Steyr 650 - Dehnschrauben bei Zylinderkopf wechseln?

Antworten: 3
peham1 13-03-2011 21:36 - E-Mail an User
steyr 650 dehnschrauben
muss ich die dehnschrauben beim zylinderkopf umbedigt wechseln oder nicht
kosten nähmlich pro stück 6,50 euro und das auf 16 schrauben???


zifanken antwortet um 14-03-2011 06:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
steyr 650 dehnschrauben
ich würde sie nicht wechseln


zog88 antwortet um 14-03-2011 06:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
steyr 650 dehnschrauben
Ja die muss man unbedingt wechseln.
Die Schrauben werden bei Montage des Kopfes zuerst mit Drehmoment angezogen und dann nochmals um 90Grad weiter gedreht. Dadurch entsteht die "Dehnung" die den Kopf mit viel mehr Kraft am Block hält als mit den Stehbolzen (welche wohl vorher einmal dran waren).
Wenn du diese Schrauben jetzt ein zweites mal einbaust und dehnst kann es sein das sie abreißen und dann viel Spass beim heraus bohren.



JAR_313 antwortet um 14-03-2011 12:15 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
steyr 650 dehnschrauben
hallo,

haben wir noch nie gewechselt und auch noch nie Probleme gehabt.
Wenn die Schrauben angezogen werden reißen die auch nicht gleich ab - man spürt wenn der Schrauben das Drehmoment nicht erreichen und kann schon vorher aufhören und ersetzen.

aber wie gesagt haben noch nie einen ersetzt.

mfg josef


Bewerten Sie jetzt: steyr 650 dehnschrauben
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;283453




Landwirt.com Händler Landwirt.com User