Antworten: 6
walterst 05-03-2012 12:15 - E-Mail an User
Heli-Hunting
Dass unter den heimischen Jägern nun auch schon die pirsch im Huberer Anklang findet, hat mich einigermaßen überrascht:


 


krähwinkler antwortet um 07-03-2012 10:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heli-Hunting
Darf man jetzt zum Anfüttern auch schon fliegen?


atomix antwortet um 07-03-2012 13:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heli-Hunting
Also, der Tiroler LH Platter ist jedenfalls kein Jäger. Es ist nämlich eine Beleidigung für jeden richtigen Jäger, wenn einer, dem die Jagdprüfung in NÖ geschenkt wurde und der mit dem Hubschrauber zur Jagd geht, auch ein solcher sein will. Der LH Platter ist einfach nur eine peinliche Polit-Marionette, die in nächster Zeit hoffentlich aus ihrem Amt entfernt wird.



walterst antwortet um 07-03-2012 13:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heli-Hunting
@atomix

du gehst aber hart mit dem landespalttler um!
der hat sicher eine beinharte Jungjägerprüfung beim LJM christian Konrad absolviert und
zur Jagd fliegt er doch ausschließlich zum Zweck der Arbeitsplatz- und Wirtschaftsstandortsicherung.
Ob er zur vielfachen Schürzenjagd auch den Heli braucht oder ob er da doch zu Fuß besser dran ist, weiss ich aber nicht.


Christoph38 antwortet um 07-03-2012 15:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heli-Hunting
Geh Walter musst du jetzt den Platter anpatzen, ah so nein, wenn ich recht überlege patzt er sich ja selber an. ;-)

Wer will es dem Plattinger verdenken dass er in Putin Manier für sich Werbung machen will.

Als selbsternannter Alpharüde, im Landwirtejargon würde man von einem "geprüften Spitzenvererber" sprechen, wird man Platter wohl den superdirekten Kontakt zu potenziellen weiblichen Wählerschichten nicht verwehren dürfen ? Schliesslich verursachen uns Wähler solche Kampagnen keine Inseratenkosten, soviel muss auch mal gesagt werden. :-)
Wirklich gestandenen schwarzen Mannsbildern im heiligen Land Tirol wird es eine Ehre sein, einen echten P......ku....k grossziehen zu dürfen.

Jedenfalls Weidmansheil dem Günter für die nächsten Jagdeinladungen.
Andere nehmen Bares, der Günter geht zur Jagd, aber bestimmt ohne rechte Freude dabei und nur aus gesellschaftlicher Höflichkeit dem Einlader gegenüber ...


golfrabbit antwortet um 07-03-2012 16:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heli-Hunting
Daß wir Tiroler nicht geizig sind, war an unserem selbstlosen Nach-Wien-Schicken unseres Politaushängeschildes G. P. vulgo Genossenschaftshengst wohl klar ersichtlich. Und was macht man mit unserem Bio vom Berg Besamungstechniker? Mit Dank zurück! Aber es ist halt wie beim Rauchen: Einmal auf den Geschmack gekommen, ists bleibenlassen verflucht schwer! Das mit der Jagerei ist ja auch blos so eine aufgelegte Zeitungsente, denn jeder Wilderer weiß daß der G. P. ein gelernter Schandinger war und das Einzige das die treffen sind Bekannte.
Wiedermal ists bewiesen: die Stadterer versaun da an bravsten Buam!


Christoph38 antwortet um 07-03-2012 17:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Heli-Hunting
@ golfrabbit

Weilst sagst die Sadterer versauen de bravsten Buam

Wo is denn der Plattinger zum Schürzenjäger sozialisiert worden: Innsbruck oder Wien

Übrigens danke dass ihr den Platter wieder zurückgenommen habt, nach Tirol, sollte eigentlich beim Finanzausgleich mit einer Zulage berücksichtigt werden. ;-)


Bewerten Sie jetzt: Heli-Hunting
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;334732




Landwirt.com Händler Landwirt.com User