Get it on Google Play

Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

Antworten: 18
landbau 27-07-2011 09:47 - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
oder eibl u. wondrak trennt sich von claas.

So eben auf topagrar.at gelesen und auf der homepage von eibl u. wondrak

Weiß wer was genaueres ?


mfg

Landbau

ducjosi antwortet um 27-07-2011 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Landwirt hat es auch in den Pressemeldungen.
Wie gehts bei Eibl weiter?!

PEDA-Pull antwortet um 27-07-2011 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Sehr sehr Schade!!!!

Werde trotzdem der Firma Eibl treu bleiben.
Super Team... Nur weiter so.


edde antwortet um 27-07-2011 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

eibl scheint nun ein weiteres opfer der vorsichtig ausgedrück "seltsamen juniorchefin" von claas zu sein.

ANDERSgesehn antwortet um 27-07-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

edde,seltsam?
eher unbefriedigt.
stampert keiner cathy?

auf biegen und brechen.

eine generation baut auf,
die 2. lebt davon und
die 3. haus ab.

... wie es aussieht, claas überspringt
die 2. generation ... in unserer
gegend ist class schon gestorben.
(obwohl das wienerische daran
schuld war)

und keiner trauert nach harsewinkel !


lg
ANDERSgesehn.



schellniesel antwortet um 27-07-2011 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Claas wollen sich eher in Übersee Usa,canada,australien,... etablieren so wie es aussieht denn die Cat Drescher wurden endgültig auch im Amiland zu Claas zwar (noch) in Gelb/Schwarz und in Australien laufen sie schon in Saatengrün.....

Da muss doch was gewesens ein denn eine derartige Geschäftsbeziehung kündigt man doch von heut auf morgen nicht einfach so?

Nun ja bei mir laufen fast nur Claas Drescher, Traktoren keine....

Werden dann eher auch weniger (gegen null) werden den jeder Claas kommt von Eibl und Wondrak.

Aber Ungarn ist ja net so weit und das ist schon eher wieder Claas terrain....

Mfg schellniesel

ANDERSgesehn antwortet um 27-07-2011 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

schelli, zitat aus einen anderen forum:

zitatanfang:

Hallo G....

also meinen Informationen zufolge hat es seit 2 Jahren keinen Vertrag zwischen Eibl und Claas gegeben! Es war sozusagen ein Vertragsloser Zustand.

Es wurde in letzter Zeit immer wieder um Konditionen gestritten und deswegen hat es auch solange gedauert. Weiters wollte Eibl ein Alleinstellungsmerkmal für ganz Österreich doch die Baywa und die neue Claas-Südostbayern GmbH haben massiv in den Markt ( Vorarlberg, Tirol und Oberösterreich ) gedrängt und dort viele Maschinen verkauft. Deswegen ist es zum Kleinkrieg zwischen dem Importeur und der Bayrischen Unternehmen gekommen. So hat Eibl zb. Inserate in Bayern geschaltet mit Maschinen die es nicht gab bzw. zu Preisen die es nie geben konnte. Dies war natürlich nicht ganz förderlich fürs Geschäft.

lg.H...

zitatende.

schellniesel antwortet um 27-07-2011 23:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Aha!

Eibl will den Konkurrenzdruck nicht den Claas als Lama Hersteller eigentlich begrüsst. Claas ist es doch auch wurscht wer letztendlich die Maschine verkauft und jemanden ein Monopol zu geben ist nicht gerade Förderlich und hilft eigentlich nur den Konkurrenzherstellern.

Blöd ist halt für Claas wenn man da kein ordentliches Händlernetz hat (hinbekommt) den mit dem Service lebt und fällt gerade der Verkauf von Erntemaschinen.

Der Knackpunkt den Claas da eventuell übersehn hat?
Oder ist ihnen der(Österreichische) Markt dann auch nicht mehr wichtig?
Bin schon gespannt in welches Händlernetz sich Claas da einklinken will?

Eigenes Händlernetz aufzubauen wäre da glaube ich keine Alterantive?

Mfg schellniesel


Hons antwortet um 28-07-2011 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Servus, Claas hat sich auch in Deutschland von ihren Händlern getrennt und ein eigenes Vertriebsnetz aufgebaut! Es wurden die Geschäftsbeziehungen zu Gruber Ampfing vorriges Jahr auch aufgelöst. Meiner meinung hatte Gruber viel mehr Claas Maschinen als Eibl Verkauft. Claas will halt ander Wege als Eibl gehen und änderungen wird es immer wieder geben! meine meinung
lg Hons

Hirschfarm antwortet um 28-07-2011 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Wenn bei Claas ein Alpha Weibchen die Strategie vorgibt und bei Eibl genauso ein Alpha Weibchen sitzt kann das eigentlich gar nicht gut ausgehen. High Noon im Hühnerstall! Wenn zwei Männer in der Führungsetage verhandelt hätten wären sie einmal saufen gegangen und Eibl hätte die nächsten 50 Jahre die Claas Vertretung.
mfg

ah1 antwortet um 28-07-2011 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
@hirschfarm:
wahrscheinlich hatte cathi beim treffen die schuhe/handtasche, die sich aline schon immer gewünscht hatte bzw. umgekehrt - das kann nicht gut gehen! ;))

farmer_johnny antwortet um 28-07-2011 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
http://www.bauernzeitung.at/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?id=2500%2C117082%2C%2C%2CTkxbMF09MTE3MTI2LTc2Mjc2

Hendlkampf... ohje :)

rotfeder antwortet um 28-07-2011 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Hallo!
Angeblich hat sich ja Eibl von Claas getrennt und nicht umgekehrt.Die wollen mit neuen Produkten auf den Markt, doch kann ich mir nicht vorstellen, das sie es sich verbessern, außer sie werden Generalimporteur von Fendt oder Deutz. Und Claas ist der einzige Familienbetrieb, der noch als global Player im Konzert der Technologieführer mithalten kann, das ist eine Enorme Leistung, gegenüber den Kapitalisten wie Agco usw. Der österreichische Markt wird immer überschätzt in Wirklichkeit ist der für die Hersteller bedeutungslos. Doch wenn die Ez den Import übernimmt, so kann es für Claas eine verbesserung sein, denn die haben weit mehr Partner vor Ort als Eibl. Das System von derJuniorchefin Eibl mit 3 oder 4 Schwerpunktservicecentern ganz Österreich abzudecken, das hat mir eh nicht gefallen. Wer fährt schon 100 km in die nächste Werkstatt.

Stoeckei antwortet um 28-07-2011 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Hallo,

Ich glaube in der (leicht zynischen) Meldung von "Hirschfarm" liegt sehr viel Wahrheit drinnen!
2 Frauen wie diese... Das geht nicht gut...
Was schon auch stimmt, ist, dass bei uns in Sbg. die Claas SüdOst-Bayern reindrückt. Aber hier waren ohnehin viele Bauern bei deutschen Händlern Claas Kunde...

Bin gespannt, wie´s weitergeht...

Ein Claas Jaguar Fahrer...

undi1 antwortet um 28-07-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
ich tippe auf deutz als nachfolger da diese komplette grünland und auch drescher haben! oder vielleicht new holland oder case drescher?!

wecker antwortet um 07-08-2011 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Ich habe auf der Gerüchtebörse gehört dass Eibl mit Agco weitermacht. Schaun ma mal

bert78 antwortet um 07-08-2011 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Ich weiß von einem Freund von mir, der selbst Claas-Händler ist, daß momentan zwei Herrn aus Harsewinkel in Österreich unterwegs sind um Händler zu rekrutieren.
Claas wird in Österreich ein eigenes Händlernetz (A- und B-Händler Schema) aufbauen.
Nur was mir nicht so gefällt ist, daß denen anscheinend bereits bestehende Claas-Händler nicht sehr viel bedeuten, denn die müssen genauso mittels "Antragsformular" ansuchen, künftig Claas-Händler zu werden/bleiben, wie neue Händler. Laut Aussage von Claas in Harsewinkel soll das Interesse groß sein und die machen den Anschein, daß sich mehr als genug Händler für die Marke Claas interessieren.
Naja, wir werdens ja sehen, wie´s weitergeht...


strasser1 antwortet um 08-08-2011 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Nein das mit Agco stimmt nicht: http://www.landwirt.com/AGCO-ist-kein-Partner-fuer-Eibl--Wondrak,,10552,,Bericht.html

Aber ich habe von einen Freund(Claashändler) erfahren das Claas sich von Eibl & Wondrak getrännt hat weil Eibl & Wondrak zu viel Geld von claas "eingestekt" hat.

tch antwortet um 08-08-2011 12:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Aber ich habe von einen Freund(Claashändler) erfahren das Claas sich von Eibl & Wondrak getrännt hat weil Eibl & Wondrak zu viel Geld von claas "eingestekt" hat.

Pass gut auf das Naturbauer Dich nicht wegen der Rechtschreibfehler aufblattelt- und der Eibl und Wondrak Dir keine reinhaut wegen dem was Du veröffentlichst.
Dein Freund hat sicher eine weisse Weste und aus diesem Grund kommt auch kein Vertreter von Claas zu ihm wegen einem neuen Vertrag...

tch





Bewerten Sie jetzt: Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;298403
Login
Forum SUCHE
Landtechnik

Vom Dieselross zu Dieselraupe und Elektroross

Fendt präsentierte kürzlich seine Agritechnica-Neuheiten auf einer internationalen Pressekonferenz in Marktoberdorf. In Fendt-Grün erstrahlen bald neue Ladewagen, Ballenpressen, Grünlandgeräte und Pflanzenschutzspritzen. Doch das ist noch nicht alles.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis August 2017

Im August 2017 wurden um etwa ein Drittel mehr Schmalspurtraktoren zugelassen als im Juli 2016.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis August 2017

Im August wurden 346 neue Standardtraktoren angemeldet. Das ist um 8,9 % weniger als im August des Vorjahres.

New Holland Konzepttraktor fährt mit Methan

New Holland Agriculture präsentierte auf der Farm Progress Show (USA) einen Konzepttraktor mit Methanantrieb. Der Konzepttraktor leistet 180 PS, die Gastanks sollen für einen Arbeitstag reichen.

LANDWIRT-Leserreise 2017: USA – Denken in anderen Dimensionen

Die USA sind in vielerlei Hinsicht eine Weltmacht. So auch, was ihre Landwirtschaft betrifft. Vieles, was dort passiert, hat Auswirkungen auf die agrarischen Weltmärkte – und damit oft auch direkt auf Österreichs Landwirtschaft. Grund genug für uns, bei der diesjährigen LANDWIRT-Landtechnik-Leserreise von 16. bis 24. August 2017 in den Mittleren Westen der USA hinter die Kulissen ihres Agrarsektors zu blicken.

New Holland T5.120 Electro Command im Test

Vor gut einem Jahr hat New Holland drei neue T5-Modelle vorgestellt. Wir haben dem Topmodell dieser Baureihe, dem T5.120 Electro Command, auf den Zahn gefühlt.
zum Archiv

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Juli 2017

Bei den Schmalspurtraktoren wurden im Juli 2017 geringfügig mehr Traktoren zugelassen als im Juli 2016: + 8,8 %.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Juli 2017

Der Rückgang im Juli war etwas geringer als im Monat davor: -11,2 %.

Steyr Traktoren bei der Beachvolleyball WM

Seit 2012 engagiert sich Steyr regelmäßig als Sponsor wichtiger Sportveranstaltungen in Österreich. Dazu zählt auch die FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaft 2017 in Wien am vergangenen Wochenende. Österreichs Herren, Alexander Horst und Clemens Doppler, holten dabei die Silbermedaille.

Neue Vierzylinder für Deutz-Fahr Serie 6

Deutz-Fahr erweitert seine Serie 6 um die drei neuen 4-Zylinder-Modelle 6155.4, 6165.4 und das Top-Modell 6175.4. Im Vorjahr präsentierten die Lauinger die neuen 6er mit zwölf neuen 6-Zylinder-Modellen von 156 (115 kW) bis 226 PS (166 kW), zwei Radständen, drei Getriebevarianten.

Leeb Technik verstärkt Vertrieb von Lovol Traktoren

Der Generalimporteur für Lovol Traktoren, die Leeb Technik mit Sitz im österreichischen Wolfsberg in Kärnten, baut seine Vertriebsstruktur in Deutschland aus.

Case IH spendiert Maxxum neues 24 Gang-Lastschaltgetriebe

Die Maxxum-Baureihe von Case IH erfährt einige Neuerungen. Hauptmerkmal ist das neue Lastschaltgetriebe ActiveDrive 8 mit 24 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgängen. Die acht Lastschaltstufen in drei Gruppen werden per Doppelkupplung geschaltet.

Case IH stellt überarbeiteten Puma vor

Zu den Neuheiten beim Puma von Case IH zählen die verbesserte Vorderachsfederung, die optional verfügbare adaptive Lenkung, ein höheres zusätzliches Gesamtgewicht und die Einführung der Isobus-Klasse III für eine erweiterte Gerätesteuerung.

Case IH Quadtrac fährt jetzt stufenlos

Für seine Quadtrac Knicklenker-Traktoren mit Raupenfahrwerk bietet Case IH ab nun auch ein stufenloses CVX-Getriebe an. Der stufenlose Quadtrac kommt in den drei Modellen 470, 500 und 540 auf den Markt.

Syn Trac: Neues Traktorkonzept aus Österreich

Der Syn Trac wird eine völlig neue Fahrzeugkategorie begründen. Das behaupten zumindest seine Erfinder an der HTL Ried. Das Trac-Konzept soll nicht nur in der Landwirtschaft universell einsetzbar sein.

AGCO erweitert Traktorenwerk in Beauvais

AGCO baut sein Massey Ferguson-Traktorenwerk in Beauvais, Frankreich, aus. Der Landtechnikhersteller hat in unmittelbarer Nachbarschaft zu seinem Stammwerk ein acht Hektar großes Areal und rund 30.000 m² überbaute Fläche erworben.

Neuer Geschäftsführer bei Deutz Fahr Austria

Deutz Fahr Austria, der in Wien ansässige Landtechnikimporteur für die Marken Deutz Fahr und JCB Agri, hat im Frühjahr dieses Jahres die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Mit März 2017 ist Wolfgang Halper zum Geschäftsführer für den Bereich Finanzen berufen worden.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Juni 2017

Bei den Schmalspurtraktoren wurden im ersten Halbjahr 2017 um knapp 17 % weniger angemeldet als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.