Riesengewinne der Öl-Multis

Antworten: 19
HAFIBAUER 19-04-2012 06:58 - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Die Ölkonzerne haben 2011 dank der gestiegen Spritpreis unglaublich gut verdient.Wie lange wird sich das kleine Fussvolk das noch bitten lassen.Ja Ja aber unsere Politik und Schottermäri schneidet ja auch unglaublich gut ab.Und doch leere Stadtskassen.


Fallkerbe antwortet um 19-04-2012 07:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@hafibauer,

ist es denn unredlich, gut zu verdienen?
Was soll sich das Fussvolk nicht bieten lassen?
Das "fussvolk" kann ja bei der konkurenz tanken oder meinetwegen auch auf sprit verzichten.

Ja, es sind verdammt hohe steuern drauf!
Die ursache für die hohe steuerlast und die leeren kassen ist aber unter anderem bei den steuergeldverbrauchern zu suchen.




Christoph38 antwortet um 19-04-2012 08:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Scheinheilig finde ich die Aktion vom Mitterlehner.

Der Staat kassiert am meisten ab und öffentlich wird die Preisbildung in Frage gestellt und durch Aktionismus versucht der Anschein zu erwecken, dass man was gegen die hohen Spritpreise habe.



Hirschfarm antwortet um 19-04-2012 11:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@fallkerbe: Monopole zeichnen sich dadurch aus, daß es keine Konkurenz gibt. Und die Mineralölwirtschaft ist nun einmal ein Monopolbetrieb!
mfg


mostkeks antwortet um 19-04-2012 11:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Ja warum macht denn die WTO nichts gegen das Erdölmonopol (OPEC...)???? Wenn die Österreicher sagen sie wollen kein Fleisch von Gentechnisch veränderten Tieren Importieren, kriegens gleich eine auf den Deckel!


Weide1 antwortet um 19-04-2012 12:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Ein Rohstoff der nicht unendlich ist, von starker Nachfrage geprägt und den Spekulanten entsprechend gepusht wird. Dazu der Staat (wir alle?!) der kräftig mitverdient. Genau das sind wohl die Faktoren, dass der Ölpreis wohl eher weiter nach oben als nach unten geht.

Aber was haltet ihr vom Vorschlag, der gelegentlich als Aufruf per mail kommt. Z.B. Ein Monat lang tankt keiner mehr bei einer bestimmten Ölfirma! Die wäre dann doch gezwungen preislich was zu machen.... Und nächstes Monat spielen wir das Spiel mit der nächsten Marke....
Seht Ihr darin eine Möglichkeit oder sind wir alle zu sehr bei unseren Tankstellen verwurzelt?


rotfeder antwortet um 19-04-2012 17:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Hallo!
Solche Aktionen werden wohl auch nicht der große Bringer sein. Wenn man hört, das Exxon mobil heuer
45 Milliarden Dollar Gewinn gemacht hat, aufgemerkt Gewinn nicht Umsatz, da werden sie die Durststrecke aushalten, wenn in Ö ein paar Konsumer ein Monat nicht bei ihnen Kunde sind, ohne gleich in Konkurs zu schlittern. Das meiste würde bringen gar keinen Sprit mehr zu kaufen. Es ist vor 100 Jahren auch gegangen, bzw die Amish zeigen uns es vor. Denn wenn man keinen Sprit mehr braucht, so ist einem der Preis auch Wurst, ist wie bei den Nichtrauchern die regen sich über hohe Zigarettenpreise auch nicht auf.


Julian95 antwortet um 19-04-2012 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
ja es ist gemein, aber wir sollten mal langsam weg vom Diesel kommen, immerhin muss man durchschnittl. 3 l Milch verkaufen, um 1 Liter Diesel zu erhalten, da frag i mi scho..wi elang des nu so geht.
Drum soitn uns endlich mal die "Obrigen" zeigen bzw. uns helfen etwas weg vom Diesel zu kommen, dies wird zwar ein langer Prozess, aber auf Dauer kann man sich Diesel einfach nicht mehr leisten


Woodster antwortet um 19-04-2012 19:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@Fallkerbe,

auf welchem Stern lebst du?




browser antwortet um 19-04-2012 20:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Hmm wer kennt zb die verkaufte Menge an Litern von den Konzernen da wäre es eher sinnvoll
Gewinn pro Liter zurechnen oder


Fallkerbe antwortet um 19-04-2012 20:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@woodster,
vermutlich bin ich mindestens so geerdet wie du.
Nur das Jammern will ich mir nicht angewöhnen.


Wenn ich der Meinung bin, das ölkonzerne sehr leicht, sehr viel geld verdienen, dann sudere ich nicht rum, dann kaufe ich Aktien von Ölkonzernen.

Oder ich sehe mich nach alternativen um ( so z.b. tank Biolix glaub ich schon längere Zeit Pflanzenöl)


Woodster antwortet um 19-04-2012 20:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@fallkerbe,

Das Erkennen von komplexen volkswirtschaftlichen Zusammenhängen und deren Darstellung hat noch lang nix mit Jammern zu tun. Auch wenn manche Erkenntnisse nicht angenehm sind.
Eine Besserwisser-Präjudzierung ohne volkswirtschaftlichem Backgroundwissen nur um des Diskutierens willens is ja auch was....
Ich glaube, wir haben gottseidank eh nur solche Super-Denk-Typen wie du, in der Regierung sitzen.
Drum gehts uns allen ja so gut.

Und das wir gleich geerdet sind, hoffe ich nicht. Wenn ja, geh ich ins Kloster.



remus antwortet um 19-04-2012 21:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
dampfplauderer


Woodster antwortet um 19-04-2012 21:58 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@remus,

host recht, schod um die Zeit.


Fallkerbe antwortet um 20-04-2012 08:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@woodster
hast sicher recht, über preise zu jammern, (meine natürlich Das Erkennen von komplexen volkswirtschaftlichen Zusammenhängen und deren Darstellung) braucht sicher mehr sachkenntniss als die Investitionsentscheidungen, um mit diesen Zusammenhängen Geld zu verdienen.






Christoph38 antwortet um 20-04-2012 09:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
hoffe das auch die OMV Aktie bald einen ordentlichen Hupfer macht


fliege antwortet um 20-04-2012 10:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Mit Vollen Hosen ist leicht Sch...


biolix antwortet um 20-04-2012 11:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
Hallo !

da mienst die ÖMV oder und den Fallkerbe... ;-))

Ja der sonst gegen die Förderung von Erneuerbaren Energien ist und nun das.. ;.-))

Aber es geht als Bauer besser als bei anderen, wie schon so oft geschrieben, wir haben über Jahre unseren Dieselverbrauch um 60-70% gesenkt...

Die LW darf nicht immer schreien wegen den hohen fossilen Kosten, aber selbst froh sein wenn dadurch ihr Produkte teurer werden...

lg biolix

p.s. und das was Mitterlehner tut ist reine Ablenkung von de r ÖVP Misere, überhaupt wo er nun Jahre behauptet das regelt eh der Markt da kann man nichts machen etc..




Fallkerbe antwortet um 20-04-2012 12:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@fliege,

die "vollen hosen" kommen vom "unternehmen" nicht vom jammern.
Falls du etwa angenommen hast, ich sei "stinkend" auf die welt gekommen.


remus antwortet um 20-04-2012 20:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Riesengewinne der Öl-Multis
@woodster
mit dampfplauderer meine ich nicht fallkerbe der hat nämlich recht


Bewerten Sie jetzt: Riesengewinne der Öl-Multis
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;341111




Landwirt.com Händler Landwirt.com User