60km/h Traktor - Fragen bezügl. zulässige Geschwindigkeit

Antworten: 7
Roz98 02-09-2011 12:03 - E-Mail an User
60km/h Traktor
so jetzt mal an die Wissenden:

Ich hab hier einen Traktor der darf 70 km/h fahren (ist als Höchstgewschindigkeit eingetragen)

Die FS Klasse F hat nach österreichschem Recht nur bis zu 50km/h
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/4/Seite.040150.html

Laut EU darf die Klasse T sowieso nur 40km/h
https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/6/Seite.061800.html#KlasseT

Damit fällt dieser Traktor in die Führerscheinklasse C als Zugmaschine im vergleichbaren Sinne einer Sattelzugmaschine
Und damit unter die Entsprechenden Gewichts und Anähgerbestimmungen (Gesamtgewicht, Gesamtlänge, Deichsellänge usw.)
ODER ?

Aber was mich noch viel mehr (rein aus Spaß) reizt.
Laut §46 StVo Absatz
(1) Autobahnen dürfen nur mit Kraftfahrzeugen benützt werden, die eine Bauartgeschwindigkeit von mindestens 60 km/h aufweisen und mit denen diese Geschwindigkeit überschritten werden darf; dies gilt nicht für Fahrzeuge des Straßendienstes. Jeder andere Verkehr, insbesondere der Fußgängerverkehr, der Verkehr mit Fahrrädern, Motorfahrrädern und Fuhrwerken, der Viehtrieb und das Reiten, ist auf der Autobahn verboten. Im Bereich eines Grenzüberganges darf die Autobahn betreten werden, um Tätigkeiten zu verrichten, die mit der Grenzabfertigung zusammenhängen oder einem vordringlichen Bedürfnis der Straßenbenützer dienen (wie Geldwechsel, Aufsuchen von Informationsstellen u. dgl.); das gleiche gilt für den Bereich einer Mautstelle sinngemäß.

Ergo dürfte das der auf die Autobahn.

Nur wie ist das wenn so ein Traktor einen Hänger mit einem 40km/h Schild zieht.
Jetzt darf das Zugfahrzeug Bauartbedingt schneller wie 60.... aber der Hänger nicht.
Gilt ein solches Gefährt Sinngemäß wie ein Sattelzug..Also Hänger und Zugmaschine als Einheit ?


Grund der Frage.. meine Firma überlegt die Anschaffung neuer Gerätschaften, und da sind wir auf diese Diskussion gekommen. D


reiteralm antwortet um 02-09-2011 13:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
Wir haben in der Gemeinde einen Fastrac 3220 mit 80km/h Tafel. Autobahnen und Schnellstraßen wurden uns bei der Typisierung gestrichen. Wenn der Anhänger 40km/h Tafel kann man offiziell nicht schneller fahren. Dan muß beim Kauf eines Anhängers ein 80km/h Unterbau. Typisiert ist unser Traktorer als Zugmaschine. Wie du schreibst wenn im Gesetzt steht F geht nur bis 50/km/h wird´s wahrscheinlich ein Problem geben ( bei uns kein Problem da alle B oder C haben. Der Vorteil als Zugmaschine brauchen wir keinen Fahrtenschreiber.


Roz98 antwortet um 03-09-2011 06:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
Aber wenn das teil unter C fällt.
Dann gelten für einen Hängerbetrieb doch auch die C +E Richtlinien.
Daher Abstand von Zugfahrzeug und Deichsel,
Maximale Gesamtlänge
usw.

Wie werden diese Bestimmungen umgelegt.

Auf gut deutsch, derzeit zieht ein 3 Achser einen Tieflader. Davon gibts 3 Gespanne, Jeder Tieflader ist auf jeden 3 Achser abgestimmt. eben damit die zulässige Deichsellänge nicht überschritten wird und damit die Gesamtlänge stimmt, sowie das zulässige Gesamtgewicht.

Und einen der 3 Achser sollte ein Fastrac mit Kran ersetzen



servusdiewadln antwortet um 03-09-2011 08:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
@reiteralm, wie kommst du auf die idee, dass du da keinen fahrtenschreiber brauchst?


reiteralm antwortet um 03-09-2011 08:42 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
Besorg dir die Unterlagen von Landwirt.com "Breiter,schwerer, schneller". Im Forum bekommst du wahrscheinlich genug Ratschläge aber ob alle gesetzesmäßig richtig sind?
Bezüglich Führerscheinklasse F:
Fahren mit Klasse F ab 16 Jahre mit Traktore bis 50 Km/h. Mit 18 Jahre dürfen auch Traktore mit anderer Verwendung gelenkt werden.


reiteralm antwortet um 03-09-2011 08:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
@servusdiewadln.
Weil wir unseren letzten Jahr bekommen haben und kein Fahrtenschreiber bei der Typisierung sein mußte, auch auf Nachfrage nicht. Hab jetzt auch in den Landwirt-Unterlagen gesehen das für das Kontrollgerät einige Ausnahmen (12)gibt:
"Land-u. Fortwirtschaft braucht keine; diese Erleichterung gilt aber nur für einen Umkreis von 100 KM, ausgehend vom im Zulassungsschein eingetragenen Standort des Traktors".


schellniesel antwortet um 04-09-2011 01:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
Ja das ist ein etwa schwierig mit den schnellen Gefährten!

Für die gibts in Österreich eigentlich keine Konkreten gesetzlichen Bestimmungen aber sie sind T5 Zugmaschinen was heißt Hochstgeschwindigkeit


schellniesel antwortet um 04-09-2011 22:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
60km/h Traktor
+++textteile fehlen+++++


Bewerten Sie jetzt: 60km/h Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;302548




Landwirt.com Händler Landwirt.com User