Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen

Antworten: 8
Peter06 21-04-2012 12:25 - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Arbeitshandschuhe - unverzichtbar im täglichen Arbeitseinsatz - und doch Quelle ständigen Ärgernisses!
Entweder sind sie nach kurzem Einsatz durchgescheuert, oder die Nähte gehen plötzlich auf, oder sie werden nur ein bisschen feucht und sind beim nächsten Einsatz steif wie ein Brett! Dabei scheint es völlig egal, ob man sich die (chinesische) Dutzendware um 0,90 oder ein angeblich deutsches Qualitätsprodukt um 9, 95 € kauft.
Noch dazu hört man von der extremen Schadstoffbelastung der verwendeten Materialien, die die Haut reizen und Allergien auslösen kann!
Wie haltet Ihr es mit dem Ärgernis "Arbeitshandschuhe"?
 


Jophi antwortet um 21-04-2012 12:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Kann ich nicht bestädigen, bin mit den versch. Produkten eigentlich recht zufrieden.


Fallkerbe antwortet um 21-04-2012 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen

Wir beziehen die handschuhe von engelbert Strauss, da findet man eigentlich für jeden einsatz etwas.

mfg




777 antwortet um 21-04-2012 14:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Hallo peter06,

genau so hat mein Chef auch immer über die Arbeitshandschuhe gemeckert bis ich gestern im Lagerhaus Handschuhe von Kerbl gekauft habe, das Modell heißt Techno, heute hat er gesagt, die Handschuhe sind echt super.
probier einmal Handschuhe vom Kerbl und du wirst sicher den passenden Handschuh für dich finden.



 


textad4091 antwortet um 21-04-2012 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Es is scho klar dass'd wenns't nasse Lederhandschuhe auf'm Heizkörper oder dergleichen legst sie danach steinhart sind; Ein Lederhandschuh braucht ebenso wie ein Lederschuh ein wenig Pflege- Bei den Lederhandschuhen reicht es sie vorm trocknen zu putzen und dann einen Daumennagel Lederfett zu verreiben, dann trocknen und nach'm trocknen nochmals ein wenig einfetten, aber jaaaa ned zu viel!
Im Wald nehme ich Keiler Forst, kosten gleich viel wie andre (z.B. vom Lagerhaus), sind für mich aber angenehmer zu tragen und halten meinen Erfahrungen nach auch länger;



fgh antwortet um 21-04-2012 15:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Naja... solche Handschuhe wie in deinem Link verwende ich max. zum Geräte schmieren aber für sonst schon gar nichts. Ich bin grundsätzlich ein "Handschuhhasser" und wenn der dann noch so locker drauf sitzt ist er mir schon von Haus aus unsympatisch.

Ich verwende folgende Handschuhe von Werkstoff, aber nicht die Winterversion (vom normalen habe ich keinen Link gefunden.


melchiorr antwortet um 21-04-2012 20:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Hallo!
Ich verwende die Nitril Handschuhe vom Lagerhaus, kosten nicht viel und man kann auch mal etwas nasses angreifen. Mit diesen kann man auch feinere Arbeiten verrichten, Man schwitzt nicht aber bei der Waldarbeit halten sie nicht lange, aber bei diesem Preis kannst nicht viel falsch machen. Die vom AK-Test kannst du alle verwerfen.

lg. herbyy


 


hanomag1 antwortet um 21-04-2012 21:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
So Gummi Handschuhe mit elastischer baumwole ,die sind . Gehen nicht auf , laufen nicht ein, werden nicht hart und sie sind auch zum Grössten teil Wasserdicht


Bewerten Sie jetzt: Der Ärger mit den Arbeitshandschuhen
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;341318




Landwirt.com Händler Landwirt.com User