Brennholzfrage. Was meint ihr?

Antworten: 10
Leo65 05-05-2012 16:04 - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
Hallo Leute,
ich hab zwar sowas änliches schonmal gefragt (weis nicht mehr genau) aber ich find nichts mehr drum schreib ich das nochmal.

Ich komme aus Payerbach Reichenau und verkaufe Brennholz.
Hartholz genauer Buchenholz verkaufe ich geschnitten bis 33 cm mit 75 € und geschnitten bis 25 cm um 80 €.
Im ganzen habe ich es bis jetzt immer um 65 € verkauft.

Bei Weichholz habe ich bis 33 cm 55 € und bis 25 cm 60€ und im Ganzen um 50 € den meter.
Die Preise sind inklusive Zustellung in der näheren umgebung. wie findet ihr die?

Jetzt hab ich heute eine Anfrage bekommen über 30 Meter Buchenholz im ganzen auf den Semmering zu bringen. Das ist von mir eine Strecke von 20 bis 25 km ca.
Jetzt kann ich auf meinen Kipper maximal 6 meter im ganzen aufladen. Um 30 Meter zu transportieren müsste ich also 5 mal fahren.

Jetzt ist es bis auf den Semmering ja doch ein Stückerl und mit dem Traktor eine ganz schöne fahrerei.
Was sagt ihr wieviel müsste ich verlangen damit sich das auch rentiert? Ich mein ich will keine wucher Preise angeben aber normale Brennholzpreise im Ganzen sind auch zu wenig finde ich.

Was würdet ihr für 30 Meter Buchenholz im Ganzen für einen Transport von ca 25 km verlangen wenn ihr 5 oder 6 mal fahren müsst um alles dorthin zu bringen?

Eine etwas komplizierte Frage ich weis aber ich dachte ich frage mal hier nach da es sicher hier Leute gibt die mehr Anhnung davon haben als ich. :)

Hoffe mir kann da jemand Tipps geben.
Vielen Dank im Voraus.
Mfg Michael


P.S.: Gibt es eine Seite wo man immer aktuelle Brennholzpreise anfragen kann bzw wo kann man das erfragen? Oder ist da das beste die Bauernbundzeitung?



Fallkerbe antwortet um 05-05-2012 16:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
was meinst du mit "im ganzen"?

mfg


MG123 antwortet um 05-05-2012 16:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
ich würde einfach die zustellung seperat berechnen, je nachdem wie viel diesel dein traktor braucht, maschinenabnützung etc.
vlt können sie dir beim maschinenring weiterhelfen für die fahrtkostenberechnung

mfg



salcmi antwortet um 05-05-2012 16:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
besser wäre es wohl irgendwo einen günstigen lkw auftreiben der nur 1mal fahren muss dann ist die geschichte in ein paar stunden erledigt, sonst bist du mit der hin und herfahrerei + aufladen abladen mindestens 2 tage beschäftigt. und dann einfach den lkw verrechnen wird wahrscheinlich so um 70€ kosten ganz grob geschätzt


Haa-Pee antwortet um 05-05-2012 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
kommt auf die regionalität an.
brennholz vermarkten ist ein cent geschäft.
wenn jemand günstige arbeitsgreise zur verfügung hat durchaus rentabel.
ansonsten bist bei 75 euro ab hof ohnehin günstig.

ich setze unter 90 euro inkl zustellung palettiert und 3 jahre getrocknet auf paletten und nicht im schimmel woodpack udgl kein brennholz ab.

wenn du deinen ganzen aufwand rechnest noch dazu mit dem verladen und 5 fahrten ist besser du lässt es bleiben.

oder suchst dir einen grossen abschieber der deine menge aufeinmal transportieren kann und 10 euro pro meter aufschlag auf deine 75 euro,dann bist dabei ansonste soll ein anderer liefern!


Leo65 antwortet um 05-05-2012 18:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
mit im Ganzen meine ich gespalten aber nicht geschnitten. also in Meterscheite.

dem den ich das Holz bringen soll ist ein bekannter der glaubt für ihn machen alle alles billiger...
deswegen frag ich.

Er soll sich einen LKW suchen der es transportiert und ich verrechne nur den Holzpreis.

Also Holzpreis: Scheite im Ganzen und die Fracht soll der Bekannte bezahlen.

Wieviel könnte ich dann für das Hartholz (Buche) in ganzen Scheite verlangen? Das Holz liegt noch nicht lange aber ihm ist das egal.

70 € ok oder zu billig oder zu teuer? Es wird nicht geschnitten muss ich dazu sagen.


Fallkerbe antwortet um 05-05-2012 20:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
Zitat:
dem den ich das Holz bringen soll ist ein bekannter der glaubt für ihn machen alle alles billiger...
deswegen frag ich.
Zitat ende

das ist kein grund.
Listenpreis und gut ist.






Holzer4600 antwortet um 05-05-2012 20:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
ob bekannt oder nicht du wirst ja wohl nicht auf kosten sitzen bleiben wollen oder ?

wie lange ist das gelaggert ?


rbrb131235 antwortet um 05-05-2012 20:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
Hallo Leo65, ich habe zZ. das gleiche Problem. Wegstrecke 27 km. Ich schlage auf den Rm. € 5.- auf,
da es ein guter Freund ist. Ich bringe 8 m auf meinem Hänger.

Grüße rbrb13


baerbauer antwortet um 05-05-2012 20:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Brennholzfrage. Was meint ihr?
ein guter Freund zahlt dir deine Kosten und lebt nicht auf deine Kosten!
Und strenge Rechnung - gute Freunde ist immer gut.



Bewerten Sie jetzt: Brennholzfrage. Was meint ihr?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;342913




Landwirt.com Händler Landwirt.com User