Was haltet ihr vom Pöttinger Doppelschwader?

Antworten: 3
Rob1 09-12-2011 13:54 - E-Mail an User
Doppelschwader Pöttinger ?
Hallo !
Was haltet ihr vom Pöttinger Doppelschwader (771) ?
Wer hat solch einen,wie seid Ihr zufrieden?
Wer hat eine andere Marke und ist damit zufrieden ? Was hat er gekostet ?
Pöttinger Schwader 771 kostet knapp 18 000 Euro.(ohne Tastrad, mit Einzelaushebung)


seppal antwortet um 09-12-2011 15:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Doppelschwader Pöttinger ?
Besitze einen 701 . Hat leider nur mechanische Höhenverstellung . Ist glaub ich bei Pöttinger nur so erhältlich. Und sonst warscheinlich teurer als Krone . Beim neuen Krone kann man einfach per Splint die Arme einklappen.
Außerdem Spur auf Straße sehr breit . In Tirol öfters ein Problem
Beim Kuhn kann man die Spurbreite bei gewissen Modellen aussuchen
Bin nicht sicher ob die vorderen TastRäder wirklich was für die Rechqualität bringen
Laut Testberichten ist glaub ich der Krone der beste
Hab 16000 Euro inkl vor drei Jahren für 701 mit Tasträdern und mechanischer Breitenverstellung bezahlt
Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit dem Schwader


JD 5080 R antwortet um 09-12-2011 18:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Doppelschwader Pöttinger ?
Ich hab seit einem jahr einen 701A, bin sehr zufrieden damit. Preis war bei mir 16500€ mit vorderen Tasträder und Tandemachse. Rechqualität sehr gut. Und die vorderen Tasträder würd ich nehmen bessere Bodenanpassung, ich fahr mit 56PS allrad locker auch im hügeligen Gelände.



Andi7 antwortet um 11-12-2011 09:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Doppelschwader Pöttinger ?
Hallo Rob,

schau dir auch die Doppelschwader von Krone an, sind etwas billiger als die von Pöttinger und haben letztes Jahr in einem Landwirt Vergleichstest am besten abgeschnitten, speziell in Punkto Rechqualität.

Leider finde ich den Link hier auf der HP nicht mehr.


Bewerten Sie jetzt: Doppelschwader Pöttinger ?
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;316134




Landwirt.com Händler Landwirt.com User