Reifendichtmittel???

Antworten: 6
eranz 08-08-2010 09:49 - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
Hallo an alle,

welche Erfahrungen habt Ihr mit Reifendichtmittel? Gibt es auch negatives zu Berichten? Gibt es verschiedene Systeme?

Ich habe mir etliche „Schleichende“ eingehandelt.


Danke für die Antworten
eranz



steve__24 antwortet um 08-08-2010 10:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
reifendichtmittel funktioniert wirklich tadellos


Drone antwortet um 08-08-2010 10:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
Der Fachmann sagt den reifen kannst wegwerfen bei einem erneutem Plattfuß.
Gruß Franz



eranz antwortet um 08-08-2010 11:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
Danke für die Antworten.

Ich hätte noch Zusatzfragen

Darf ein Traktorreifen nach 6 Jahren porös sein?
Wie viel Profiltiefe hat Üblicherweise ein Neureifen?
Bei Welcher Profiltiefe, hügeliges bis steiles Gelände, wechselt Ihr die Pneus?

eranz



lenkrad antwortet um 08-08-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
Noch eine Antwort zum Anfagsthema: seit einigen Jahren verwende ich das Reifendichtmittel Linseal mitsehr gutem Erfolg bei Trakor und Anhägerreifen. Bei Reifen mit Schlauch entferne ich diese jedoch vor dem Befüllen. Ich befülle erst wenn Probleme auftauchen. Es gibt eine Füllmengentabelle, ich probiere jeweils erst mit einer geringeren Menge, reicht meist aus. Dass Dichtmittel habe ich auch schon von alten Reifen in neue rübergeschöpft. Ist auch keine schmiererei da Wasserlöslich. Bei einem längeren Riss in der Felge vom Frontladerschhlepper hat das Mittel nicht funktioniert, die Felge musste ja eh ersetzt werden, aber als notlösung hats geholfen.


bioholzkohle antwortet um 08-08-2010 22:26 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
Hab das Reifendichtmittel auch zwei mal angewendet. Einmal mit positiven, das andere mal mit negativen Erfolg. Werde es nicht mehr anwenden.

LG. Anton


Kallo antwortet um 09-08-2010 06:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Reifendichtmittel???
1 Liter Milch einfüllen in den Reifen, hilfst nichts, so schads nit! Ich habe schon öfters Erfolg gehabt, sogar beim 5 Tonnen Kipper, jede Woche war die Luft dahin, seit dem ich die Milch eingefüllt habe, ist Ruhe damit. Am besten geht das einfüllen mit einem alten (langen) Zitzengummi. Kann man gut anstecken am Ventil.


Bewerten Sie jetzt: Reifendichtmittel???
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;246582




Landwirt.com Händler Landwirt.com User