Auswinterung bei Luzerne

Antworten: 1
179781 26-04-2012 22:55 - E-Mail an User
Auswinterung bei Luzerne
Bei uns ist die Luzerne im 2. Jahr Hauptnutzung schlecht aus dem Winter gekommen. Das steht auf einem Großteil vom Feld etwa 1/3 von dem Bestand, wie er sein sollte. Von einigen Stöcken die man aus dem Vorhjahr noch sieht, treiben ganz zaghafte kleine Blätter aus. Ob die noch zu einem Ertrag kommen?
Ich glaube die Fläche werde ich wohl umbrechen müssen und etwas anderes hinbauen.

Gottfried


Noro antwortet um 27-04-2012 11:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Auswinterung bei Luzerne
ich bin ja nicht so weit weg von dir, aber bei mir is die Luzerne gut aus dem wintergekommen, trotz -22 grad ohne Schneedecke.
Es sei angemerkt, dass die Luzerne 10 -15 cm hoch in den Winter gehen, nicht zu tief geschnitten und nur 4 mal geschnitten werden sollte.
Hälst du das ein, hat sie genügend Zeit Assymilate und Nährstoffe zu speichern. Nebenbei. lass dir noch n bisschen Zeit und schau raus in die Natur, wir waren letztes Jahr um die Zeit schon viel weiter und der erste Schnitt wird sich bei uns noch ein besser zwei wochen gedulden müssen.

gruß
th


Bewerten Sie jetzt: Auswinterung bei Luzerne
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;342054




Landwirt.com Händler Landwirt.com User