Dom brennt....und was passiert??

Antworten: 39
Gratzi 22-04-2012 12:21 - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Ich muss schon sagen...Türke sollte man sein....! Ich glaube das liegt ihnen seit der Türkenbelagerung im Blut. Das sollte mal ein Österreicher in der Türkei probieren. 15 Jahre und keine Ziele, nur Wettbüro, und später Mindessicherung; nicht mal die Eltern werden verständigt...was ist das fuer ein Rechtsstaat??? hoffendlich gibt es bald Wahlen!
Dom  


heumax antwortet um 22-04-2012 13:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Also schon die Kirche im Dorf lassen. In Österreich passiert es mehrmals im Jahr, dass Kinder oder Jugendliche zündeln. Wir selbst waren einmal davon betroffen, als die Nachbarskinder im Stadel ein Lagerfeuer machten- und das waren keine Ausländerkinder.


helmar antwortet um 22-04-2012 13:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Seh ich auch so wie Kreszenz........und was haben Erntedankkränze da noch verloren gehabt? Und wenn es nicht der Wr.Neustädter Dom gewesen wäre würde der Sache kein Hahn nachkrähen. Einen Dienst hat aber dieser Trottel der türkischen Community nicht gerade erwiesen.
Mfg, Helga



Gratzi antwortet um 22-04-2012 13:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
ja aber da liegt der Fall bitte ganz anders, sind Wiederholungstäter, Eltern kümmert das scheinbar nicht, wahrscheinlich auch noch Schulabbrecher......gut probier das in einen Muslemischen Staat ??
@ Kreszens
aber zwischen Stadl und Kirche sind schon Welten oder??
und wieso soll das nicht die Versicherung regressieren....und obwoll der Täter zugibt, das er das wiedermachen kann, wenn er ein Feuerzeug hat......kein Gefängniss???


helmar antwortet um 22-04-2012 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Was ist dann an einem Dom "besser" als an einem Stadl? Wenns brennt gibt es überall Schaden.
Mfg, Helga


rbrb131235 antwortet um 22-04-2012 17:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Was wäre wenn ein Christ in einer Mosche zündeln würde ?

Grüße rbrb13


helmar antwortet um 22-04-2012 18:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Genauso bescheuert......aber soll jetzt dieser Trottel in Wr. Neustadt gelyncht werden? Brandstiftung ist Brandstiftung, und warum denn bitte soll eine solche in einer Kultstätte mehr verwerflich sein als anderswo?
Mfg, Helga


FraFra antwortet um 22-04-2012 19:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
seit wann kommt man mit 15 jahren unbestraft an einer brandstiftung vorbei???

ich dachte schon das man angeklagt wird ?
ein jeder hühnerdieb wird ja auch verurteilt!

welcher herkunft der is spielt keine rolle!!
lasst da bitte die ausländerdebatte raus!!


Fallkerbe antwortet um 22-04-2012 19:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??

Man müsste mal eine statistische erhebung über die letzten 10 jahre machen.
Haben mehr Moscheen durch Christenhand gebrannt oder haben mehr Kirchen durch muslimische Hand gebrannt?

Nachdem Christen fleissig mit Waffengewalt Demokratie und Freiheit in die muslimischen (ölreichen) Länder tragen vermute ich stark, das die Christen in diesem Vergleich der religionen recht klar als Täter herrausstechen würden.


kst antwortet um 22-04-2012 19:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
liebe Helmar, deine Frage was an einem Dom "besser" als an einem Stadl sei, hättest besser nicht gestellt, wenn du das nicht weißt tut´s mir leid............
und deine Feststellung, wenns brennt gibts überall Schaden, zeigt nicht gerade von............
tut mir leid, mfg. kst


kst antwortet um 22-04-2012 19:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
also lieber Falkerbe, die Waffengewalt in diesen Ländern ist schon hausgemacht................


rbrb131235 antwortet um 22-04-2012 19:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Hallo Fallkerbe, wenn man 1000 Jahre zurückgreift, wirst du sicher recht haben.
Bei dieser Frage hier geht es in erster Linie um das Motiv. Ich würde das bei diesen 15 jährigen Türken gerne kennen. Ein 15 Jähriger zündelt nich aus dem gleichen grund wie ein 7 Jähriger.

Grüsse rbrb15


helmar antwortet um 22-04-2012 19:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
In diesem Fall hast du recht, lieber Kst......dass die Waffengewalt in diesen Ländern überwiegend hausgemacht ist. Und es ist auch so dass es mehrheitlich Muslime sind welche von ihren mulimischen Kollegen in die ewigen Jagdgründe gebombt werden. Aber die USA unter den "Büschen"( sen . und jun Bush) haben einen Ölkrieg unter dem Vorwand gegen den "Satan" kämpfen zu wollen, losgebrochen. Und als was bezeichnen sich beide.......als Christen. Und da muss man zur Ehrenrettung der rk bemerken dass diese NICHT der rk angehören.

Und Brandstiftung ist Brandstiftung und als solche ein strafbarer Tatbestand, und zwar egal was einer Brandstiftung zum Opfer fällt. Man kann über den materiellen Wert des geschädigten Objektes diskutieren und vielleicht ist es sogar für ein Strafmaß relevant. Wenn man aber Kultgebäude in der Wertigkeit höher stellt als andere, dann würde ich sagen ist da in der Rechtssprechung sehr der Hund drin.
Mfg, Helga


helmar antwortet um 22-04-2012 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Hallo rbrb13. Da stellt sich schon die Frage ob dieser 15 jährige ein gar so braver Muslim ist......denn ein wirklich getreuer Muslim begeht bereits eine Sünde wenn er ein nichtmuslimisches Gotteshaus betritt. Der Ausländer raus Debatte hat dieser Depp ja wieder volle Munition geliefert. Generell würde ich aber dafür plädieren dass die Strafmündigkeit von Jugendlichen herabgesetzt wird. Denn dann besteht die Chance dass die Furcht aus einer Tat strafrechtliche Konsequenzen ziehen zu müssen, vor solchen Dingen abhält, und zwar alle Jugendlichen.
Mfg, Helga


rbrb131235 antwortet um 22-04-2012 20:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Nein nein Helga, ich gehöre nicht zur "Ausländer raus Partie" und auch nicht zur r.k. Kirche. Mache mir aber Sorgen über die "Islam rein Partie"

Grüße rbrb13


Fallkerbe antwortet um 22-04-2012 20:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@rbrb13
da braucht man keine 1000 jahre, wieviele Moscheen sind wohl durch Westliche - Christliche Bombenangriffe in Flammen aufgegangen? Ist das keine Brandstiftung?
Bestimmt um einiges mehr, als Kirchen angezündet worden sind.

Soll aber keineswegs die tat des 15 jährigen türken verharmlosen oder kleinreden. brandstiftung gehört massivst bestraft! Das problem ist die Strafmündigkeit

Zitat wiki
Das Verwaltungsstrafgesetz (VStG) bestimmt in § 4, dass nicht strafbar ist, wer zur Zeit der Tat das 14. Lebensjahr noch nicht zurückgelegt hat. Im § 58 VStG (Sonderbestimmungen für Jugendliche) findet sich im Abs. 2 überdies die Regelung, dass über Jugendliche, die zur Tatzeit das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, eine Freiheitsstrafe nicht verhängt werden darf. Über andere Jugendliche darf eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Wochen verhängt werden, wenn dies aus besonderen Gründen geboten ist; der Vollzug einer Ersatzfreiheitsstrafe, die gleichfalls zwei Wochen nicht übersteigen darf, wird hierdurch nicht berührt.
War der Täter zur Zeit der Tat zwar 14, aber noch nicht 18 Jahre alt (Jugendlicher), so wird ihm die Tat nicht zugerechnet, wenn er aus besonderen Gründen noch nicht reif genug war, das Unerlaubte der Tat einzusehen oder dieser Einsicht gemäß zu handeln.
Zitat ende




walterst antwortet um 22-04-2012 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
eine Aufrechnung mit Rechtssystemen, die wir alle nicht haben wollen, ist mehr als überflüssig.
Wurde der Jugendliche im Sinne unserer Gesetze falsch behandelt?
Wie hätte man einen Nicht-Türken behandelt?
Haben wir Platz dafür, alle Blödsinn treibenden Jugendlichen sofort einzusperren?

Warum werden Leute (echte Arier) auf freiem Fuß angezeigt, die z.B. Fussballpartybesuchern den halben Gesichtsschädel zertrümmern, weils grad lustig ist, und zündelnde Kinder sollen dafür inhaftiert werden?

In meiner näheren Umgebung hat ein Ex-Bürgermeister seinen nachbarn mit einem Holzscheit niedergeschlagen. 5 Tage Krankenhaus, 14 Tage Krankenstand.

Kommt mit Diversion davon.

Vielleicht ist es gerecht, wenn der Türkenbub dafür zum Ausgleich ein paar Wochen sitzen gehen muss?


Gratzi antwortet um 22-04-2012 22:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
" das klinkt sehr einleuchtet:* Was überrascht: Obwohl Erkan offen zugibt, bei einem Feuerzeug wieder in Versuchung zu kommen, erkannte der Staatsanwalt keine Tatbegehungsgefahr und zeigte ihn nur auf freiem Fuß an.* ist aber bereits der 2 Brand in einen Monat. ...zuerst WC dann Dom. Das hat sicher nichts mehr mit Lausbubenstreich der einen Heuhaufen anzündet zu tun....Wenn anderen bei nicht so gravierenten Daten mit der Todesstrafe (Dubai) gedroht wird, oder in Nigeria eine Kirche um die andere angezündet wird mit vielen Toten, kann ich mit die milden Umstände nicht ganz vorstellen.


walterst antwortet um 23-04-2012 06:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@gratzi
habe ich Dich also falsch verstanden?
Nicht einsperren, sondern nach Deinem Vorbild Dubai besser Todesstrafe für 15 Jährige?


helmar antwortet um 23-04-2012 07:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Hallo Gratzi....Ein Akt kapitaler Blödheit welcher halt nun auch eine Straftat ist, wird hier wegen der Herkunft des Täters und weil ein Kultbauwerk zu Schaden gekommen ist, hochgepusht......ob deine Empörung auch so gross wäre wenn dieser Depp ein Ur-Wr. Neustädter wäre dessen Familie sich bis ins Mittelalter zurückverfolgen liesse? Ich glaube nicht.....
Mfg, Helga


Peter06 antwortet um 23-04-2012 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Gratzi, ja hoffentlich gibt es bald Wahlen, damit jene Politiker abgewählt werden können, die solchen Medien wie die "Kronen Zeitung", "Heute", und "Österreich" offen (als Presseförderung)oder versteckt (als Werbeeinschaltungen) unser Steuergeld in den Rachen werfen, damit die sich dann solche "Raubersgschichten" aus den Fingern saugen können....
Meint
Peter


biolix antwortet um 23-04-2012 18:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Hallo !

schaut mal hier:

http://kaernten.orf.at/news/stories/2530188/

Inländer ?

Ich hoffe es beschwert sich nun der Gratzi auch soooo...

tg biolix


Gratzi antwortet um 24-04-2012 04:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Gott sei Dank, hat man den Zuzug der Türken entlich erleichtert. Also nur herein mit den billigen Arbeitskräften.


Gratzi antwortet um 24-04-2012 04:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@walterst

wollte dir nur zeigen, das man in anderen Länder nicht so tolerand ist, aber gegen abarbeiten des Schadens bin ich schon.


Gratzi antwortet um 24-04-2012 04:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@ helmar

ich glaube wenn du Tag täglich den HBH in St.Pölten kennst , und die Jugend die dort sich die Zeit vertreibt siehst, bist du auch anderer Meinung. Wenn du dort als Österreicher ein Türkenmädchen ansprichst und ihr Bruder ist dabei, dann wünsche ich dir viel Glück!...andersrum ist das normal! Aber es freut mich wenigsten das du in als DEPP einstufst.......mit so DEPPEN verdient sich meine EX ihr Geld. Nachschulung und Nachholung des Hauptschulabschluss!


Gratzi antwortet um 24-04-2012 04:34 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@biolix

finde ich auch nicht in Ordnung, aber hast das auch von Vorarlberg gelesen, der das Kind erschlagen hat?
Ich habe noch nie so viel Züchtigungen von Mädchen in türkischen Familien gesehen als bei uns...NICHT die BUBEN !!!!
Meine 2 Töchter sind an Gerichten beschäftigt.....aber haben nach kurzer Zeit sofort von Schwarz nach Blau gewechselt.....aber wenn man von " Gelder der Ausländerzuwendungen" seinen Unterhalt verdient...ist das sicher oky. sonst würden wir ja keine Ausländerbetreuer brauchen.


AnimalFarmHipples antwortet um 24-04-2012 05:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Was dieser Thread hier vor allem verdeutlicht :
Verbohrtheit und Trottelei weisen absolut keinen Zusammenhang mit Herkunft oder Nationalität auf.

Gratzi, was Du hier von Dir gibst ist ungefähr so stichhaltig als wenn Du sagen würdest Autounfälle hätten etwas mit der Farbe des Verursacherfahrzeugs zu tun, bloß weil in dem Ausschnitt der Realität, den Du wahrnimmst, zufällig die meisten Autounfälle mit Fahrzeugen dieser Farbe verursacht wurden.
(Ich hatte Dich eigentlich nach Deinem Ausflug in die Weiten der mongolischen Steppe für eine Spur weltoffener gehalten - womit auch die These vom Zusammenhang zwischen geographischem Horizont und geistiger Engstirnigkeit falsifiziert sein dürfte.)


Gratzi antwortet um 24-04-2012 07:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@ AFH

es stimmt, dein Vergleich von Autofarbe zum Fahrverhalten, darüber gibt es Studien bei diversen Versicherungen.
Gerade weil ich schon so viel gesehen habe und erlebt habe, traue ich mir dies zu sagen. Wir habe zum Glück oder besser gesagt; NOCH " Rede und Meinungsfreiheit" ...deshalb möchte ich mir diese Freiheit nehmen und dies auch kundtun. Ich möchte nicht erleben, das wir einen Staat im Staat haben. ss rund um Donauinsel. Geschäftlich sind mir 10 Mongolen lieber als ein Türke !...aber sicher gibt es Ausnahmen.Ich mag Ausländer, solange sie arbeiten und ihre Steuern in Österreich zahlen, und keine Kirchen anzünden. Ich habe auch einen Türkischen und Irakischen Freund....Hut ab, aber diese verstehen sich auch nicht mit ihren Mitbürger, weil sie österreichisch denken, und arbeiten. Ich begreife nicht, weshalb eine andere Meinung in deinen Augen "Verbohrtheit und Trottelei" sein soll?? oder bist du auch türkischer Abstammung? Ich habe meine Meinung und du deine...ist das korrekt?


walterst antwortet um 24-04-2012 08:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@afh
unabsichtlich einen Elfmeter aufgelegt mit der Autofarbe, habe ich mir gedacht, noch bevor gratzi geantwortet hat.....

@Gratzi

warum Du gegen ein Abarbeiten des Schadens bist, verstehe ich jetzt nicht.


AnimalFarmHipples antwortet um 24-04-2012 08:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Gratzi, angeblich stammen wir alle aus Afrika, ergo ist wohl auch der Großteil von uns über Anatolien hierhergekommen. Das war in grauen Vorzeiten.
Und offenbar kommen aber nach wie vor und hier wie dort welche bei der Hirnverteilung zu kurz, die schreiben dann so einen Stuß wie Du hier.
Der Menschenrechtsgerichtshof spricht dann trefflich vom "Mißbrauch der Meinungsäußerungsfreiheit", mir persönlich fehlt da leider etwas der Langmut der Norweger gegenüber kleinhirnigen Welterklärungsversuchen wie den Deinigen hier.
Aber tu ruhig weiter Deine wertvolle Meinung kund, ich bin eh net der einzige der gespannt ist, wie sich ein Breivik-Prozeß hierzulande abspielen würde.


Gratzi antwortet um 24-04-2012 10:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@ walterst

nein ich bin fuer das Abarbeiten, habe mich vielleicht nicht richtig ausgedrückt. Die Versicherung wird zahlen, dann eben vollen Regres incl. Einzug des Erbteil. Einsperren allein bringt nichts, eben nur wenn er nicht arbeitswillig ist.
@ AF
ich glaube deine Benehmen und Toleranz gegen andere Meinungen sagt alles. ich lasse mich nicht auf dein geistige Niveau herunter. Ich kenne dich nicht, aber ich vermute das sich hinter deinen Nicknam ein so ein ........... verbirgt.


walterst antwortet um 24-04-2012 10:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@gratzi
gott sei Dank steht auf Irrtümer bei Forumseinträgen nicht die Todesstrafe, sonst hättest jetzt nicht mehr antworten können


Gratzi antwortet um 24-04-2012 10:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@walterst
ist richtig, würden sich sicher ein paar freuen.


AnimalFarmHipples antwortet um 24-04-2012 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Bei den Chauvinisten ist das Niveau immer unten, gell Gratzi ?


Gratzi antwortet um 24-04-2012 13:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@AFH
glaube ich nicht, sonst würde ich mich gar nicht mit dir unterhalten : aber ich bin sicher sehr Nationalbewust, nur ich verachte keine anderen Völker, sofern ein zusammenleben und Achtung von Sitten und Kultur möglich sind. Ich bin stolz, ÖSTERREICHER zu sein !!!! und schätze meine Vorfahren die fuer Österreich ihr Leben gelassen haben !!!!!
Nur in Österreich leben und die Nutzen ziehen, aber nichts beitragen zur Allgemeinheit wollen, das lasse ich sicher nicht gelten. Schau nur wennst 3 Meerschweinchen und 4 Hamster hast, bist auch noch lange kein Bauer ? oder liege ich da falsch?


farmer53 antwortet um 24-04-2012 13:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Und eine Ratte, welche im Gestüt Piber geboren wird ist auch noch lange kein Lipizzaner.


walterst antwortet um 24-04-2012 13:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
auch auf die Gefahr hin, dass jemand gegen die Wiederholung protestiert:

Die Verteidigung der Gummibären
 


Gratzi antwortet um 24-04-2012 13:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
@walterst.
ist doch lieb oder?


Gratzi antwortet um 24-04-2012 13:59 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Ein 15-jähriger Schüler des Polytechnikums ist am Ende mit seinen Nerven. Noch immer hat der mutmaßliche Brandstifter des Doms von Wiener Neustadt seinen Eltern die Tat nicht gebeichtet. "Ich habe solche Angst, dass es rauskommt. Ich will meine Probleme alleine lösen", sagt der Teenager.

Laut Staatsanwaltschaft werden seine Eltern erst verständigt, wenn es zu einer Anklage kommt, doch das ist ungewiss. Möglicherweise kommt es nach dem Ermittlungsverfahren zu einem außergerichtlichen Tatausgleich. Der Schaden beläuft sich auf 1 Million Euro.

„Bislang prüfen wir noch und deshalb waren wir nicht verpflichtet, jemanden zu informieren“, so Sprecher Erich Habitzl. Erkan (Name von der Red. geändert) hofft jetzt auf Sozialstunden und will helfen, den Dom zu reparieren. "Mir ist alles recht, solange ich meinen Eltern nichts sagen muss."...... diesen Text finde ich ganz nett, da brennt eine Kirche und die Eltern erfahren gar nichts! finde ich ganz Lustig, ist treffend fuer das Zuhause und Umfeld , von diesen Jungen....sowas könnt ich mir bei meinen 4 Kinder nicht vorstellen, aber andere Länder, andere Sitten !!!

Jetzt ist mir auch die Vorgangsweise klar:
"Nur zur Info! Habe ich aus dem deutschen TV: Straffällig gewordene Türken z.B. nimmt der Erdogan nicht mehr auf. Die bleiben der EU also erhalten!!! "
ausserdem brauchen die rot-grünen in Wien ihre Wählerschicht.


Gratzi antwortet um 29-04-2012 03:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Dom brennt....und was passiert??
Sorry, wie sich gerade herausgestellt hat, haben sich die Steine vom Dom selbst entzündet!

""Überraschende Wende im Fall um den mutmaßlichen Brandstifter des Doms von Wiener Neustadt: Jetzt schwört ein verdächtiger Schüler (es gilt die Unschuldsvermutung), dass er niemals mit einem Feuerzeug in dem spätromanischen Bauwerk gezündelt habe. Er will nichts mehr mit dem Brand zu tun haben, bei dem eine Million Euro entstanden waren. „Ich schwöre, ich bin unschuldig“, sagt der Teenager, der zuvor bei der Polizei gestanden hatte.

Der Grund für den Sinneswandel: Am Mittwochabend läutet bei der siebenköpfigen Familie das Telefon. Der Vater traut seinen Ohren kaum, als ihm ein Polizist mitteilt, dass Erkan (Name von der Red. geändert) auf die Wache kommen soll. Geschockt und ungläubig stellt der Vater seinen Sohn zur Rede. Doch der schweigt weiter – bis Donnerstagmorgen.

Auf der Polizeiwache hat Erkan keine Chance mehr zu schweigen, jetzt muss er alles erzählen . Mit zittriger Stimme setzt er an: „Ich soll den Dom angezündet und eine Million Euro Schaden verursacht haben.“

Der Vater fällt aus allen Wolken. Mit seinem Sohn fährt er sofort zu Domprobst Karl Pichlbauer . In den heiligen Hallen soll Erkan nochmals seine Unschuld beteuern. „Der Richter wird über seine Schuld oder Unschuld urteilen. Das maße ich mir nicht an“, lehnte der Pfarrer dankend ab......"""


Bewerten Sie jetzt: Dom brennt....und was passiert??
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;341435




Landwirt.com Händler Landwirt.com User