Tauben fressen Sojabohne

Antworten: 4
mucki2008 14-05-2012 21:48 - E-Mail an User
Tauben fressen Sojabohne
Also was unternehmt ihr gegen die Tauben?

Bei mir fressen sie den Keimling!
Hab schon mit den Jägern geredet, die schießen hier und da aber das ist alles zu wenig habe Vogelscheuchen aufgestellt hilft auch nichts!

Hab ihr sinnvolle Lösungen?

Mfg mucki2008


Icebreaker antwortet um 14-05-2012 22:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tauben fressen Sojabohne
Gegen Flugratten hat man keine Chance, solange, wie sie genug Futter finden vermehren sie sich auch noch je nachdem (gegenüber früher) mehrmals pro Jahr. (Sieh oder hör dich mal in Großstädten europaweit um in Bezug auf die Taubenplage.

Vogelscheuche hilft, so wie ich in einem anderen Thread erst kürzlich sagte, genau nichts, da Vögel auch nurl Gewohnheitstiere sind ... und nicht so dumm, wie mancher denkt.
Für Gebäude an sich gibt es einige wirksame Taubenfernhaltelösungen, doch auf/über einem Feld ein Ding der Unmöglichkeit sie langfristig fern zu halten.

In Wien zB. haben die Roten soaor eigens für diese allesanscheissenden Flugratten in Meidling einen extra Dachbodentaubennistplatz erst kürzlich eingerichtet - damit die armen Vogerln einen ruhigen Nistplatz zur ungestörten Vermehrung haben.
Kannst dich ja mal schlau machen, warum man auch auf politischer Ebene so vielen unnützen Ratten das Bettchen richtet auf dass sie sich ungehindert und bestens vermehren können .... obwohl sie - in Massen - doch nur eine Plage darstellen ...


http://www.vienna.at/1120/meidling-wiens-erster-taubenkobel-eroeffnet/news-20100823-12521610

mfg Ice





frank100 antwortet um 14-05-2012 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tauben fressen Sojabohne
Was willst du von Jägern erwarten Tauben haben doch kein Geweih selbst ist der Mann.



179781 antwortet um 14-05-2012 23:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tauben fressen Sojabohne
Wir haben ein ähnliches Problem mit ein paar Fasenen im Mais. Die fressen die angekeimten Körner heraus und lassen die grünen Pflanzen liegen.

Ein Bekannter hat mir geraten Mais in Zuckerwasser einzuweichen und neben dem Feld zu füttern. Das habe ich gemacht und es hilft. Die Viecher fressen sich in einem Waldstück neben dem Maisfeld satt und lassen sich nicht mehr auf dem Acker sehen. Ob so etwas bei Tauben auch hilft, kann ich nicht sagen, aber einen Versuch wäre es wert.
Wir haben uns aber auch schon überlegt, im nächsten Winter mit Fallen gegen die "fliegenden Ratten", wie sie schon recht treffend bezeichnet wurden, vorzugehen. Die Viecher vermehren sich rapide und kommen auch schon in den Stall und ins Silo zum fressen und sch... Wobei letzteres das größere Problem ist.

Gottfried


Berni99 antwortet um 15-05-2012 08:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Tauben fressen Sojabohne
Mais in Wasser aufweichen und am Feldrand streuen hilft sehr gut gegen Fasane, da diese lieber laufen als fliegen und sich so am Feldrand vollfressen und eher nicht mehr ins Feld reingehen oder die ersten Reihen am Rand verspeisen.

Bei Tauben sieht die Sache anders aus. Hier werden nur noch mehr Tauben angelockt und wenn der Mais weg ist, kommen die Sojakeimlinge dran.
In der FS Rotthalmünster haben sie letztes Jahr sehr gute Erfahrungen mit einem ausgestopften Bussard gemacht (vom Jäger ausgeliehen). Habe mir heuer selber einen Wanderfalken aus Plastik bei einem Jagdbedarfversandhandel (zu finden unter dem BereichLockjagd, Kosten ca. €25) gekauft. Hat sehr gut funktioniert.
Habe auch für ein paar Tage den Falken, der auf einem weichen Plastikrohr steckt, damit er im Wind schwankt, weggenommen. Tauben waren nach einem Tag wieder zahlreich vorhanden. Daraufhin kam der Falke wieder zum Einsatz. Es wurde eine Fläche von ca. 1 ha effektiv gegen die Tauben geschützt.

Bernhard




Bewerten Sie jetzt: Tauben fressen Sojabohne
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;343974




Landwirt.com Händler Landwirt.com User