Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%

Antworten: 12
Woodster 16-05-2012 10:14 - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
Wie die APA berichtet hat die Agrana im Vorjahr wieder prächtig verdient.
Der in Wien börsenotierte Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzern Agrana hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/12 (per Ende Februar) den Nettogewinn dank einer "guten Marktlage" und Einsparungen kräftig gesteigert. Das Konzernperiodenergebnis erhöhte sich im Vergleich zum Jahr davor um 78,8 Prozent auf 155,7 Mio. Euro.

In Zeiten, wo für das normale Fussvolk sparen angesagt ist, schröpt die Agrana die Kunden.
Ja, Monopolbetriebe in Österreich haben es gut. (Wieviel Parteispenden sind da wohl geflossen??)

Da wird einfach der Zuckerpreis überall gleichmäßig erhöht. Kostet überall gleich viel.
Und zwar kostete im Vorjahr der Kristall-Zucker in Österreich ca. das doppelte, als in Deutschland.

Auf Anfrage bei einem großen Diskonter, der auch in Deutschland anbietet, bekommt man die Antwort, dass die Zuckerbranche in Österreich ein Monopol ist und andere (billigere) Zuckerfirmen deshalb nicht zu haben sind... Wie es scheint wird also in Österreich der Konsument schamlos durch gekaufte Politik ausgenutzt. Wo ist den die Kartellbehörde in Österreich??
Achso, vielleicht parteipolitisch gleichmäßig besetzt....?

Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung samt Transparenzgesetz und Partei-Ehrenkodex... und Bla, Bla bis zum St. Nimmerleinstag.

Guten Morgen Marktwirtschaft und "Habe die Ehre" aus der Korruptions-Bananen-Republik Österreich



Haa-Pee antwortet um 16-05-2012 10:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
anstatt zu lemmern würde ich dir eine beteiligung an der agrana als empfehlung geben.....(wird täglich von 9 uhr bis 17.33 gehandelt)
relativ wenig volantilität und eine jährliche dividendenrendite um das doppelte der aktuellen sparbuchzinsen....


biolix antwortet um 16-05-2012 11:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
haapee, nur komisch wenn sie dann wenn der Biorübennachzahlung so "rum drücken" und mancher Bauer will halt lieber noch vom Produktpreis leben und nicht von Aktienbeteiligungen...

lg biolix



Christoph38 antwortet um 16-05-2012 11:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
@ biolix
Du solltest aber auch anerkennen, dass den Bauern ihr Produktpreis mehr wurscht ist, als den Aktionären ihr Gewinn. ;-)

Wenns beim Preis nicht passt tun die Bauern jammern und sudern, den Nachteil mit Mehrarbeit etc kompensieren, aber Aktionäre können ungemütlich werden, wenn die Kohle nicht passt.
So gesehen eigentlich logisch dass die Agrana dort spart wo der Widerstand geringer ist.



biolix antwortet um 16-05-2012 12:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
Seifenstein das ist aber sehr "verkürzt" deine Darstellung... ;-))

siehe hier..

http://de.wikipedia.org/wiki/Agrana


noch dazu wo 10% von der ganzen Südzucker die "Zucker Invest Gesmbh" in Wien gehört... also wer da wohl wieder drinnen sitzt... ;-))

Also von Monopol kann man da schon sprechen meiner Meinung nach..

Aber eigentlich ja alles noch "Genossenschaften".. ;-))


Fallkerbe antwortet um 16-05-2012 12:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
Zitat
Wenns beim Preis nicht passt tun die Bauern jammern und sudern, den Nachteil mit Mehrarbeit etc kompensieren, aber Aktionäre können ungemütlich werden, wenn die Kohle nicht passt.
So gesehen eigentlich logisch dass die Agrana dort spart wo der Widerstand geringer ist.
Zitat ende
@christoph
das Management hat im sinne der Anteilseigner zu wirtschaften. Von den Firmeneigentümern wird das Management bestimmt, beauftragt und bezahlt. Das bedeutet wachstums- und Gewinnorientiert arbeiten. Es ist doch nicht die Idee oder Aufgabe dieser firma, den Bauern einen möglichst hohen Produktpreis zu bieten.

@biolix,
wie wäre es mit der gründung einer BIOZUCKERAGENTUR?
da könntet ihr dann ohne " rum drücken " Biorübennachzahlungen nach herzenslust vornehmen.
Dann ginge es den Rübenbauern sicher besser als mit der bösen agrana.





biolix antwortet um 16-05-2012 14:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
komisch wie schon gesagt, das sind noch zu 60% bei Südzucker "Genossenschaften" beteiligt, komisch, dachte die arbeiten doch noch für die Bauern, und das man das auch von ihnen verlangen kann... ach nein, das ist so wie bei den Molkereien, die Bauern müssen froh sein ihr erzeugtes dort abliefern zu dürfen...

lg biolix

p.s. bei dieser Biorübennachzahlungssteit hat es sich um eine Summe vonca. 50 000 Euro gehandelt, nur so viel zum Rekordgewinn der Agrana...


Hirschfarm antwortet um 16-05-2012 14:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
Ist immer noch besser die Agrana verdient ordentlich und zahlt gut und pünktlich aus als Sie verdient nix und bedient uns Bauern dann auch dementsprechend.
mfg


Woodster antwortet um 16-05-2012 18:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
@haapee,

das hat nix mit Jammern zu tun. Das ist meiner Meinung nach Korruption auf höchster Ebene, die im Kundenbeschiss endet.

Ich gönne jedem Rübenbauern einen ordentlich Gewinn.
Habe aber eher den Eindruck, dass mit dem Vorwand die heimischen Bauern stützen zu wollen, die Kunden abkassiert und fette Gewinnen eingefahren werden.
Denke, dass bei den Bauern am wenigsten ankommt.
Oder haben die auch um 50% mehr bekommen?

@Seífenstein,
Aktionärsstruktur:
37,5% Südzucker
37,5% Raiffeisen
25% Streubesitz


Fallkerbe antwortet um 16-05-2012 18:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
@woodster
findest du 2,94% diffidende zuviel?
Dafür das man sein Kapital in eine firma investiert, das risiko trägt, arbeitsplätze schafft und steuern zahlt?


achtung ironie:
anständige Leute kaufen freilich keine Firmenbetreiligungen, die investieren stattdessen in Lebensversicherungen und zusatzrenten, siehe paralelltread.
ironie ende


Woodster antwortet um 16-05-2012 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
@Fallkerbe,

nö, hab ich auch nicht gesagt. Bitte nochmal lesen.
Es sind die Geschäftspraktiken. Ein Monopol im Jahre 2012!?


biolix antwortet um 16-05-2012 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
Ich auch nicht, nur das es um 50 000 Euro Biorüben Nachzahlung gegangen ist.....
Und komisch , die Pensionsvorsorge wurde beworben und beworben inkl. mit 60% Ö Aktienanteil an Firmenanteilen und ?? Na Gott sei dank macht das nicht mal 5% unserer "Ökoinvests" aus, und nie mehr was machen was man sowieso ablehnt.. ;-)


Bewerten Sie jetzt: Agrana-Monopol mit Gewinnsprung, Dividende plus 50%
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;344150




Landwirt.com Händler Landwirt.com User