wieviel Praktikantententschädigung?

Antworten: 2
Gitmar 06-05-2012 21:13 - E-Mail an User
wieviel Praktikantententschädigung?
Ich bekomme nächse Woche für 2 Monate einen Praktikanten, wieviel "Lohn" bekommen eure Praktikanten.
Auf was ist sonst noch zu achten, wann muss ich ihn bei der gebietskrankenkassse anmelden....?
Da ich noch nie einen Praktikanen gehabt habe, würde ich mich über eure Antwort sehr freuen.

Danke



Julian95 antwortet um 06-05-2012 22:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wieviel Praktikantententschädigung?
Servus!

Ich bin Schüler einer landw. Schule und hab letztes jahr 6 wochen praktikum gmacht und heuer mach i 14 wochen.
Bekommen tun Praktikanten im Durchschnitt so 400-450 € im Monat (4 Wochen arbeit+2 Tage frei)
Wenn ned zwei tage frei, dann is des oftmals eben so 450 (i arbeit 7 Tage auf da alm und bekomm 410 im Monat)
Anmelden SOFORT nachdem er bei dir is..da brauchst de e-card nummer usw.
Also SOFORT machen.
Normal findest du, wenn du in google "Information Pflichtpraktikum" eingiebst, alle Infos, die du brauchst.
Das sind natürlich alles "nur" Richtwerte, natürlich kannst du auch mehr zahlen, aber Mindestlohn pro Monat sind glaub ich 379€+Logis und Essen


weizenfeld antwortet um 07-05-2012 13:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
wieviel Praktikantententschädigung?
Hallo,
falls dein Praktikant von eine österr. Landwirtschaftsschule kommt, bekommst du die aktuellsten Informationen dort.
Der Betrag um die 380 Euro betrifft die Geringfügikeitsgrenze und hat Einfluss auf SV-Beiträge.
Für den Praktikanten musst du auch ein Mitarbeitervorsorgekonto einrichten. Die Informationen dazu bekommst du bei deiner Bank.
Es geibt auch Schulen in Ö bei denen die Praktikanten nicht angemeldet werden mussen, sondern bei den Eltern mitversichert bleiben können. Dazu schließt du einen Ausbildungsvertrag mit de Schule ab. #

lg
w








Bewerten Sie jetzt: wieviel Praktikantententschädigung?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;343122




Landwirt.com Händler Landwirt.com User