Die Arbeit der Hausfrau

Antworten: 12
gg1 20-11-2011 15:17 - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Mahlzeit

Ich hab mir heut wieder einmal die Zeit genommen und für die Familie gekocht (es sind noch alle bei bester Gesundheit).
Sonntags nehm ich mir auch oft die Zeit um im Haus viele Kleinigkeiten zu erledigen. Mein siebenjähriger Sohn hilft mir gerne dabei, auch beim kochen.
Nach dem Essen hab ich dann natürlich auch wieder alles zusammengeräumt. Dabei fällt mir immer wieder auf, wieviel Arbeit das Ganze ist, nur dafür das kurze Zeit später wieder alles hergeräumt wird.
Dann wird der Boden rausgewischt damit kurze Zeit später die Hunde mit schmutzigen Füßen wieder reinlaufen.
Oder Wäsche waschen, damit wir immer saubere Wäsche aus dem Schrank holen können usw.

Ich bin froh, wenn ich manchmal im Haushalt helfen kann, und damit auch sehe wieviel Arbeit das ganze ist, und das man(n) die Arbeit der Hausfrau doch ordentlich schätzen soll !

Ist mir jetzt nur so aufgefallen und sollte auch manchen Männern ein kleiner Denkanstoß sein.

Noch einen schönen Sonntagnachmittag

Georg


50plus antwortet um 20-11-2011 16:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
@georg

Sehr lobenswert - mach weiter so!


textad4091 antwortet um 20-11-2011 16:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Ziehe den Hut vor dir!!!



280563 antwortet um 20-11-2011 17:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
bravo Georg! Leider ist es vielen deiner Geschlechtsgenossen, die hier über Superbusen und anderen Unsinn chaten sicher entgangen, wenn diese am Sonntagmittag vom Stammtisch die heimischen Esszimmer stürmen, daß es eine Menge Arbeit für die Bäuerin während ihrer Wirtshauszeit gab. Nach einem schönen Sonntagsfrühstück die Stallarbeit, das Essen für die Familie vorzubereiten und nebenbei auch noch den Haushalt in Ordnung zu halten ist nämlich auch nicht ohne. Wir machen es sicher lieber, wenn wir so hochgeschätzt wie von Georg dafür werden.
Es muß einigen Landwirten einmal klar gemacht werden, daß man nicht so direkt einmal schnell vom Stall durchs Haus läuft, ohne die Schuhe vorher zu wechseln - wir fahren auch nicht mit dem Traktor quer über ein für die Saat fein vorbereitetes Feld . Leider wachsen viele Burschen in einem Paradies "Mama" auf, aus dem sie einmal herauspurzeln. Es gehört dann schon einige Konsequenz von der Partnerin dazu die von der immer hinterherräumenden Mama schlecht erzogenen Sitten zu korrigieren.
Von den Bäuerinnen wird wie von selbst verlangt, im Stall, Feld und Flur zu arbeiten , warum nicht auch von den Bauern ein wenig bei Arbeitsspitzen die Frau zu unterstützen.
Doch mit solchen Meldungen wie von Georg sehe ich Licht am Horizont. Danke dafür. (Mein Mann ist übrigens auch Georg ähnlich)

lg Silvia


gg1 antwortet um 20-11-2011 17:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Hallo !

Danke für die Blumen.
Ich muß aber schon auch dazusagen das es bei mir auch vorkommt, das ich mit den Arbeitsschuhen mal schnell durch die Küche geh, oder manchmal was liegenlasse.
Hier und da muß mich meine Frau auch manchmal lange bearbeiten, wenn im Haus eine Reparatur ansteht und ich immer draußen bin.
Dafür helf ich dann eben wieder im Haushalt und Sonntags mach ich sowieso immer ein großes Spezialfrühstück.
Da geniesse ich es auch wenn die Kinder zuhause sind, das ist auch ein Vorteil im Winter, wenn ich da mehr zuhause bin und spätestens um 18 Uhr die Arbeit auch erledigt ist, was im Sommer ja selten der Fall ist.

LG Georg


eder81 antwortet um 20-11-2011 18:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Ich glaube, Georg war gestern zu lange fort, deshalb ha er eine auf die Rübe bekommen.


50plus antwortet um 20-11-2011 19:06 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
@eder81

Gegen neidische Spötter ist der Georg hoffentlich immun!


golfrabbit antwortet um 20-11-2011 19:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Georg, bitte dich inständig solche postings zu unterlassen, wenn das die Meinige liest schauts für mich nicht mehr gut aus!
Im Ernst, Hut ab, es ist gar nicht so leicht den inneren Schweinehund niederzukämpfen und sich auch für diese (wichtigen) Arbeiten nicht zu schön zu sein. Besonders wenn man dann noch als Stubentiger, Weichei oder Ähnliches verspottet wird.

Josef (gut bevorsatzt)

@Sylvia
Das mit der Anatomie der sekundären weiblichen Geschlechtsmerkmale hat die ebenfalls feminine
Forumstreffenorganisationshauptgeschäftsführerin teilchen ins Rollen gebracht. Allen darauf antwortenden Männern wäre es extrem unhöflich erschienen darob kein Interesse zu signalisieren, zumal uns ja so schon vorgeworfen wird nur Traktoren und Rindviecher im Sinn zu haben.


Felix05 antwortet um 20-11-2011 19:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Hallo,

ich habe heute nachmittag so beiläufig im Fernsehen mitbekommen, dass Männer immer femininer werden.
Habe zuerst gelächelt, scheint aber doch so einiges dran zu sein.
Keine Bange, ich bin kein Macho, ich tu schon auch meinen Beitrag leisten damit`s meine Frau leichter hat:
Ich bin seltener daheim, da wird die Wohnung nicht so verschmutzt.
Kochen kann ich nicht besonders gut, bei mir wird alles was ich anfange Gulasch. Aber Würschtel warm machen und aufräumen geht schon.

Guten Abend noch, Lutz!


helmar antwortet um 20-11-2011 20:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
Manchmal könnte ich Mann samt Kind........dem Chaos das sie hinterlassen nachwerfen....und dann, wenn ich von der Waldarbeit heimkomme, kann es durchaus auch mal sein, dass ein Topf heisse Suppe auf mich wartet, gekocht vom Mann....
Mfg, Helga


teilchen antwortet um 20-11-2011 21:47 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau

@golfrabbit

Den Thread mit dem Busenthema hat mfj ins Rollen gebracht.
Ich habe nur meinen Beitrag zur Verteidigung der weiblichen Würde geleistet.
Das von Höflichkeit getriebene Interesse weiß ich natürlich stellvertretend für alle Frauen zu schätzen.



Moarpeda antwortet um 20-11-2011 22:24 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
ich habe heute auch gekocht....

....und dann bin ich wieder arbeiten gegangen ;-P


kraftwerk81 antwortet um 20-11-2011 22:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Die Arbeit der Hausfrau
wir hatten heut taufe und somit hatte meine holde keine zeit in der küche ihr gemetzel abzuhalten *ggg*
war alles tip top sauber als wir heim kamen - wir sollten öfter essen gehn!


Bewerten Sie jetzt: Die Arbeit der Hausfrau
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;312894




Landwirt.com Händler Landwirt.com User