Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

Antworten: 18
landbau 27-07-2011 09:47 - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
oder eibl u. wondrak trennt sich von claas.

So eben auf topagrar.at gelesen und auf der homepage von eibl u. wondrak

Weiß wer was genaueres ?


mfg

Landbau

ducjosi antwortet um 27-07-2011 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Landwirt hat es auch in den Pressemeldungen.
Wie gehts bei Eibl weiter?!

PEDA-Pull antwortet um 27-07-2011 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Sehr sehr Schade!!!!

Werde trotzdem der Firma Eibl treu bleiben.
Super Team... Nur weiter so.


edde antwortet um 27-07-2011 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

eibl scheint nun ein weiteres opfer der vorsichtig ausgedrück "seltsamen juniorchefin" von claas zu sein.

ANDERSgesehn antwortet um 27-07-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

edde,seltsam?
eher unbefriedigt.
stampert keiner cathy?

auf biegen und brechen.

eine generation baut auf,
die 2. lebt davon und
die 3. haus ab.

... wie es aussieht, claas überspringt
die 2. generation ... in unserer
gegend ist class schon gestorben.
(obwohl das wienerische daran
schuld war)

und keiner trauert nach harsewinkel !


lg
ANDERSgesehn.



schellniesel antwortet um 27-07-2011 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Claas wollen sich eher in Übersee Usa,canada,australien,... etablieren so wie es aussieht denn die Cat Drescher wurden endgültig auch im Amiland zu Claas zwar (noch) in Gelb/Schwarz und in Australien laufen sie schon in Saatengrün.....

Da muss doch was gewesens ein denn eine derartige Geschäftsbeziehung kündigt man doch von heut auf morgen nicht einfach so?

Nun ja bei mir laufen fast nur Claas Drescher, Traktoren keine....

Werden dann eher auch weniger (gegen null) werden den jeder Claas kommt von Eibl und Wondrak.

Aber Ungarn ist ja net so weit und das ist schon eher wieder Claas terrain....

Mfg schellniesel

ANDERSgesehn antwortet um 27-07-2011 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

schelli, zitat aus einen anderen forum:

zitatanfang:

Hallo G....

also meinen Informationen zufolge hat es seit 2 Jahren keinen Vertrag zwischen Eibl und Claas gegeben! Es war sozusagen ein Vertragsloser Zustand.

Es wurde in letzter Zeit immer wieder um Konditionen gestritten und deswegen hat es auch solange gedauert. Weiters wollte Eibl ein Alleinstellungsmerkmal für ganz Österreich doch die Baywa und die neue Claas-Südostbayern GmbH haben massiv in den Markt ( Vorarlberg, Tirol und Oberösterreich ) gedrängt und dort viele Maschinen verkauft. Deswegen ist es zum Kleinkrieg zwischen dem Importeur und der Bayrischen Unternehmen gekommen. So hat Eibl zb. Inserate in Bayern geschaltet mit Maschinen die es nicht gab bzw. zu Preisen die es nie geben konnte. Dies war natürlich nicht ganz förderlich fürs Geschäft.

lg.H...

zitatende.

schellniesel antwortet um 27-07-2011 23:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Aha!

Eibl will den Konkurrenzdruck nicht den Claas als Lama Hersteller eigentlich begrüsst. Claas ist es doch auch wurscht wer letztendlich die Maschine verkauft und jemanden ein Monopol zu geben ist nicht gerade Förderlich und hilft eigentlich nur den Konkurrenzherstellern.

Blöd ist halt für Claas wenn man da kein ordentliches Händlernetz hat (hinbekommt) den mit dem Service lebt und fällt gerade der Verkauf von Erntemaschinen.

Der Knackpunkt den Claas da eventuell übersehn hat?
Oder ist ihnen der(Österreichische) Markt dann auch nicht mehr wichtig?
Bin schon gespannt in welches Händlernetz sich Claas da einklinken will?

Eigenes Händlernetz aufzubauen wäre da glaube ich keine Alterantive?

Mfg schellniesel


Hons antwortet um 28-07-2011 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Servus, Claas hat sich auch in Deutschland von ihren Händlern getrennt und ein eigenes Vertriebsnetz aufgebaut! Es wurden die Geschäftsbeziehungen zu Gruber Ampfing vorriges Jahr auch aufgelöst. Meiner meinung hatte Gruber viel mehr Claas Maschinen als Eibl Verkauft. Claas will halt ander Wege als Eibl gehen und änderungen wird es immer wieder geben! meine meinung
lg Hons

Hirschfarm antwortet um 28-07-2011 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Wenn bei Claas ein Alpha Weibchen die Strategie vorgibt und bei Eibl genauso ein Alpha Weibchen sitzt kann das eigentlich gar nicht gut ausgehen. High Noon im Hühnerstall! Wenn zwei Männer in der Führungsetage verhandelt hätten wären sie einmal saufen gegangen und Eibl hätte die nächsten 50 Jahre die Claas Vertretung.
mfg

ah1 antwortet um 28-07-2011 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
@hirschfarm:
wahrscheinlich hatte cathi beim treffen die schuhe/handtasche, die sich aline schon immer gewünscht hatte bzw. umgekehrt - das kann nicht gut gehen! ;))

farmer_johnny antwortet um 28-07-2011 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
http://www.bauernzeitung.at/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?id=2500%2C117082%2C%2C%2CTkxbMF09MTE3MTI2LTc2Mjc2

Hendlkampf... ohje :)

rotfeder antwortet um 28-07-2011 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Hallo!
Angeblich hat sich ja Eibl von Claas getrennt und nicht umgekehrt.Die wollen mit neuen Produkten auf den Markt, doch kann ich mir nicht vorstellen, das sie es sich verbessern, außer sie werden Generalimporteur von Fendt oder Deutz. Und Claas ist der einzige Familienbetrieb, der noch als global Player im Konzert der Technologieführer mithalten kann, das ist eine Enorme Leistung, gegenüber den Kapitalisten wie Agco usw. Der österreichische Markt wird immer überschätzt in Wirklichkeit ist der für die Hersteller bedeutungslos. Doch wenn die Ez den Import übernimmt, so kann es für Claas eine verbesserung sein, denn die haben weit mehr Partner vor Ort als Eibl. Das System von derJuniorchefin Eibl mit 3 oder 4 Schwerpunktservicecentern ganz Österreich abzudecken, das hat mir eh nicht gefallen. Wer fährt schon 100 km in die nächste Werkstatt.

Stoeckei antwortet um 28-07-2011 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Hallo,

Ich glaube in der (leicht zynischen) Meldung von "Hirschfarm" liegt sehr viel Wahrheit drinnen!
2 Frauen wie diese... Das geht nicht gut...
Was schon auch stimmt, ist, dass bei uns in Sbg. die Claas SüdOst-Bayern reindrückt. Aber hier waren ohnehin viele Bauern bei deutschen Händlern Claas Kunde...

Bin gespannt, wie´s weitergeht...

Ein Claas Jaguar Fahrer...

undi1 antwortet um 28-07-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
ich tippe auf deutz als nachfolger da diese komplette grünland und auch drescher haben! oder vielleicht new holland oder case drescher?!

wecker antwortet um 07-08-2011 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Ich habe auf der Gerüchtebörse gehört dass Eibl mit Agco weitermacht. Schaun ma mal

bert78 antwortet um 07-08-2011 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Ich weiß von einem Freund von mir, der selbst Claas-Händler ist, daß momentan zwei Herrn aus Harsewinkel in Österreich unterwegs sind um Händler zu rekrutieren.
Claas wird in Österreich ein eigenes Händlernetz (A- und B-Händler Schema) aufbauen.
Nur was mir nicht so gefällt ist, daß denen anscheinend bereits bestehende Claas-Händler nicht sehr viel bedeuten, denn die müssen genauso mittels "Antragsformular" ansuchen, künftig Claas-Händler zu werden/bleiben, wie neue Händler. Laut Aussage von Claas in Harsewinkel soll das Interesse groß sein und die machen den Anschein, daß sich mehr als genug Händler für die Marke Claas interessieren.
Naja, wir werdens ja sehen, wie´s weitergeht...


strasser1 antwortet um 08-08-2011 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Nein das mit Agco stimmt nicht: https://www.landwirt.com/AGCO-ist-kein-Partner-fuer-Eibl--Wondrak,,10552,,Bericht.html

Aber ich habe von einen Freund(Claashändler) erfahren das Claas sich von Eibl & Wondrak getrännt hat weil Eibl & Wondrak zu viel Geld von claas "eingestekt" hat.

tch antwortet um 08-08-2011 12:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Aber ich habe von einen Freund(Claashändler) erfahren das Claas sich von Eibl & Wondrak getrännt hat weil Eibl & Wondrak zu viel Geld von claas "eingestekt" hat.

Pass gut auf das Naturbauer Dich nicht wegen der Rechtschreibfehler aufblattelt- und der Eibl und Wondrak Dir keine reinhaut wegen dem was Du veröffentlichst.
Dein Freund hat sicher eine weisse Weste und aus diesem Grund kommt auch kein Vertreter von Claas zu ihm wegen einem neuen Vertrag...

tch





Bewerten Sie jetzt: Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;298403
Login
Forum SUCHE
Landtechnik

AutoTrac™ für AGCO-Fahrzeuge

Die neue Benutzerplattform Green Fit von Reichhardt ermöglicht es, das John Deere AutoTrac™-System auch in Fahrzeugen anderer Hersteller zu nutzen. Zu Beginn ist Green Fit für AGCO-Maschinen, wie Fendt und Challenger, erhältlich.

Neue Regelungen bei § 57a Begutachtung

Im Jänner 2018 ist die 34. Novelle des Kraftfahrgesetzes (KFG) in Kraft getreten. Auf Landmaschinenbesitzer kommen damit einige Änderungen bei der § 57a-Begutachtung zu.

Deutz-Fahr präsentiert neue Traktoren-Serie 4E

Deutz-Fahr hat jetzt auch die Agrolux-Modellpalette auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Aus Agrolux wird jetzt die neue Serie 4E. Vorgestellt auf der Agritechnica 2017, sind die Traktoren jetzt verfügbar.

Multi jetzt mit Stop and Go-Funktion

Steyr wertet seine Traktoren-Baureihe Multi um die neue Funktion S-Stop auf. Dabei wird beim Betätigen des Bremspedal auch die Kupplung ausgelöst. Sensoren deaktivieren die Funktion in bestimmten Situationen.

Valtra befüllt Neutraktoren mit Diesel aus erneuerbaren Stoffen

Valtra ist die erste Traktorenfabrik der Welt, die Neste MY Renewable Diesel für die Erstbefüllung aller neuen Traktoren einsetzt. Auf diese Weise werden jährlich rund 700.000 Liter fossiler Dieselkraftstoff durch 100% erneuerbaren Kraftstoff ersetzt.

John Deere feiert 100 Jahre Traktorenbau

Am 14. März 2018 war es genau 100 Jahre her, dass John Deere in den Traktorenbereich eingestiegen ist. Was mit dem Waterloo Boy im mittleren Westen der USA begann, entwickelte sich zu einem der weltweit führenden Traktorenhersteller. John Deere produziert seine Traktoren heute in 12 Fabriken.
zum Archiv
Werbung

Europaweite Garantie auf Gebrauchtmaschinen

Der Online-Landtechnikhändler E-FARM.COM mit Sitz in Hamburg, spezialisiert auf den internationalen Verkauf von Gebrauchtmaschinen europäischer Vertragshändler, erweitert sein Angebot um eine europaweite Gebrauchtmaschinengarantie.

Autonomer Weinbautraktor von New Holland

New Holland Agriculture testet in einem Pilotprojekt die NHDrive™-Technik in mehreren T4.110F Weinbautraktoren. Der automatisierte Traktor soll den Fahrer unterstützen und entlasten.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Februar 2018

Erneut ist der Markt für Standardtraktoren in Österreich rückläufig. In den ersten zwei Monaten des neuen Jahres sanken die Neuzulassungen um rund 15 %.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Februar 2018

Hinter den Vergleichszeiträumen der Vorjahre liegen aktuell die Zulassungen der Schmalspurtraktoren. Größter Verlierer ist Fendt.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner 2018

Verhaltener Saisonstart bei den Standardtraktoren: Die Neuzulassungen beliefen sich im Jänner 2018 auf 196 Traktoren.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner 2018

Die Zulassungen der Schmalspurtraktoren starteten auf ruhigem Niveau in das neue Jahr.

Lindner eröffnet neuen Frankreich-Standort

Lindner eröffnete kürzlich einen neuen Standort in Frankreich. Das Investitionsvolumen für das Kompetenzzentrum betrug zwei Mio. Euro. Ziel sind jährlich 200 abgesetzte Fahrzeuge in den französischsprachigen Märkten.

Steyr erweitert Terrus nach unten

Mit dem 6250 Terrus CVT bietet Steyr ein neues Einstiegsmodell in seine Flaggschiffklasse. Der „kleine“ Terrus knüpft somit nach unten zum 6240 CVT an, bietet aber einige Vorteile seiner „großen“ Brüder.

Wendesitztraktor Carraro TTR 7800 im Praxistest

Wendesitz-Traktoren sind im Obst- und Weinbau stark verbreitet. Der attraktive Preis macht sie aber auch für die alpine Grünlandwirtschaft interessant. Wir haben den Carraro TTR 7800 mit einem klassischen Zweiachsmäher verglichen. Ob er ihm das Wasser reichen kann, erfahren Sie in unserem Testbericht.

Spezialtraktoren MF 3700 ausgezeichnet

Auf der Fieragricola, einer der bedeutendsten italienischen Messen für den Agrarsektor, hat eine Expertenjury die Massey Ferguson Spezialtraktoren-Baureihe 3700 mit dem Innovationspreis „Silbernes Blatt“ ausgezeichnet.

Claas Traktor Arion 430 im Praxistest

Die Traktoren der Baureihe Arion 400 hat Claas für den gemischten Betrieb konzipiert. Wir haben den 110 PS starken 430er auf Herz und Nieren getestet. Am Hof und im Grünland glänzte er mehr als auf dem Acker. Warum, das erfahren Sie in unserem Testbericht.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Dezember 2017

Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum, stieg die Anzahl der neu zugelassenen Standardtraktoren im Zeitraum Jänner bis November 2017 um mehr als 11 % an.