Antworten: 51
  16-10-2010 14:21  Muli1
Ölwechsel ?
Hallo
Hätte wieder einmal eine Frage an die Motoröl -profis.
Ich sollte bei meinen Quad ATV das Motoröl wechseln.In der Betriebsanleitung steht zwar man soll nur das Polaris Premium 4 All Seasons Öl oder API geprüftes SH-Öl verwenden.
Für meine Maschinen verwende ich eigentlich nur das Agroprofi 10 W 40.
Hätte aber auch noch zwei je 5L Kanister Vollsynthetisches Leichtlauf- Motorenöl OW-30 und OW-40,ich glaub von der Firma LIQUI MOLY. Ist aber sicher schon 5 Jahre alt oder älter,hab ich mal geschenkt bekommen.
Sollte ich das verwenden? Oder soll ich doch das angegebene Öl kaufen
Für eure Auskunft wäre ich euch dankbar
Mfg Muli1

  16-10-2010 14:32  tch
Ölwechsel ?
Spielst Du Lotto?

Wo kannst mehr sparen? beim Öl oder beim Motorschaden?

tch

  16-10-2010 19:18  Muli1
Ölwechsel ?
Hallo tch
Spiele kein Lotto, wirtschafte nur auf meinen Betrieb
Es gibt sicherlich gleichwertige Öle nur mit anderer Bezeichnung oder Namen.
Es war ja die Frage auch nur an die Ölexperten gerichtet.
Mfg
Muli1

  17-10-2010 00:22  schellniesel
Ölwechsel ?
Welche Viskosität muss dein Öl haben und welche API/ACEA Spezifikation! Mehr brauchts für ein Motoröl nicht!
Denke das die Anforderungen in einem ATV quad nicht besonder hoch sind!

Denke das kann auch ein Öl um die 3€ je Liter! und keine 30€!

@Tch
Vorbildhaft eingeredet bekommen das ein billigeres Öl automatisch einen Motorschaden zur Fiolge hat!
schön das du die Wirtschaft belebst und gerne die Unglaublich Gewinnspanne im Ölbereich mitfinanzierst!
Aber Passt eh kauf dein Öl weiter um 20-25€ je Liter wenns dein Gewissen beruhigt muss es dir das auch wert sein!

Mfg schellniesel



  17-10-2010 07:07  walterst
Ölwechsel ?
ob ein SH um 3 € zu kriegen ist, weiss ich nicht, aber Alternativen wird es wohl geben.
Anforderung vermutlich:

Polaris 4–Cycle Premium 4 Fully Synthetic
0W/40 (API SH, ILSAC GF-1 oder höher)

  17-10-2010 09:53  tch
Ölwechsel ?
Hallo Schellniesel

Du bist ein echter Schleimsch....er, wo steht das ein 30 Euro Motoröl verwendet werden soll?
Du als Superwunderwuzzimechaniker meinst also dass Öl unbekannten Alters so einfach eingefüllt werden soll.
klar Deinen Beruf musst Du absichern.
Hast Du die Anfrage genau gelesen und verstanden?
Nein, hast Du nicht- Du bist eben nur ein kleiner Ersatzteiletauscher...da ist es nicht wichtig ob Du lesen und verstehen kannst.
Es gibt sehr gute, sehr preiswerte Motoröle- derzeit im ........ um ca. 3Euro, das sind frische Öle, nicht irgendwas das schon einige Jahre irgendwo gammelt
Das ist der eine Punkt-passen sollte das Öl trotzdem.....daran scheitern eben oft billige Öle.

Typen wie Du bestätigen mich in der Meinung von sinkenden Niveau der Mechaniker....
tch

  17-10-2010 09:56  tch
Ölwechsel ?
Hallo Muli

Hier im Forum gibts keine Ölexperten, wenn Du eine Adresse brauchst für Deine Anfrage, ich schick Dir gerne eine.
Der Profi am Telefon wird Dir sagen: vergiss das "alte" Öl.
Profis wie Schellniesel sind sicher einer anderen Meinung....
Ist Deine Sache, probiers aus dann weisst Du es...

Welche Kupplung hat Dein ATV?
Diese Frage hätte eigentlich der Ersatzteiltauscher stellen sollen- jener der ein billig Öl empfiehlt...


tch

  17-10-2010 10:53  Gratzi
Ölwechsel ?
he Leute, ich fahre bereits das 2 Auto mit billigoel so um die 3,--€ ( 10-40 ) no Problem, was soll am Oel schlecht sein, wenn es die gefordeten Normen erfüllt. Wechsel eben staat alle 30000 km bei 15000. Alle Öele sind spitze, einige eben zu teuer!
kaufe beim Oelscheich 24.....dort gibt es alle Oele!

  17-10-2010 10:56  Gratzi
Ölwechsel ?
http://www.motoroel.com/
fuer deinen Oelwechsel

  17-10-2010 11:01  tch
Ölwechsel ?
Hallo Gratzi
Das mache ich nicht anders!
Bei meinen Motoren kann aber fast alles eingefüllt werden was irgendwie nach Öl ausschaut oder so richt- ok ist etwas übertrieben...
2,4l Saugdiesel 89 ps
2,8l Turbo 114 Ps

Probier das gleicheÖL bei einem "modernen" Motor ein und schreib was dann passiert ist:-)
Füll mal irgendein MotorÖl bei einer nassen Kupplung ein....

Füll mal Motoröl bei der Vakuumpumpe der Melkanlage ein......:-)Schlaumeier verwenden weil ja alle Öl Spitze sind hin und wieder Sägekettenöl...

tch


  17-10-2010 12:51  haberg18
Ölwechsel ?
hallo muli du ferstest nichts vom öl du bist ein grosmaul

  17-10-2010 14:42  walterst
Ölwechsel ?
@tch

damit auch interessierte Laien etwas dazulernen können und bei der nächsten Öldiskussion nicht gleich wieder von Dir mit Beschimpfungen und Beleidigungen beworfen werden, würde ich Dich bitten, uns an der Überlegung teilhaben zu lassen, warum die Frage nach der Kupplung beim Motorölwechsel von Bedeutung ist?

  17-10-2010 15:53  Muli1
Ölwechsel ?
Hallo Schellniesel und Walterst
Vielen Dank für eure fachliche Auskunft, hat mir sehr weiter geholfen.Inzwischen hab ich auch von einen Deutschen Quad -Forum die ähnliche Antwort erhalten.Polaris will wohl nur seine eigenen Öle verkaufen.Müßte wohl in der Garantiezeit eingehalten werden, aber das betrifft mich nicht mehr.
Das sich andere User einmischen ,andere nieder machen , und nicht mal richtig lesen und schreiben können ,finde ich schade.
Darunter leidet das ganze Forum
Mfg Muli1

  17-10-2010 15:57  tch
Ölwechsel ?
Hallo Walter

Es gibt Kupplungen die im Ölbad laufen-da macht es einen Unterschied welches Öl eingefüllt wird.
Mit unpassenden Ölen-unabhängig vom Preis sind Probleme vorprogrammiert-das lernen Ersatzteiltauscher schon in der Berufsschule.

Mich wundert nur Dein etwas einseitiger Gerechtigkeitsinn....
Ist halt so im Leben...:-)

tch

  17-10-2010 16:02  tch
Ölwechsel ?
Hallo Muli

Warum hast Du deine Frage nicht gleich an Walter und Schellniesel gestellt?
Was wurde Dir empfohlen? Dein altes Öl einzufüllen...?
Die haben Dir die Augen geöffnet wegen der Kupplung...richtig!

Lies mal Dein letztes Posting ganz genau durch, Du kannst nicht richtig schreiben:-)
Egal- bei Dir ist es anders....


tch

  17-10-2010 18:15  reiteralm
Ölwechsel ?
Frage an die Ölkenner,
ist es so ein Problem wie Muli schreibt wenn man 5 Jahre gelagertes Öl verwendet? Bei welchem Alter wäre dann die Grenze das man das Öl noch verwenden kann?

  17-10-2010 18:42  schellniesel
Ölwechsel ?
@tch
wer austeilen kann sollte bekanntlich auch einstecken können!
Hab mit deiner Art keine Probleme bin gerne Teiletauscher wenn du das so sagts wird es schon so sein! Weiß nicht ob du bereit bist 120€ die stunde zu bezahlen wenn die rep 4 stunden dauert und das Ersatztteil keine 20€!

Fülle auch öle die 5 Jahre gut verschlossen waren ohne bedenken ein!
Wegen einer Nassen Kupplung mach dir nicht ins Hemd den fast ein jedes Motorrad hatte eine nasse Kupplung und das ändert rein Garnichts an der api/acea spezifikation!

Es gibt auch Herstellernormen die kann man auch noch heranziehen sollte es sich um ein Spezialöl handeln wie manche Aggregate,Getriebe ect. dies verlangen!

Mfg schellniesel

  17-10-2010 19:11  tch
Ölwechsel ?
Hallo Schellniesel
Muli hat ein ca Alter des Öls benannt-den Hersteller vemutet- die Viskosität auch nicht exat beschrieben.
Mit den drei Angaben kannst Du dann genau sagen das dieses Öl passt?

cool
Wo arbeitest Du? 120 Euro für eine Mechanikerstunde? glaubst doch selber nicht....

tch

  17-10-2010 19:17  walterst
Ölwechsel ?
@tch
bevor Du völlig rotieren anfängst, erklärs mir noch mal: Die Kupplung läuft im Öl aus dem Motor oder wie? Ich hab von Motorrädern u. Quads tatsächlich keine Ahnung, deshalb diese vielleicht dämliche Frage.
Wenns so ist, dann hab ich was gelernt und deswegen bin ich gerne im Forum.

  17-10-2010 19:31  tch
Ölwechsel ?
So ist es...bzw. so kann es sein

http://www.saarbike.de/technik/motortechnik/oele/motoroel.html

da steht ein bisschen was drinn..

Anderes Thema- bei Traktoren mit Lammellenbremsen die im Ölbad laufen, füllt man da auch irgendwas das passen könnte?

tch

  17-10-2010 19:35  walterst
Ölwechsel ?
@tch
Warum stellst Du alle anderen immer als Idioten dar?
Niemand hat geraten "irgendwas" einzufüllen. Es gibt ja im konkreten Falll eine klare Angabe zur Spezifikation und damit ist das Meiste gesagt.

  17-10-2010 19:42  tch
Ölwechsel ?
Hallo walter
Wo liest Du aus der Angabe eine klare Spezifikation raus? 0W40 ist klar und eindeutig?
Für Dich vielleicht- was steht da noch dahinter? Ist diese ca. 5 Jahre alte Öl für nasse Kupplungen tauglich ja oder nein? wenn ja- den Link zum Produktdatenblatt hast ganz sicher noch...
Was willst Du mir unterstellen? das ich immer alle als Idiot darstelle? Das machst Du viel wortgewandter, so das es der betroffene kaum mitkriegt...
Steig das letzte Stück auch noch runter von Deinem hohen Ross...

  17-10-2010 19:43  schellniesel
Ölwechsel ?
@tch
Mh warst auch schon länger nicht mehr bei den Teiletaschern?
Mechanikerstunde (Teile Tauschen) €86excl USt
Technickerstunde/elektrische Fehlersuche mittels Diagnosegerät €96 excl Ust
Stadt/ Markenwerkstatt

Ja eine Kupplung ist aber keine Bremse zwar ähnlich jedoch kann man in den Motor keine Öle mit einem Limited slip Zusatzt verwenden wäre nicht ganz gut für die restlichen Bauteile die geschmiert werden sollten!

Da wir im Getriebebau so gut wie keine Gleitlager verbaut haben und bei Traktoren die Bremse meist in einem Haushalt mit diesem haben ist dort der Einsatz von limited slip Ölen zu bevorzugen!
Bzw auch zwingend notwendig da die Bremsbeläge so Konstruiert wurden!

Zur erklärung Limited slip heißt soviel das der Ölfilm leichter geschnitten werden kann!

Mfg schellniesel



  17-10-2010 19:49  tch
Ölwechsel ?
Teiletauscher bei uns in der Gegend um die 50 Euro- keine Markenwerkstatt- um nichts besser oder schlechter...
Wozu dann den Abzockern das Geld in Lade schmeissen wenn es anders auch geht.

Reparieren kann ich selber....

tch

  17-10-2010 20:03  schellniesel
Ölwechsel ?
@tch
Ja ja nicht umsonnst kommen die freien Werkstätten dann zu uns weils net weiter wissen!
oft auch nur Kleinigkeiten und sie haben schon um 1000€ rep.

Gebe ja zu das dieser Stundensatz oft nicht gerechtfertigt ist aber bei einer Markenwerksatt muss vom Kundenannahme bis hin zur Mitarbeiterschulung soviel mitfinaziert werden das dies nicht anders möglich ist!

Denke mir auch oft ob es nötig ist so viele Kundendienstberater zu haben das kein kunde warten muss/darf und auf der anderen Seite eine Warteecke eingerichtet wird wo der Kunde einen Gratis kaffee und Snack zu sich nehmen kann?

Aber auch wenn die h 50€ kostet ist es nicht rentabel viel zu rep. Die fertigen Ersatzteile sind im Gegensatzt einfach zu günstig! Dort wo es sich rentiert wird auch rep.

hab auch z.B.schon Automatikgetriebe rep wenn diese neu 4000€ kosten und nur die Lammelenkupplungen abgebrannt sind zahlt sich das schon noch aus auch bei 100€ die Stunde!

Mfg schellniesel

  17-10-2010 20:03  walterst
Ölwechsel ?
@tch
Die meisten Probleme mit dem richtig lesen hast Du immer selber tch.

1. Es ergibt sich aus der herstellerempfehlung in der ursprünglichen Anfrage vom Muli ganz klar die Spezifikation, die das einzusetzende Öl zu erfüllen hat. Da muss man nur lesen und vielleicht ein wenig Googeln.
2. Ich habe keine Empfehlung abgegeben, das alte Öl einzusetzen, auch wenn ich glaube, dass einer von den beiden Kanistern davon passen könnte. Da würde ich vorher noch einen Blick auf die Spezifikation werfen und mit der Anforderung vergleichen. Ob es dafürsteht, wegen der geringen Menge damit herumzuprobieren, muss Muli selber wissen.
3. Ich habe nur meinen Standpunkt dargelegt, dass es zum vom Hersteller empfohlenen Produkt sicher auch Alternativen gibt, wenn auch nicht unbedingt um 3€



  17-10-2010 20:06  Restaurator
Ölwechsel ?
@ (fast) alle:
burschen, hat die else auf euch abg'färbt oda is des schon die erste (vor)winterdepression ;-)

  17-10-2010 20:10  tch
Ölwechsel ?
glaube und passen könnte.....was heisst das jetzt? ja oder nein?

Das es Alternative gibt ist bei Ölen oft so...

Kann Muli das Öl verwenden?- um das geht es von Anfang an....

ja oder nein? naja, gibt es bei zu treffenden Entscheidungen nicht- sehe ich das falsch?

tch


  17-10-2010 20:14  tch
Ölwechsel ?
Hallo Restaurator

Else kann nicht abfärben!
Am Ende vom Thread kommen wir sicher auf einen grünen Zweig...:-)
Lass uns doch-sonst wird es hier ohnehin zu fad.
Möchtest Du in einem wirhabenunsalleliebform mitlesen und ggf.schreiben?

Um beim Thema zu bleiben.... ja oder nein zum Öl aus den Kanistern?
lg
tch

  17-10-2010 20:16  walterst
Ölwechsel ?
@tch
lesen, lesen, lesen

Ich gehe davon aus, dass die alten Kanister noch ein Typenschild haben, die einen Vergleich der Spezifikationen und damit eine Entscheidung ermöglichen.

Du als Hellseher weisst natürlich von vornherein, dass das Öl nicht passt. Da kann ich - zugegeben - nicht mithalten.

  17-10-2010 20:18  schellniesel
Ölwechsel ?
Ja deshalb die Empfehlung nach der Herstellerangabe bzw nach der API/ACEA Norm zu schauen steht in jeder Betriebsanleitung drinnen welche Anforderungen das Öl erfüllen muss. Danach die Kanister Umdrehen hinten steht kleingedruckt einige Herstellerangaben drauf wie
z.B. Vw 505 00 oder MB 229.3 ect und auch die API/ACEA Norm!

wen da auf dem Ölkanister irgendwas mit API SJ/CF oder EC oder nach ACEA A3-98 steht kannst es einfüllen!

Mfg schellniesel

  17-10-2010 20:19  tch
Ölwechsel ?
Siehste Walter dass ist wieder einer Deiner Untergriffe, ok besser kannst Du es nicht

Ich habe nirgends geschrieben dass diese Öl nicht passt!
Wenn ja- kopier bitte diese Textpassage und füge sie in Dein nächstes Posting ein, danke!

lg
tch

  17-10-2010 20:31  schellniesel
Ölwechsel ?
@tch
Das gleiche könnte ich auch dich fragen!
Du behauptest mehrmals das ich geschrieben hätte das er sein Öl einfüllen kann!
Bitte Kopiere diese Textstelle und füge sie in deinem Nächsten posting ein!
Hab nie irgendetwas geschrieben welches Öl er einfüllen kann!
Hab nur den weg beschrieben wie er schauen kann welches ol passt!

Mfg schellniesel

  17-10-2010 20:32  dirma
Ölwechsel ?
hallo
also ganz kenn ich mich bei der Angabe nicht aus, das ist keine vollständige Spezifikation, All Seasons Öl heißt ja nur Ganzjahresöl, das ist noch keine Viskosität.
API sagt schon etwas aus, der erste Buchstabe S ist für Benzinmotoren, der erste Buchstabe C ist für Dieselmotoren, der zweite Buchstabe steht jeweils für die Qualität und geht nach dem Alphabeth, z. B. API CG / SG, höherwertiger ist API CF / SL, dann fehlt noch die Viskosität, ob in der Arktis, Mitteleuropa, Afrika, z. B. 0W-30, 10W- 40, 15W-60, ( Limited slip heißt übrigens begrenzte Reibung )
Vieleicht kannst Du genauere Angaben aus der Betriebsanleitung und von den vorhandenen Kanistern machen.
mfg.


  17-10-2010 20:41  walterst
Ölwechsel ?
@tch
es macht eh Spass, zu sehen, wie empfindlich Du selber gegen einen Fingerhut Kritik bist, nachdem Du selber mit der Schneeschaufel ausgeteilt hast.

Zitat tch: "Ich habe nirgends geschrieben dass diese Öl nicht passt! Wenn ja- kopier bitte diese Textpassage und füge sie in Dein nächstes Posting ein, danke! lg tch"

Mach ich gerne:

Feststellung von tch: "Der Profi am Telefon wird Dir sagen: vergiss das "alte" Öl. "

Mit meiner unzureichenden Auffassungsgabe habe ich diesen Satz so interpretiert, dass Du von vornherein weisst, dass das Öl nicht passt.

Also für Dich noch mal meine Empfehlung von vorn: Spezifikation der alten Öle ermitteln, mit der Anforderung vergleichen, Entscheidung treffen. Vom Alter des Öles habe ich wenig Bedenken.

  17-10-2010 20:42  schellniesel
Ölwechsel ?
ja drirma!
Aber will mich für Laien etwas verständlicher ausdrücken! Begrenzte Reibung ist mir zu wörtlich übersetzt heißt soviel das diese öle die Eigenschaft hat das es auf Reibflächen schneller abtransportiert werden kann und nur einen geringen Ölfilm zulässt!
Was bei Motoren TÖDLICH ist bei Lamellen gesperrten Differentialen oder nassen Bremsen ein muss ist um die erforderlichen Reibkräfte zu erreichen!

Mfg schellniesel

  17-10-2010 20:51  dirma
Ölwechsel ?
hallo,
LS Zusatz gibt es nur für Getriebeöl für Differentiale mit Lamellensperre und hat mit einem Getriebe - Hydrauliköl ( STOU oder UTTO ) für nasse Bremsen und Kupplungen nichts zu tun!
mfg.


  17-10-2010 20:56  schellniesel
Ölwechsel ?
Aber eins hab ich bis jetzt noch nicht herausgefunden! Auch als KFZ- Techniker nicht!

Es gibt ja diese Universalöle die für Getriebe/Hydraulik nasse Bremsen und Motor verwendbar sind (UTTO)!
Haben die Limited Slip, wenn ja, wie kann man sie dann als Motoröl verwenden? oder muss man den Zusatz separat einfüllen?
Haben diesen Zusatz bei unseren (Jeep) Differentialen separat zu füllen!
Mfg schellniesel

  17-10-2010 21:01  schellniesel
Ölwechsel ?
@dirma
Ja gut du hast mir die Antwort ja schon im vorhinein gegeben! Beim Ford hab ich aber öle mit Ls Zusatz vorgeschrieben! hat auch alles in einem Haushalt! inkl Lammenkupplung für Zapfwelle!

Mfg schellniesel

  17-10-2010 21:02  tch
Ölwechsel ?
vergiss das "alte" Öl

Der Profi am Telefon arbeitet als Ölverkäufer bei einem sehr bekannten Hersteller von Markenöl.
Wenn dem gesagt wird das Öl ca 5 Jahre oder länger im Kanister lagert "kann" der nichts anderes sagen als Sinngemäss: vergiss es...

Der lässt sich auch bei der Spezifikation auf kein "könnte" ein!


tch

  17-10-2010 21:05  walterst
Ölwechsel ?
Ein UTTO tust aber bitte nicht im Motor verwenden, Schellniesel. UTTO ist nicht gleich STOU!

  17-10-2010 21:09  Muli1
Ölwechsel ?
Hallo nochmal
Hätte nicht gedacht das meine Frage so ausweitet.
Genaue Angaben:
ATV Polaris Sportsman 500 L
4-Takt Motor Benzin
PVT System (Getriebe)
Kupplung trocken od. nass, weiß ich nicht


Am verschlossenen 5 l Ölbehälter steht:

Für alle Benzin- und Dieselfahrzeuge
OW-40
Vollsynthetisches Leichtlauf- Motorenöl
Synthoil Energy
ACEA A3-98/B3-98
API SJ/CF; API SH /EC CF
Mercedes-Benz 229.1
VW 502.00 und 505.00;Porsche
Das Öl stammt von Deutschland (bekomm ich immer von einen Stammgast, sein Beruf ist
Autotest -und Rennfahrer )
Hoffe das im Forum jetzt wieder Ruhe einkehrt
MFG muli1

  17-10-2010 21:12  schellniesel
Ölwechsel ?
Ja die Universalöle sind mir suspekt!
nein kann die UTTO oder STUO eh bei keinem meiner Gefährte verwenden! entspricht nicht den Anforderungen!
Da hab ich mich bis jetzt auch deshalb nicht mehr weiter auseinandergesetzt da ich diese Öle Beruflich als auch Privat nicht verwende!

Aber haben die jetzt Ls Zusätze oder nicht? wenn ja wäre sie eventuell ja doch was für den Ford!
Aber egal der bekommt noch das eine mal das Öl das ich bereits mehrere Jahre zuhause habe und gut ist!
In ein paar Wochen muss ich mir über Öle von einem anderen Traktorhersteller Gedanken machen :-))

Mfg schellniesel

  17-10-2010 21:31  dirma
Ölwechsel ?
hallo,
Die Ölqualität ist jedenfals ausreichend, sogar besser, weil API SJ ist besser als API SH, vieleicht findest in der Betriebanleitung noch etwas über die Viskosität, ich denke jedoch, dass Du das 0W -40 verwenden kannst, weil es einen weiten Temperaturbereich abdeckt.
mfg.


  17-10-2010 21:42  schellniesel
Ölwechsel ?
Ja denke auch das dein Öl geeignet ist!
Viskosität denke ich passt oder erfüllt Wahrscheinlich auch sogar mehr als verlangt wird. Den ein 0W-40 deckt in der Tat einen Großen Temperaturbereich ab! denke das eher nur ein 10w-40 verlangt wird!Was die Spezifikation angeht ist es auf alle fälle ausreichend!
Betriebsanleitung hast nicht eventuell bei der Hand? Dort könntest du jetzt prima vergleichen!

Mfg schellniesel




  17-10-2010 21:53  rotfeder
Ölwechsel ?
Hallo!
Na, da gehts ganz schön zu. Zu den Fakten: unser User spricht hier von Motorölwechsel also ist es naheliegend, Motoröl zu verwenden. Die Frage ob älteres Öl noch brauchbar ist würde ich mit ja beantworten, denn wenn nur eine begrenzte Haltbarkeitist würde wie bei der Milch ein Ablaufjahr draufstehen. Öl altert im Motor normalerweise. Ich denke, die 4 takt Benziner in Quads Dirtbiks ec stellen nur geringe ansprüche an die Ölqualität sind meist einfach gebaut mit Tauchschleuderschmierung, geringe termische Belastung.

  17-10-2010 22:02  Restaurator
Ölwechsel ?
also i bin der, der sich da am wenigsten auskennt ;-)
a spezi von mir - mechaniker der "alten" garde - sagt zum thema altes öl:
1. 3 - 5 jahre haltbarkeit garantiert jeder hersteller.
2. wenn verdacht auf zu alt > optische prüfung auf geruch, reinheit (ausfällungen) und viskosität, farbe
3. im blechgebinde hält das öl länger, weil bei den plastikgebinden diverse ölbestandteile durchdiffundieren (:-O ?)
4. im zweifel öl in einem gerät verbrauchen, das nicht so hohe anforderungen stellt wie das öl bietet, da is das risiko für motorschaden praktisch auf null.

  17-10-2010 22:04  dirma
Ölwechsel ?
hallo,
Zur Aufklärung der STOU und UTTO Öle und Limited Slip:

STOU Öle sind Traktoruniversalöle für Hydraulik, Getriebe mit Lastschaltung, Lamellenkupplung und nassen Bremsen, ( mit gemeinsamen Ölhaushalt ) und ""kann"" für Motoren mit geringen Anforderungen ( API CD, CE ) verwendet werden.( bei geringer Auslastung wegen einfacher Lagerhaltung )

UTTU Öle sind auch Universalöle, jedoch nur für Hydraulik und Getriebe mit Lastschaltung, Lamellenkupplung und nassen Bremsen geeignet, wie oben, jedoch nicht für Motoren!
Die Viscosität ist bei diesen Ölen etwa 10W- 30 oder 10W-40.

Ich empfehle dieses Öl auch für die Hydraulik bei getrenntem Hydrauliköl, wenn Hydraulische Geräte ( Kipper, ....Geräte, ) ausgeliehen, verliehen, mit anderen Traktoren verwendet werden und es zu Ölvermischung kommen kann.

Diese Öle sind auf jeden Fall auch für Ford geeignet und freigegeben.
( hier einige Ford Spez. ESN-M2C41-B, ESN-M2C48-C3, ESN-M2C86C3, ESN-M2C-121D, ESN-M2C-134D, ESN-M2C-159C, usw.)

Limited slip Öl ist ein Getriebeöl API GL5LS Öl , eigentlich nur für Differentiale mit automatischen Lamellenselbstsperrdifferential ( z. B. ZF Lokomatik ), eventuell für die Planetengetriebe an der Vorderachse, und hochbelastete Differetiale, es hat verringerte Reibwerte, für Synchrongetriebe soll es daher nicht verwendet werden, weil sich dieses dadurch schwerer schalten lässt.
Die Viscosität ist meistens SAE 90.
mfg.



  17-10-2010 22:11  Muli1
Ölwechsel ?
Hallo Schellniesel
In der Betriebsanleitung kann ich das Wort VISKOSITÄT nicht finden od .lesen.
Es steht nur:
Das Premium 4 verfügt über eine unübertroffene Filmfestigkeit in sehr weitreichenden Temperaturbereichen.Bei Umgebungstemperaturen von -20° C bis 50° C wird es weder zähflüssig ( bei niedrigen Temperaturen), noch zu dünnflüssig ( bei hohen Temperaturen).Es können aber auch alle API geprüften SH Öle verwendet werden, jedoch muß das Öl öfter gewechselt werden.
Mfg Muli1

  17-10-2010 22:49  tch
Ölwechsel ?
Hallo Rotfeder
Das 4Takt Benziner nur geringe Anforderungen an die Ölqualität stellen halte ich für ein Gerücht.
Auf Kanister ist oft das Abfülldatum zu finden-die maximale Lagezeit findet man im Produktdatenblatt.
Altes Öl entmischt sich- vermischen im Kanister ist leider nicht mehr möglich
Dirtbiks und Quads haben geringe Thermische Belastungen? gut wenn Du es sagst wird es wohl so sein....


tch

  19-10-2010 22:17  rotfeder
Ölwechsel ?
Hallo tch!
Ich weiß zwar die thermische Belastung auch nicht genau, bin Besitzer eines 125 ccm Dirtbikes und daraus meine Schlüsse ziehen. 1. der Motor hat kaum Kühlrippen geschweige eine Wasserkühlung oder ein Gebläse. Würde viel Wärme anfallen, so würde der Hersteller auch die Kühlung vorsehen. 2. der Verbrauch ist sehr niedrig. Wenn man einen Liter Benzin verbraucht in diesem Gerät, so ist man schon sehr lange unterwegs. 3 der Antriebsenergiebedarf ist gering, das Bike wiegt 60 kg plus Fahrer 80 kg sind 150 kg in Bewegung zu bringen. Da gibts schon gröbere Sachen anzutreiben. Z.B. nehmen wir einen von den größeren Claas Lexion Dreschern , da kommst mit einem Liter nicht einmal aufs Feld und der Motor bei großer Sommerhitze , Turboaufladung und Volllast ohne Kühlung wäre da bald Sense. Tschuldigung Rechenfehler.