Get it on Google Play

Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

Antworten: 18
landbau 27-07-2011 09:47 - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
oder eibl u. wondrak trennt sich von claas.

So eben auf topagrar.at gelesen und auf der homepage von eibl u. wondrak

Weiß wer was genaueres ?


mfg

Landbau

ducjosi antwortet um 27-07-2011 12:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Landwirt hat es auch in den Pressemeldungen.
Wie gehts bei Eibl weiter?!

PEDA-Pull antwortet um 27-07-2011 21:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Sehr sehr Schade!!!!

Werde trotzdem der Firma Eibl treu bleiben.
Super Team... Nur weiter so.


edde antwortet um 27-07-2011 21:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

eibl scheint nun ein weiteres opfer der vorsichtig ausgedrück "seltsamen juniorchefin" von claas zu sein.

ANDERSgesehn antwortet um 27-07-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

edde,seltsam?
eher unbefriedigt.
stampert keiner cathy?

auf biegen und brechen.

eine generation baut auf,
die 2. lebt davon und
die 3. haus ab.

... wie es aussieht, claas überspringt
die 2. generation ... in unserer
gegend ist class schon gestorben.
(obwohl das wienerische daran
schuld war)

und keiner trauert nach harsewinkel !


lg
ANDERSgesehn.



schellniesel antwortet um 27-07-2011 23:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Claas wollen sich eher in Übersee Usa,canada,australien,... etablieren so wie es aussieht denn die Cat Drescher wurden endgültig auch im Amiland zu Claas zwar (noch) in Gelb/Schwarz und in Australien laufen sie schon in Saatengrün.....

Da muss doch was gewesens ein denn eine derartige Geschäftsbeziehung kündigt man doch von heut auf morgen nicht einfach so?

Nun ja bei mir laufen fast nur Claas Drescher, Traktoren keine....

Werden dann eher auch weniger (gegen null) werden den jeder Claas kommt von Eibl und Wondrak.

Aber Ungarn ist ja net so weit und das ist schon eher wieder Claas terrain....

Mfg schellniesel

ANDERSgesehn antwortet um 27-07-2011 23:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak

schelli, zitat aus einen anderen forum:

zitatanfang:

Hallo G....

also meinen Informationen zufolge hat es seit 2 Jahren keinen Vertrag zwischen Eibl und Claas gegeben! Es war sozusagen ein Vertragsloser Zustand.

Es wurde in letzter Zeit immer wieder um Konditionen gestritten und deswegen hat es auch solange gedauert. Weiters wollte Eibl ein Alleinstellungsmerkmal für ganz Österreich doch die Baywa und die neue Claas-Südostbayern GmbH haben massiv in den Markt ( Vorarlberg, Tirol und Oberösterreich ) gedrängt und dort viele Maschinen verkauft. Deswegen ist es zum Kleinkrieg zwischen dem Importeur und der Bayrischen Unternehmen gekommen. So hat Eibl zb. Inserate in Bayern geschaltet mit Maschinen die es nicht gab bzw. zu Preisen die es nie geben konnte. Dies war natürlich nicht ganz förderlich fürs Geschäft.

lg.H...

zitatende.

schellniesel antwortet um 27-07-2011 23:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Aha!

Eibl will den Konkurrenzdruck nicht den Claas als Lama Hersteller eigentlich begrüsst. Claas ist es doch auch wurscht wer letztendlich die Maschine verkauft und jemanden ein Monopol zu geben ist nicht gerade Förderlich und hilft eigentlich nur den Konkurrenzherstellern.

Blöd ist halt für Claas wenn man da kein ordentliches Händlernetz hat (hinbekommt) den mit dem Service lebt und fällt gerade der Verkauf von Erntemaschinen.

Der Knackpunkt den Claas da eventuell übersehn hat?
Oder ist ihnen der(Österreichische) Markt dann auch nicht mehr wichtig?
Bin schon gespannt in welches Händlernetz sich Claas da einklinken will?

Eigenes Händlernetz aufzubauen wäre da glaube ich keine Alterantive?

Mfg schellniesel


Hons antwortet um 28-07-2011 00:02 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Servus, Claas hat sich auch in Deutschland von ihren Händlern getrennt und ein eigenes Vertriebsnetz aufgebaut! Es wurden die Geschäftsbeziehungen zu Gruber Ampfing vorriges Jahr auch aufgelöst. Meiner meinung hatte Gruber viel mehr Claas Maschinen als Eibl Verkauft. Claas will halt ander Wege als Eibl gehen und änderungen wird es immer wieder geben! meine meinung
lg Hons

Hirschfarm antwortet um 28-07-2011 09:11 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Wenn bei Claas ein Alpha Weibchen die Strategie vorgibt und bei Eibl genauso ein Alpha Weibchen sitzt kann das eigentlich gar nicht gut ausgehen. High Noon im Hühnerstall! Wenn zwei Männer in der Führungsetage verhandelt hätten wären sie einmal saufen gegangen und Eibl hätte die nächsten 50 Jahre die Claas Vertretung.
mfg

ah1 antwortet um 28-07-2011 09:41 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
@hirschfarm:
wahrscheinlich hatte cathi beim treffen die schuhe/handtasche, die sich aline schon immer gewünscht hatte bzw. umgekehrt - das kann nicht gut gehen! ;))

farmer_johnny antwortet um 28-07-2011 10:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
http://www.bauernzeitung.at/netautor/napro4/appl/na_professional/parse.php?id=2500%2C117082%2C%2C%2CTkxbMF09MTE3MTI2LTc2Mjc2

Hendlkampf... ohje :)

rotfeder antwortet um 28-07-2011 17:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Hallo!
Angeblich hat sich ja Eibl von Claas getrennt und nicht umgekehrt.Die wollen mit neuen Produkten auf den Markt, doch kann ich mir nicht vorstellen, das sie es sich verbessern, außer sie werden Generalimporteur von Fendt oder Deutz. Und Claas ist der einzige Familienbetrieb, der noch als global Player im Konzert der Technologieführer mithalten kann, das ist eine Enorme Leistung, gegenüber den Kapitalisten wie Agco usw. Der österreichische Markt wird immer überschätzt in Wirklichkeit ist der für die Hersteller bedeutungslos. Doch wenn die Ez den Import übernimmt, so kann es für Claas eine verbesserung sein, denn die haben weit mehr Partner vor Ort als Eibl. Das System von derJuniorchefin Eibl mit 3 oder 4 Schwerpunktservicecentern ganz Österreich abzudecken, das hat mir eh nicht gefallen. Wer fährt schon 100 km in die nächste Werkstatt.

Stoeckei antwortet um 28-07-2011 18:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Hallo,

Ich glaube in der (leicht zynischen) Meldung von "Hirschfarm" liegt sehr viel Wahrheit drinnen!
2 Frauen wie diese... Das geht nicht gut...
Was schon auch stimmt, ist, dass bei uns in Sbg. die Claas SüdOst-Bayern reindrückt. Aber hier waren ohnehin viele Bauern bei deutschen Händlern Claas Kunde...

Bin gespannt, wie´s weitergeht...

Ein Claas Jaguar Fahrer...

KAISERFRANZ antwortet um 28-07-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
ich tippe auf deutz als nachfolger da diese komplette grünland und auch drescher haben! oder vielleicht new holland oder case drescher?!

wecker antwortet um 07-08-2011 07:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Ich habe auf der Gerüchtebörse gehört dass Eibl mit Agco weitermacht. Schaun ma mal

bert78 antwortet um 07-08-2011 19:23 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Ich weiß von einem Freund von mir, der selbst Claas-Händler ist, daß momentan zwei Herrn aus Harsewinkel in Österreich unterwegs sind um Händler zu rekrutieren.
Claas wird in Österreich ein eigenes Händlernetz (A- und B-Händler Schema) aufbauen.
Nur was mir nicht so gefällt ist, daß denen anscheinend bereits bestehende Claas-Händler nicht sehr viel bedeuten, denn die müssen genauso mittels "Antragsformular" ansuchen, künftig Claas-Händler zu werden/bleiben, wie neue Händler. Laut Aussage von Claas in Harsewinkel soll das Interesse groß sein und die machen den Anschein, daß sich mehr als genug Händler für die Marke Claas interessieren.
Naja, wir werdens ja sehen, wie´s weitergeht...


strasser1 antwortet um 08-08-2011 11:33 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Nein das mit Agco stimmt nicht: http://www.landwirt.com/AGCO-ist-kein-Partner-fuer-Eibl--Wondrak,,10552,,Bericht.html

Aber ich habe von einen Freund(Claashändler) erfahren das Claas sich von Eibl & Wondrak getrännt hat weil Eibl & Wondrak zu viel Geld von claas "eingestekt" hat.

tch antwortet um 08-08-2011 12:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Aber ich habe von einen Freund(Claashändler) erfahren das Claas sich von Eibl & Wondrak getrännt hat weil Eibl & Wondrak zu viel Geld von claas "eingestekt" hat.

Pass gut auf das Naturbauer Dich nicht wegen der Rechtschreibfehler aufblattelt- und der Eibl und Wondrak Dir keine reinhaut wegen dem was Du veröffentlichst.
Dein Freund hat sicher eine weisse Weste und aus diesem Grund kommt auch kein Vertreter von Claas zu ihm wegen einem neuen Vertrag...

tch





Bewerten Sie jetzt: Claas trennt sich von Eibl u. Wondrak
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;298403
Login
Forum SUCHE
Landtechnik

AGCO erweitert Traktorenwerk in Beauvais

AGCO baut sein Massey Ferguson-Traktorenwerk in Beauvais, Frankreich, aus. Der Landtechnikhersteller hat in unmittelbarer Nachbarschaft zu seinem Stammwerk ein acht Hektar großes Areal und rund 30.000 m² überbaute Fläche erworben.

Neuer Geschäftsführer bei Deutz Fahr Austria

Deutz Fahr Austria, der in Wien ansässige Landtechnikimporteur für die Marken Deutz Fahr und JCB Agri, hat im Frühjahr dieses Jahres die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Mit März 2017 ist Wolfgang Halper zum Geschäftsführer für den Bereich Finanzen berufen worden.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Juni 2017

Bei den Schmalspurtraktoren wurden im ersten Halbjahr 2017 um knapp 17 % weniger angemeldet als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Juni 2017

Die Talsohle ist scheinbar noch nicht erreicht. Im ersten Halbjahr 2017 wurden um knapp 10 % weniger Neutraktoren zugelassen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Claas Axion 960 mit 445 PS - das neue Flaggschiff

Auch bei den Großtraktoren tritt Claas mit der nächsten Generation an. Die neuen Axion 900 zeichnen sich durch stärkere Motoren und neuen Features aus. Zudem gibt es ein neues Topmodell mit 445 PS.

Claas Arion 500 und 600 Traktoren neu

Kürzlich präsentierte Claas seine neuen Arion 500 und 600 Traktoren: mehr Modelle von 125 bis 205 PS, eine neue Ausstattungsvariante CIS+ und eine neue Vorderachsfederung sind die Highlights.
zum Archiv

Traktoren mieten: Was spricht dafür?

Traktoren unkompliziert und flexibel anmieten: Das bewirbt ein neues Mietmodell. Wir haben Landwirte und Lohnunternehmer nach ihren Erfahrungen gefragt.

Austro Agrar Tulln 2018: 2/3 der Fläche gebucht

Die Messeleitung der Austro Agrar Tulln gab kürzlich einen Zwischenstand bei den Anmeldungen für die Messe in 2018 bekannt. Demnach seien bereits jetzt, 18 Monate vor der Veranstaltung, 61 % der Ausstellungsfläche fix gebucht. Was die Traktoren betrifft, entspreche der Anmeldestand per Anfang Juni 2017 bereits 81,6 % der Gesamtzulassungen am österreichischen Traktorenmarkt.

Mit „Steyr Quest“ alle Traktor-Modelle finden

Ganz im Stile von Pokemón Go, rief Steyr vergangenen Herbst die Steyr Quest ins Leben – das erste virtuelle Sammelalbum für alle 140 Traktor-Modelle, die jemals vom Band gerollt sind.

Neuzulassungen in Österreich: Standardtraktoren Jänner bis Mai 2017

Der Rückgang bei den Neuzulassungen hat sich verlangsamt. Im Mai wurden sogar um 2,1 % mehr Standardtraktoren zugelassen als im Vergleichsmonat des Vorjahres.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis Mai 2017

Auch bei den Schmalspurtraktoren hat sich der Rückgang verlangsamt. Im Monat Mai wurden um 9,7 % weniger Traktoren zugelassen als im Mai 2016.

Case IH feiert 175-jähriges Bestehen und zehn Jahre Puma

Passend zu den beiden Jubiläen legt Case IH eine Sonderedition des Puma 175 CVX mit markanter roter Perleffektlackierung auf. Auch der Maxxum 145 CVX ist in Österreich damit erhältlich.

Tablet-App von Claas ist AEF-zertifiziert

Die Easy on board App von Claas hat jetzt die offizielle AEF-Zertifizierung als Isobus-Terminal erhalten. Diese App ist laut Claas die erste und bislang auch einzige Anwendung für einen Tablet-PC, mit der sich jedes beliebige Isobus-Anbaugerät bedienen lässt.

Zetor startet am russischen Markt

Der tschechische Traktoren-Hersteller Zetor Tractors a.s. steht kurz vor dem Markteintritt in Russland. Dafür will Zetor Traktorenkomponenten aus seinem Stammwerk nach Russland liefern. Die Endmontage der Traktoren soll vor Ort in Kooperation mit der Firma Kovrov Electromechanical Plant (KEMP) erfolgen.

John Deere erzielt 802 Mio. US-Dollar Gewinn im zweiten Quartal

Eine steigende Nachfrage nach Land- und Baumaschinen führt laut John Deere zu einem höheren Ergebnis im zweiten Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres (bis 30. April 2017). Eine Vorausschau auf das Geschäftsjahr 2017 lässt bei einem Umsatzanstieg von 9 % einen Gewinn von 2,0 Mrd. US-Dollar erwarten.

Valtra A Serie komplettiert 4. Generation

Valtra präsentierte in den Niederlanden seinen Vertriebspartnern und der internationalen Fachpresse die neue A-Serie erstmals im Feldeinsatz.

FJ-BLT Wieselburg: Weltspitze bei Traktorentests

25 Traktoren hat FJ-BLT Wieselburg im Jahr 2016 nach dem sogenannten OECD Code 2 getestet. Damit liegt die österreichische Agrarbildungs- und -forschungsanstalt an der Weltspitze. Insgesamt wurden weltweit 124 Testberichte nach diesem OECD-Standard zugelassen.

Neuzulassungen in Österreich: Obst- und Weinbautraktoren Jänner bis April 2017

In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres wurden gegenüber dem Vorjahr deutlich weniger Schmalspurtraktore zugelassen: -22 Stück, -20,2 %. Der große Gewinner in dieser Disziplin mit einem aktuellen Marktanteil von fast 60 % ist Fendt. Weitere Details zu den einzelnen Marken entnehmen Sie der folgenden Tabelle.