Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel

Antworten: 14
Roz98 16-08-2011 17:36 - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Servus,

Sagt mal , wenn ich für ca 50 bis 60m³ Hackschnitzel einen Lagerplatz mache mit einem Carport darüber als Regenschutz. Wie gross muss ich den Platz ungefähr bemessen ? Bin ich mit meinen 7x6 Meter viel zu weit weg vom sinvollen ?

Vielen Dank und lG


DJ111 antwortet um 16-08-2011 19:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Wennst es so nicht schaffst, nimm einen Taschenrechner:

l x b x h = 7 x 6 x 1,5 = 63 m³

Gruß DJ


JD6230 antwortet um 16-08-2011 23:14 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
wennst vielleicht noch kippen möchtest, solltest du das dach entsprechend hoch genug machen, mit dem frontlader kannst dann auch noch höher stapeln....






sheid antwortet um 17-08-2011 13:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Servus Roz,

wir haben einen (7x12x5,5)m Lagerplatz. Wir können von zwei Seiten aus mit Schlepper und Kipper hineinfahren bzw. auch reinhacken lassen.
Du musst bei dem Lagerplatz bedenken wie bringst du die Hackschnitzel rein und das Aufhäufen mit Frontlader etc. ist sehr wichtig da sich Hackschnitzel (Schüttgut) schlecht stapeln lässt. :)
Aber schau dir doch Lager bei Bekannten an und finde die beste Möglichkeit.

Grüße
Stefan


Roz98 antwortet um 17-08-2011 16:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
danke sheid,

ich hab nach der ersten antwort schon gedacht, ich hab die Frage zu einfach formuliert.

Also entsprechend der Literatur sollen Hackschnitzel im Querschnitt der Schichtung wie ein gleichschenkeliges Dreieck aussehn (Flächeninhalt 1/2 * c *hc)
Jetzt stellt sich natürlich die Frage wenn ich als Bodenfläche 5m habe, wie hoch kann ich hc schichten. geht sich da 2 bis 2,5 Meter aus, oder wird der Winkel dann schon so spitz das mir alles wieder runterpurzelt. ?

weil ich das Thema auch noch offen habe: Die Einbrinungen.

Also das ganze soll wie ein Carport aussehen, allerdings auf der langen Seite 3 Steher (jeweils 3 Meter auseinander) mit einer Duchfahrshöhe von 3,5 bis 4 Meter.
Der Häcksler soll genau dort hin befüllen.
Wärend dem Häckseln möchte ich mit Schaltafeln das "Carport" von 2 Seiten auf 3m Höhe "einschalen" Damit gewährleite ich das die Schnitzel nicht in der Gegend rumfliegen und ich kann wenn ich fertig bin die Schalung wegnehmen damit es noch besser Durchlüftet wird.

Zumindest bin ich soweit in der Theorie. Ob da in der Praxis etwas dagegenspricht ist fraglich. Da freue ich mich direkt sehr über Feedback, ganz gerne auch mit Beispielfotos.



JD6230 antwortet um 17-08-2011 21:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
was für ein häcksler kommt da zu dir? die großen (bei uns teilw. auf LKW aufgebaut, oder mit 300 PS Traktor gezogen) können wahrscheinlich bei einer höhe von 3,5 - 4 m nicht reinhacken. Die sind meist dafür ausgerichtet dass sie auf Anhänger die schon fast 4 m hoch sind befüllen.


Roz98 antwortet um 17-08-2011 21:49 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel

Gedacht ist es für Biber 7 ( als Leihgerät mit eigenem Traktor wenn ich mich selber hinstellte)
bis zu Biber 70/80 wenn der Lohnhacker kommt.

Da ich aber natürlich nicht ausschliessen kann, dass sich der Lohnhacker was grösseres kauft, habe ich mir gedacht ich sehe im 2 Dachluken vor. Diese gibts vorgefertigt als Bauelemente in verschiedensten Grössen

Damit habe ich auf jeder Seite einmal die Möglichkeit von oben hinein zu arbeiten (wenn nötig)
-> wie gesagt alles die überlegte Theorie bis jetzt !!!!!




schellniesel antwortet um 17-08-2011 22:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
@roz98

Nun was willst den mit den schnitzeln denn anfangen selber nutzen verkaufen nachtrocknen(umschichten)

Wenn du halbwegs trockenes Material schnitzelst dann würde ich zumindest auf zwei seiten zumachen! Allerdings so das die schnitzel auch von da noch luft bekommen.

Eventuell Lüftungschlitze oder Bretterverschalung ähnlich wie bei einer Schalosie.

Ich befülle auch direkt allerdings (Füllhöhe ist ab 3,5m) ist bei mir da auch die Raumasutargung drinnen....






Hackschnitzelbunker
 


sheid antwortet um 18-08-2011 07:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
@Roz:
Du wirst vielleicht kein 100% gleichschenkeliges Dreieck bekommen, aber es wird ein Haufen mit Dreiecksansatz. :)

Thema Höhe:
Wir können bei 5,5m mit einem Jenz 581 Z von der Auswurfrohrhöhe gerade gut reinhacken lassen, wobei diese in der Höhe variabel einstellbar ist in einem gewissen Bereich.
Das mit den Dachöffnung zum Reinhacken wäre ne gute Idee wenn machbar.

Ich versuch mal ein paar Bilder zu machen und hier reinzustellen, aber erst morgen Abend.

Grüße
Stefan


Roz98 antwortet um 18-08-2011 16:30 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
alles nur privat.

Also geplant ist/war ein direktes einhacken in den Bunker. Da ich aber im "dicht" verbauten Dorf bin haben mir mehrere Heizungshersteller gesagt, in den Bunker hacken werden die Nachbarn nicht tollerieren.

Bekannter meinte, mit kleinem Hacker(Biber 7 und Hanbeschickung), wirds wohl gehen, mit großem kann ichs wegen den Nachbarn vergessen.

Da auch ein Heizungsbauer vorgeschlagen hat, einen 2 Platz zum trocken der Schnitzel zu schaffen, habe ich das aufgegriffen.
Daraus habe ich die Idee entwickelt weiter hinten im Garten (dort wo dann nurmehr Wald ist) eben diese "Carport" Konstruktion zu bauen. Da ich nicht urassen will und mir dort eine Monstrumhütte hinstelle, wollte ich es überschaubar halten.. Da mir Lagerplatz für 50-60m³ langt, meine Traktoren relativ klein sind (3,20 max) langt für mich bei entsprechender Grundfläche 5x6 oder 6x6.
(Ich poste mal bei Gelegenheit ein Bild, das mich auf die Idee dazu brachte)

Aus meiner früheren Tätigkeit im Analgenbau, hab ich das mit den "Notausstiegen" bzw Dachluken gewusst. Und dachte mir das wäre eine gute Alternative, das vorzusehen damit die "Hütte" nicht gar so groß wird weil ich es ja nur privat brauche.

JA ich weiss was das alles kostet (Alles in allem mit Heizung und Bunkerbau immerhin einen voll ausgestatteten 5er BMW)
Ich hab 3 Traktoren einen davon mit FL. Rückewagen wird eher ein kleinerer werden (Gewichtsklasse Binderberger RW5, Moser MH-6)
Ich bin beruflich unter der Woche garnicht im Haus, und Wochenends auch nicht immer (Auslandsprojekte). Da es aber ein feiner Rückzugsort ist, finde ich Komfortist schwer in eine Kosten-Nutzen Rechnung ein zu beziehen.


Ich danke allen herzlich für die Vorschlänge, und das Bemühen sich in meine Dinge zu denken.


jfs antwortet um 18-08-2011 22:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Frage: Wie ist das Verhältnis zu den Nachbarn? Besteht die Möglichkeit eine Vereinbarung zu treffen wann und wie gehackt wird? Denn 60 srm zu hacken dauert bei einem mittleren Hacker max 1 Std. Bei einer schriftlichen Einverständniserklärung der Nachbarschaft, und einem kleinen Präsent fürs Entgegenkommen sparst Du eventuell viel Manipulationsarbeit ein. Wär um etliches einfacher.


schellniesel antwortet um 18-08-2011 23:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Ja denke auch je weniger du da herumschütten führen ect musst desto höher auch dein Komfort und deine Kosten bleiben auch geringer!



zwecks Staubentwicklung ja die ist gegeben allerdings so wie bei mir kann man die auch etwas kontrollieren.


bei mir ist das so wenn er bei der einen Öffnung reinhackt staubts bei der anderen raus. wenn dann nicht gerade starker Wind geht senkt sich der staub relativ schnell ab und kommt nicht mal bis zum Wohnhaus das ca 15m entfernt ist.

Das ganze gilt jetzt aber nur für bäume dich nicht morsch sind.

Hab da ein ältere Birken die schon im wald etwas länger herumlagen mit auf den haufen gepackt da ssind sie dann Entgültug fertig gemorscht.

Das gibt keine Schnitzel sondern reinen Staub!

Ja denn auch das Ausgangsmaterial entscheidet wie viel es beim Hacken staubt.

Wie Trocken ,....

mehr staub bei Astamterial weniger bei Stämmmaterial.......

Mfg schellniesel




Roz98 antwortet um 18-08-2011 23:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
zum eigenen wohnhaus sind es ca 20 Meter.

Ich persönlich wäre sehr sehr sehr froh über eine Einigung, aber ich habe da nicht viel Hoffnung.
Verheizen möchte ich eigentlich was anfällt. Von dem her rechne ich schon mit mehr Staub.

Andere Frage:
Das Lagergebäude würde ja mitten in der grünen Wiese stehen. Da gibt es weit und breit keinen Wasserabfluss. Ich denke schon das eine Dachrinne notwendig ist. Stellt sich nusr die Frage wo leite ich die hin. in die Wiese wird wohl nur Schlamm geben.

Auf dem Foto erkenne ich eigentlich auch keine Dachrinne ?


schellniesel antwortet um 18-08-2011 23:36 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Ähm ist schon eine Dachrinne drauf Erkennt man eigentlich!

allerdings wurde die schon ein paar meter (unterirdisch) abgeleitet aber auch nur in eine Wiese die auch eine Hangneigung aufweist so das überschüssiges Wasser abfließen kann und später dann versickert.

Ja zwecks Staubbelastung ist es bei mir so das der Staubanfall dann eben keinen Nachbarn stören kann sondern eben nur mir selber.

So nahe ist (zum Glück) kein Nachbar dran!

In deinem Fall musst du das eben abklären! und wenn du alles was anfällt hackst ist die Staubbelastung auch mit meiner vergleichbar den ich mach selber genau so!

Das Wohnhaus ist bis jetzt noch nicht in Mitleidenschfft gezogen worden.












Das ganze von der anderen Seite Hinter dem Carport das ist das Wohnhaus
 


Roz98 antwortet um 20-08-2011 14:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel

Stimmt auf dem Foto ist eine Dachrinne, aber ich im schnellüberflug nicht gesehen.

Dachrinne versanden lassen, wäre eine echte Alternative.. Andererseits bei den Kosten machen 2 Stunden mehr Bagger (~100€) auch nichtmehr viel aus.



Bewerten Sie jetzt: Grösse f. Lagerplatz für ca 60m³ Hackschnitzel
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;300826




Landwirt.com Händler Landwirt.com User