.5m breiten Südseite.


bert78 antwortet um 27-05-2012 18:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@kendo:
fragt sich nur, wie sich die Zelthalle beim hinterfüllen verhält, wenn sie in den Hang hineingebaut werden soll ;-)


Bergwanger antwortet um 28-05-2012 22:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
16m mit stahl ohne stützen kein problem
haben eine halle 16x30 m


josefderzweite antwortet um 06-06-2012 08:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@BERGWAGER

von wem hast du dir diese Halle anbieten bzw aufstellen lassen?? Was kostet so eine Halle?


fgh antwortet um 13-06-2012 19:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Also Halle bekommt einen Leimbinder - 17x1,4x0,2m, Dacheindeckung freitragendes Trapezblech, also keine Sporen.


fgh antwortet um 13-06-2012 20:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@tria:
Das sieht man wie weit die Umgangssprache sich in die Schreibweise einmischt.....

Der Leimbinder kostet 2800 inkl. Ust. Zustellung á 80 € die Stund + raufheben, Dauer ca. 2 h


fgh antwortet um 13-06-2012 20:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@tria:
Berechtigte Frage.... keine Ahnung? Dach- und Leimbindermontage ist das einzige bei der Halle, was nicht selbst gemacht wird, sondern vollständig fremd an Fachfirmen vergeben wird. Nachdem ich jetzt aber gegoogelt habe, wage ich mich zu behaupten, dass man ohne Sparren gar keinen Windverband braucht.


fgh antwortet um 13-06-2012 21:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Jap, Mauerbänke und Halterung für den Leimbinder werden sehr gut verschraubt ;-)


fgh antwortet um 24-06-2012 20:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Leimbinderhalterung wird sogar einbetoniert ;-)

So, jetzt kommt die nächste Frage: Blechdach mit Antikondensatbeschichtung oder isoliertes Blechdach?

Mir wurde gerade erklärt, dass das Antikondensatfließ nicht wirklich lange hält und bereits beim Montieren die ersten Schäden eintreffen und es dann mit der Zeit eben tropft......

Aber mir kommt vor, dass es da eher um das Geschäft vom Verkäufer geht...


fgh antwortet um 24-06-2012 21:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
@tria:
..... da mir eingfallen ist, dass ich ein 3 Meter langes Vordach machen könnte wird die Halle jetzt doch mit Sparren gedeckt....

Also stimmt es, dass ich am besten gleich ein Isoliertes draufmachen sollte, weil das Antikondesat nicht unbedingt von Dauer ist?


mostkeks antwortet um 24-06-2012 21:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Maschinenhalle
Wenn du Blech ohne Isolierung verwendest musst du davon ausgehen, dass du dich bei Regenwetter da drinnen nicht vernünftig unterhalten bzw arbeiten kannst, weil es so laut ist.
Habe einen Teil des Heubodens mit "normalem" Blech eingedeckt, weil ich drunter die Luft für die Heubelüftung absauge. Trotz abschalung mit Platten unterhalb ist das beim Regen sehr laut.

LG


Bewerten Sie jetzt: Maschinenhalle
Bewertung:
1 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;345411




Landwirt.com Händler Landwirt.com User