MFA: Mähwiesen in Grünland umwandeln

Antworten: 3
fgh 13-03-2012 19:10 - E-Mail an User
MFA: Mähwiesen in Grünland umwandeln
Hallo,

eine Frage an die Öpul/UBAG-Spezialisten. Ich habe derzeit 0,57 ha 2-schnittiges Grünland und 4,42 ha 3- und mehr schnittiges Grünland.
Ich würde heuer beim MFA gerne ca. 1,5 ha als Dauerweide angegeben?
Ist einen Nutzungsänderung beim Grünland in diesem Ausmaß möglich oder ist das, solang es Grünland bleibt egal?


Fetzerl antwortet um 13-03-2012 20:00 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MFA: Mähwiesen in Grünland umwandeln
Hallo fgh,
das ist egal, da Dauerweide genauso wie eine Mähwiese als Grünland gilt.
Solange deine Grünlandflächen Grünland bleiben, ist die Art und Weise der Nutzung egal, die Betriebsprämie bleibt jedenfalls gleich. Aufpassen beim ÖPUL: bei sehr extensivem Grünland (einschnittig, Hutweide, Streuwiese) werden die Prämien etwas reduziert.

LG, Franz


carver antwortet um 13-03-2012 20:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MFA: Mähwiesen in Grünland umwandeln
Hi,
An sich egal, Grünland ist Grünland.
Aber Vorsicht bei "Mahd von Steilflächen" MW2, MW3+ auf Dauer- Hutweide - keine M-Codierung möglich!
Vorsicht bei der Nutzungshäufigkeit bei BIO(trifft dich sicher nicht), UBAG u. Mahd v.Stfl "mind.5% der gemähten Steilflächen/Grünlandflächen dürfen max. 2 x gemäht werden"

lg carver




fgh antwortet um 14-03-2012 10:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
MFA: Mähwiesen in Grünland umwandeln
Danke!


Bewerten Sie jetzt: MFA: Mähwiesen in Grünland umwandeln
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;336213




Landwirt.com Händler Landwirt.com User