Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt

Antworten: 6
DJ111 03-05-2011 20:26 - E-Mail an User
Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt
Einfach zum nachhören:


 


walterst antwortet um 03-05-2011 22:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt
du musst den link einkürzen um das http://


DJ111 antwortet um 03-05-2011 22:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt
ok, 2. Versuch, sollt nun gehen ;-)
 



krähwinkler antwortet um 04-05-2011 07:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt
Und jetzt mal ernsthaft: Lektion Staatsverschuldung ab Minute 4:30
 


edde antwortet um 04-05-2011 20:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt

wirklich einfach erklärt,in typischer standard-manier.

ich hab aber ne bessere lösung, als die steuern der reichen zu erhöhen :

wir österreicher massieren uns alle gegenseitig,
setzen dafür sehr hohe stundenlöhne an,
das erhöht das bruttoinlandsprodukt enorm,
das verhältniss zwischen staatsschulden und BIP verringert sich prozentual,

und somit hab ich den stein der wirtschaftsweisen gefunden !!!!

mfg


rotfeder antwortet um 05-05-2011 21:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt
Hallo!
Ich denke, der Staat sollte sich mal Gedanken über eine Staatsentschuldung machen. Denn die Zinsen für die Staatsschulden gehen schon an die Milliardengrenze. Da wird bei der Förderung für Fotovoltaik es als der große Wurf gefeiert, wenn die Mittel von 20 Millionen auf 30 Millionen aufgestockt werden, im Verhältnis zu den Ausgaben für Schuldzinsen sinds jedoch nur Almosen.


Bewerten Sie jetzt: Problem Staatsverschuldung mal einfach erklärt
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;289940




Landwirt.com Händler Landwirt.com User