Steinklee und Cumaringehalt

Antworten: 12
__joe007 04-07-2011 21:43 - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Hallo,

habe den Artikel über den Steinklee gelesen und wollte nachfragen, wenn ich das Zeug als Zwischenfrucht verwende und mulche, was dann der Cumaringehalt in meinem Boden bzw. mit der Nachfrucht bewirkt.

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Steinklee ? Ist der wirklich so toll ?


Thanxxs.

lg JoE



Wurm antwortet um 21-07-2011 14:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Würde mich auch interessieren wie das mit dem Steinklee als Zwischenfrucht ausschaut zwecks Anbautermin und Bodenbearbeitung?

Um antworten wird gebeten!


Summsumm antwortet um 21-07-2011 14:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt

Steinklee ist eine super Bienenpflanze, ausserdem eine Heilpflanze.

http://www.henriettesherbal.com/eclectic/madaus/melilotus.html

Vielleicht könnte man sich was einfallen lassen, Mottensäckchen zu machen, die Viecher gibts neuerdings wieder.
Wie man das anbaut, weiß ich leider nicht.

lg



biolix antwortet um 21-07-2011 15:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Sers !

Steinklee ist super als Begrünung, über den "Culmaringehalt" nachher kan ich nichtts sagen, habe nie untersuchen lassen..
Wennst einen brauchst rührst dich bei mir..;-)

lg biolix


Wurm antwortet um 21-07-2011 15:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Jo und wie Bau ich den an, will eigentlich nur einmal mit den Grubber drüber fahren und nach säen ist Mitte August noch früh genug bzw. friert der mir auch ab????


biolix antwortet um 21-07-2011 15:53 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
kein Problem, oben drüber streuen, der kommt, der ist stark..,-)


__joe007 antwortet um 21-07-2011 15:56 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Der ist aber winterfest, oder?



biolix antwortet um 21-07-2011 16:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
ja, aber so schwer zum "Umbringen" wie viele sagen ist er nicht...;-)

lg biolix


Wurm antwortet um 22-07-2011 06:43 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Wie bringts du ihn den um??
Und wie viel kg/ha werden benötigt???

mfg


__joe007 antwortet um 22-07-2011 06:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Mulchen und 14 Tage später einpflügen.

Im fortschrittlichen Landwirt ist gestanden, dass 5-10kg reichen, früher warens 25-30kg, aber das kommt zu teuer.
Ich habe 15 kg pro ha angebaut und lass mich überwachen ob der wirklich so toll ist,... Wenn ja, kommt nächstes Jahr Mais drauf, soll anscheinend lt. Bericht bis zu 80 kg N bringen, Steinklee als Vorfrucht,......

Günstig ist der Klee halt nicht.
Was kostet der bei dir Biolix?

Lg JoE

P.S.? mittlerweile weiss ich auch was der Cumaringehalt ist. der Steinklee kann nicht verfüttert werden, weil der durch die Inhaltsstoffe toxische Leberschäden bei Kühen verursachen kann. Aber soll ganz toll für die Bienenwelt sein und auch als Heilpflanze,.........


Wurm antwortet um 22-07-2011 07:12 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Des ist ja das Problem will nicht Pflügen!!! Mach jetzt die letzten beiden Jahre schon erfolgreich Mulchsaat beim Mais!




biolix antwortet um 22-07-2011 21:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
Nabend !

kannst ihn auch flächendenkend abschneiden, so stirbt er dann auch ab, ich pflüg seit 6 Jahren nicht mehr, auf einigen Flächen seit 10 jahren...

Kostet um die 3 Euro , ist bio, aber natürlich nur als Futter oder zum Steinkleeweckerl backen...

lg biolix


vario930 antwortet um 19-08-2011 22:22 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Steinklee und Cumaringehalt
ist der Steinklee einjährig oder mehrjährig?
wann ist der beste Saattermin?

mfg


Bewerten Sie jetzt: Steinklee und Cumaringehalt
Bewertung:
3 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;296163




Landwirt.com Händler Landwirt.com User