Bernhard2813 28-02-2012 16:37 - E-Mail an User
Eigenspermaproduktion!!
Hallo Berufskollegen!!!

Könntet ihr mir ein paar Tipps geben wie ihr eure Eber auf den Absamungsbock bekommt?

Betreibe jetzt seit 13 Jahren Eigenspermaproduktion und hatte eigentlich nie Probleme die Eber auf den Bock zu bekommen, aber die letzten zwei sind nicht so richtig interessiert!!!

mfg Bernhard




Preuner antwortet um 28-02-2012 18:10 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenspermaproduktion!!
Viagra füttern.


ANDERSgesehn antwortet um 28-02-2012 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenspermaproduktion!!

urin einer rauschenden sau oder
ebersamen von einen anderen
eber über den sprungbock geben.

lg
ANDERSgesehn.





lgm antwortet um 28-02-2012 18:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenspermaproduktion!!
Hallo! Normallerweise richtet ein Eberzüchter die Eber auf einen Bock ab! Bei einen Pit von 1000,- oder mehr müsste das schon drin sein! Wenn unser Edelschweineber einmal nicht auf den Bock mag stell ich den Bock neben einen Kastenstand wo eine Rauschige Sau drinnen ist, und dan Springt ehr normallerweise! Absamen braucht Zeit Zeit die man oft nicht hat,aber nach 13 Jahren kennst dich eh aus?Würd einmal einen anderen Pit Züchter nehmen!!!! mfg ein Jungsauenvermehrer aus Nö


Bernhard2813 antwortet um 29-02-2012 14:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenspermaproduktion!!
Hallo Leute!!

Habe eben gerade Züchter gewechselt weil mein voriger Züchter aufgehört hat.
Züchter hat mir gesagt das der Eber schon auf den Bock geht, aber so richtig glaub ich ihm das nicht.!!!
Muss ich ausprobieren mit der rauschigen Sau, hoffentlich geht das!!!!

Danke Bernhard



apfel11 antwortet um 29-02-2012 20:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Eigenspermaproduktion!!
Hallo Bernhard!

Ich habe auch einen Edelschweineber der ein ziemlicher Absambockmuffel war und ist. Hab mir für diesen Spezialeber einen mobilen Absambock aus Einwegpaletten mit Plastiküberzug zur Reinigung gebaut. Beim Anlernen des Ebers habe ich den Bock in einen Treibgang gestellt und dem Eber sozusagen keine Wahl bzw. keine Ausweichmöglichkeit gelassen. Der Eber ist quer im Treibgang gestanden und im Treibgang selber der Bock und ich neben dem Bock. Also gab es keinen Ausweg/Ausweichmöglichkeit für den Eber und in dieser Zwangslage hab ich ihn dann etwas stimuliert/massiert und Urin auf den Bock geschüttet und so hat auch dieser Spezialkanditat (war übrigens meint 18ter Eber) das Absamen am Bock gelernt. Wichtig ist halt Geduld und Ruhe und wenn es nicht gleich funktioniert, dann nochmals versuchen ...

wenn der Eber keinen Ausweg hat, dann bleibt ihm ohnehin nichts anderes übrig als entweder auf oder über den Bock zu springen und wenn er mal auf dem Bock oben ist, musst du ihm zum Ausschachten bringen, damit er weiß was die Belohnung für den Sprung ist; solltest am Anfang vielleicht eine Hilfsperson organisieren, die verhindert, dass der Eber den Bock wegschiebt oder versucht über den Bock zu springen usw.! Wenn es der Eber kapiert hat, dann funktionierts auch; mein letzter Eber war ganz scharf auf meine gelben Gummistiefel - dem musste ich am Anfang immer einen Gummistiefel auf den Bock legen - vermutlich ein Schuhfetischist ;-)

LG Werner






Bewerten Sie jetzt: Eigenspermaproduktion!!
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;333679




Landwirt.com Händler Landwirt.com User