Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer

Antworten: 26
Woodster 15-04-2011 08:57 - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Wieder ein toller Wurf unserer Obrigkeit.
Zuerst verbietet man der Bevölkerung ihren Verstand zu benutzen, indem man ein Osterfeuer nur mehr an einem Tag abbrennen darf. Früher hat konnte man ausweichen, wenn z.B. durch Regen das Material vielleicht nicht ganz trocken war. Da hat man halt eine Woche später den Haufen angezündet, sich und die Nachbarn damit erfreut, dabei ein Gläschen getrunken.

Dann durfte man nur mehr strikt an einem Tag anzünden.
Na, welch Wunder. Wenn das ganze nicht trocken ist, gibts mords Feinstaub. Komplette Überraschung!
Jetzt muss natürlich von unseren Oberdenkern ein neues Gesetz her.
Damit hat man so ca. 80% der Brauchtumfeuer brutal gelöscht.
Auch das Brauchtum ist damit gelöscht. Samt Hausverstand!
Gratuliere. Großartig!

Wahrscheinlich gibts wesentlich weniger Zeitaufwand, das ganze zu verladen und zig Kilometer zur Müllabfuhr zu bringen... und das ganze verursacht weder Kosten noch Feinstaub ... oder???



franz3 antwortet um 15-04-2011 14:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Hallo !!
Meinst du die Verordnung von den Bezirkshauptmannschaften.
Ich glaube aber gelesen zu haben das Brauchtumsfeuer ausgenommen sind ?

mlg franz 3


5299 antwortet um 15-04-2011 14:45 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Bräuche kommen und gehen.nicht jeder sinnlose Brauch ist erhaltenswert.



Woodster antwortet um 15-04-2011 17:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
@franz3

Nein, es ist eine Verordnung für die Steiermark.
Diese Bestimmungen werden dieses Brauchtum zu 80% killen.

Wieder eine Bevormundung der Bürger.
Wahrscheinlich hat die Müllabfuhrlobby eine "kleine Spende" in die Parteikassen befördert....
.... es gilt die Unschuldsvermutung...



tch antwortet um 16-04-2011 22:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
In der Zeit wo dieses Brauchtum entstand wurden sicher noch keine Autoreifen- Kanister- Altöl und sonstiger Sondermüll thermisch entsorgt....(es gilt die Unschuldsvermutung)

Solche Vorschriften und Gesetze entstehen meist aus aktuellen Anlass- unmündige verantwortlungslose Bürber gehören bevormundet!

tch


Woodster antwortet um 17-04-2011 09:52 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
@tch,

das ist genau die Argumention der Müll-Lobby.
Wieso werden alle Leute pauschal als Gauner und Ganster verdächtigt? Dagegen wehre ich mich!
Da könnte ich ja auch sagen, du bist genau so ein Idiot.
Sicher gibts immer ein paar Idioten, aber man sollte nicht 98% der anständigen Leute zwangsbevormunden. Das ist hirnlos und zeugt von wenig Demokratieverständnis.

Außerdem kann man den Natur-Deppen mit Vorschriften auch nicht beikommen, außer in Einzelfällen.
Übrigens, was scheren sich die Leute ein paar Kilometer weiter in Slowenien, Ungarn???



tch antwortet um 17-04-2011 11:38 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Darauf zu hoffen das in einen demokratischen Land die Leute vernünftiger sind als anderswo ist falsch.
Ob Du mich für einen Idioten hältst oder nicht ändern nichts an der Tatsache das eben auch Osterfeuer dazu genutzt werden um Gerümpel zu entsorgen.
Klar das jetzt die Mülllobby wegen ein paar Tonnen Müll wieder mal als Sündenbock herhalten muss

Die AUVA muss auch immer wiede herhalten wegen ein paar Toten und Verletztenn im Jahr....lächerlich.
Die Promillegrenze wurde wegen der Antialkoholikerlobby gesenkt, der Anlass waren ein paar tote Kinder in einem überbesetzten Ford TransitBus.
Kälber müssen zweimal am Tag getränkt werden- Futtermittel und Milchlobby?
Kinder angegurtet- welche Lobby?

Woodster, kein Gesetzt auf diese Welt wird Dich daran hindern- Deinen Müll thermisch hinter dem Haus zu entsorgen....darum gehts Dir doch?

lg
tch


Woodster antwortet um 17-04-2011 13:13 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
@tch,

nix kapiert!
Ich hab nicht gesagt dass du ein Idiot bist. Sondern deine Aussage impliziert dies. Lies das noch mal.
Die Unterstellung meinen Müll verbrennen zu wollen, verbitte ich mir. Es geht mir ums Brauchtum.
Denke du bist ein Entwurzelter der "Hast ghabt oder was" - Generation, die das einfach nicht mehr verstehen. Weder geistig, noch emontional.
Insgesamt bist du ganz auch schön weit weg von der Realität, was die politischen und wirtschaftlichen Verflechtungen betrifft... Träum schön, die Politik braucht so Leute wie dich!


tch antwortet um 17-04-2011 13:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Habe Dir eine einfache Frache Frage gestellt....nichts unterstellt.

Was Du wissen kannst- habe u.a. in den letzten paar jahren für die Mülllobby gearbeitet, bei denen gehts ganz sicher um die riesigen Müllberge die bei den Osterfeuer- auch beim Sonnwendfeuer thermisch entsorgt werden..

Das mit dem emotionalen Verständniss...ganz Du das näher erklären?
Das Wortgebilde gefällt mir:-)

Darf ich fragen wie alt Du bist? ich bin 38...

tch


5299 antwortet um 17-04-2011 14:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
was soll denn an diesem Brauchtum erhaltenswert sein? Mir ist nicht ganz klar, warum man diesen Unsinn,Holzhaufen anzuzünden und daneben viel Alkohol zu trinken, auch noch verteidigt. Seien wir doch froh, wenn so etwas verschwindet.


helmar antwortet um 17-04-2011 15:01 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Mir wärs ums Brennholz schade.....
Mfg, Helga


BSE1 antwortet um 17-04-2011 21:28 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Hier gehts zwar um Sonnwendfeuer - aber ist da ja auch nicht viel anders!
I kenn einen Wirten, der hat auch vor ein paar Jahren beim Sonnwendfeuer seine alten Möbel in Rauch aufgehen lassen wollen, nur zu blöd, dass er eine Woche zu früh dran war. Die FW hat im dann die "Spannplatten-Möbel" etwas feucht gespritzt, sodass sie a bissarl mehr Gewicht für den Müllentsorger gehabt haben. Feucht gefeiert hat er trotzdem - der Wirten
manchmal gehts eben blöd her!

Find auch, dass diese öffentlcihen "Besäufnisse" eigentlcih schon lange verboten gehören!
Apropo Besäufnisse: In dieser Hinsicht sind einege Jungbauern/Landjugend Gruppen regelrechte "Vorbilder", wie man aus Jugendlichen Alkoholiker macht - speziell die Bälle - Feste und Ausflüge eignen sich dazu.
Will aber nicht pauschal urteilen - manche LJ-JB Gruppen bieten auch noch fachliches ohne Alkohol an!


tonei antwortet um 17-04-2011 22:25 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Bei einem Brauch geht es nicht um Sinnhaftigkeit oder ähnliches, ein Brauch ist ein Brauch, egal ob solche Leute wie die, die hier dagegenmotzen, ihn verstehen oder nicht!

Und bei bräuchen wie dem osterfeuer oder ähnlichem wird nunmal ausgiebig gefeiert und wer jetzt hier sogar schon um das bisschen holz jammert, bei dem ist sowieso schon alles zu spät ;)

Wahrscheinlich sind euch die 4fm die für den Maibaum "geopfert" werden auch noch zu schade, oder?

Bräuche gehören einfach zum Dorfleben und zum Bauerntum! Und diese bräuche gehören erhalten und gepflegt!

Und das hier manche glaiech wieder die Chance nutzen und gegen die LJ oder auch die JVP zu schimpfen ist ohnehin ein Witz!




tch antwortet um 17-04-2011 22:39 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Hallo Karotte

Was wenn nicht Holz wird bei Sonnwendfeuern auf den den Tiroler Bergen verheizt?
Du bist ganz sicher nicht in der Lage alle an dem Tage entfachten Feuer zu kontrollieren....:-)
Bei euch in Tirol.....jaja, da geht sicher alles mit rechten Dingen zu, bei uns im Osten inder gegend von Wien ist es ganz sicher anders:-)
Unten, da wo das Windradl steht ist noch schlechter, da hausen die Wochenendwiener, die gstopften- die verbrennen alles.....oder?


schellniesel antwortet um 17-04-2011 23:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Ja ja aber Halloween feieren wir und der Weihnachtsmann samt Beleuchtungswahn ist auch kein Problem!

Ist alles erlaubt so lange es die Wirtschaft belebt!

Grillen mit Holzkohle wäre auch schon längst verboten würde nicht der Handel noch davon profitieren!

Ja aber des Osterfeuer is echt a dorn im Aug!
#Wos soll man do bloß für an Kunsumwahn dahunterbringen!

Alk saufen dazu brauchts keinen besonderen Anlass fällt also weg!
Man Könnte ja Baum/Strauchschnittabfälle bündeln und im Gschäfterl als "echtes Osterfeuer" Verkaufen!
Dann hätten wir das Brauchtum erhalten!

Is ja schon bald ärger als im Kommunismus bei uns echt!
Als nächstes darf ich net mehr in eigenen Wald sche...en weil des muss ordnungsgemäß der Kläranlage zugeführt werden!

Mfg schellniesel


tch antwortet um 17-04-2011 23:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Bergfeuer und Müllverbrennen ist nicht dasselbe!
Das kaum jemand eine Autoreifen auf den Laserz schleppen wird liegt auf der Hand.

Die Feuer in Talnähe sind da schon interessanter...
Das wachsame Auge der Bergwacht stelle ich mal ganz pauschal in Frage- die Blemalwachtler sind nicht überall.

An demm Tage.... habe ich geschrieben

Für Tiroler unverständlich?
Ok. an dem Tage wo Osterfeuer überlicherweise entzündet werden wartet zwecks der besseren Sichtbarkeit dieser Feuer die Dunkelheit ab.

Bei euch in Tirol....war ich vor Jahren viele Wochen Arbeitsmässig unterwegs- schlimm was da zu sehen war und auch heute noch zu sehen ist...


lg
tch



Cooky antwortet um 18-04-2011 09:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Hallo!

Ich finde es auch eine Bevormundung vom Gesetzgeber das man seine Krasshaufen nicht mehr anzünden darf, wegen der Feinstaubbelastung usw. Ist schon klar das da viel Schindluder getrieben wurde. Nur soll man von Weiden, Almen den ganzen Kram herauskarren? Und dann erst wieder die Umwelt belasten und von den Kosten rede ich ja gar nicht.
Frage mich nur warum dann der Gesetzgeber auch nicht bei anderen Verursachern wie Verkehr, Industrie usw. ebenso rigoros vorgeht, da werden dann lieber CO2 Zertifikate zugekauft und dann ist wieder alles gut und unsere schöne intakte Umwelt kann wieder aufatmen.
Sowas nennt man Lobbyismus glaube ich.

LG Cooky


tch antwortet um 18-04-2011 19:09 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Hallo Karotte
fehlen Dir Argumente?

Meine Azubis toben sich unter qualifizierter Aufsicht aus.....sind auch auch einige Tiroler dabei- genauer Osttiroler.....

demm..... ja da hast Du einen Fehler erkannt- hoffe das Dir niemals ein Rechtschreibfehler unterläuft:-)

wäre dann sehr peinlich!

Warum schreibst Du eigentlich alles klein- Probleme mit der groß und KLEINschreibung?
Lies Dir mal das Posting von Cooky durch.....:-) Cooky ist sicher kein Tiroler..
tch


tch antwortet um 18-04-2011 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Was haben meine Azubis mit dem Threma zu tun?
Meine Azubis hast Du ins Spiel gebracht, warum eigentlich?
Fehlen Dir doch die Argumente?
Du hast in einem Punkt ganz sicherRecht, im heiligen Land Tirol passiert nichts unrechmässiges, schon gar nicht in Gebirgigen Teil dieses Bundeslandes.

Zurück zum Thema, Du hast Cookys Posting gelesen? das war sehr Aussagekräftig.....schon alleine wegen der Kosten wird Müll in den Bergen- auf Almen verbrannt?

lg
tch



schellniesel antwortet um 27-04-2011 22:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Alle Schaß der Welt würden auch gut wärme abgeben!

@tch

"...Unter qualifizierter aufsicht... "
Wer außer du und deine Azubis war denn noch da?? ;-))

Mfg schellniesel


Bewerten Sie jetzt: Neue Gesetzgebung verbietet die meisten Osterfeuer
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;288203




Landwirt.com Händler Landwirt.com User