Klimasteuer für Fleisch und Milch

Antworten: 2
JuergenKremser 26-01-2011 15:16 - E-Mail an User
Klimasteuer für Fleisch und Milch
26.01.2011

Klimasteuer auf Fleisch und Milch

Der Klima-Wahn geht in eine neue Dimension: Forscher fordern Klimasteuer auf Fleisch und Milch. "Durch sinkenden Fleischverzehr sieben Prozent weniger Treibhausgase möglich." Besteuerung tierischer Produkte in der Höhe von 60 Euro pro Tonne CO2-Äquivalente gefordert. "Methan im Kuhmagen verursacht besonders viele Emissionen".

Aus: http://www.mmnews.de/index.php/etc/7182-klimasteuer-auf-fleisch-und-milch

Dazu mein Kommentar:

#12 Jürgen Kremser 2011-01-26 15:06

Die sorgen noch dafür, daß wir verhundert müssen.

Die Bauern dürfen ihre Grundstücke nur nach behördlichen Vorgaben bestellen, die private Nutzung von Grundstücken wurde mit Hilfe der Beamten und Richter durch Diebe und Vandalen verhindert, die Bauern selbst befinden sich in atomistischer Konkurrenz mit ihren Nachbarn und stehen einem Abnahmeoligopol der Molkereien, Schlachthöfe und Discounter gegenüber.

Es wundert mich, daß die überhaupt noch arbeiten. Jetzt soll ihr Produkt "Fleisch" besteuert werden, für das sie möglicherweise sich verschuldet haben.




Tyrolens antwortet um 26-01-2011 15:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Klimasteuer für Fleisch und Milch
Könnte Jürgen Kremser auch mal schreiben, wer Jürgen Kremser eigentlich ist?


palme antwortet um 26-01-2011 16:27 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Klimasteuer für Fleisch und Milch

Ja wenn das so ist, wirds nicht mehr lange dauern wenn man dann im Spital eine Narkose braucht, wird man dann auch Klimasteuer zahlen müssen !

Narkosegase heizen das Klima an !

Medizinische Narkosegase heizen den Klimawandel weltweit so stark an wie
eine Million Autos. Das berichten dänische Forscher im "British Journal of
Anaesthesia". Die Chemiker hatten dazu die Treibhauswirkung dreier gängiger
Narkosegase untersucht und die weltweite Wirkung hochgerechnet.

Das Klimapotenzial der Stoffe unterscheide sich erheblich, hieß es. Die
Chemiker untersuchten die Narkosemittel Sevofluran, Isofluran und Desfluran.
Deren Treibhauswirkung ist demnach 210, 510 und 1620 Mal stärker als diejenige
von Kohlendioxid.

Na dann auf in die Zukunft .......




Bewerten Sie jetzt: Klimasteuer für Fleisch und Milch
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;273303




Landwirt.com Händler Landwirt.com User