Kürzung Alwera-Ölkürbisverträge

Antworten: 2
Raps 83 06-03-2012 17:08 - E-Mail an User
Kürzung Alwera-Ölkürbisverträge
Mich wundert das noch keiner einen Beitrag über diese Maßnahme geschrieben hat. Die Kürzung der Anbauverträge um ca. 2/3 ist ja keine Kleinigkeit. Wie ist eure Meinung dazu, werte Ölkürbisproduzenten. Mir nicht verständlich, warum dies wiedermal so knapp vor dem Anbau kommt, zudem der Maisfrühbezug ja schon gelaufen ist. Bei den Anbauveranstaltungen war ja noch alles Eitel-Wonne und die Ernteergebnisse weiß man ja schon seit November.




MUKUbauer antwortet um 06-03-2012 18:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kürzung Alwera-Ölkürbisverträge
tja das heuer viel Kürbis gebaut wird und die Nachfrage nach den Lieferverträge sehr hoch ist/war ist doch schon länger bekannt
vorallem seit der Fruchtfolgeregelung ...

Ich hab mit der Alwera nix zu tun sondern hab mit jemanden anderes ein Vertrag, da wurde dezitiert darauf hingewiesen das wer zuerst kommt zuerst malt ...

Wenn die Erträge annähernd an voriges Jahr ran reichen dann ist wohl damit zu rechnen das wir nicht den besten Kürbispreis bekommen werden ...

mfg


Bewerten Sie jetzt: Kürzung Alwera-Ölkürbisverträge
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;334948




Landwirt.com Händler Landwirt.com User