Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie

Antworten: 12
Else 21-07-2010 13:00 - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
.... auch wenn sie (fast) nicht integriert sind …
++++++++++++

Über die Welt der Serben mitten in Österreich ist nur wenig bekannt. Dabei sind sie eine der größten Zuwanderergruppen in unserem Land. Am Schauplatz begleitet den erfolgreichen serbischen Taxiunternehmer Milan Milic für eine Woche durch Wien und Serbien. Sehr schnell stellt sich heraus, dass der Serbe auch nach Jahrzehnten in Österreich in vielerlei Hinsicht immer noch wie ein Serbe lebt und denkt.

Eine Reportage von Alexander Lorenz.
http://tvthek.orf.at/programs/1239-Am-Schauplatz




Moarpeda antwortet um 21-07-2010 23:35 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
wahrscheinlich fallen sie weniger auf, weil sie ihre frauen nicht verschleiern und weniger oft abstechen oder krankenhausreif schlagen.

.....und serben denken nicht viel anders als wir, weil sie auch vom christentum geprägt sind.

ist das dein problem?

oder ist dein problem, dass die serben als die bösen und die kosovaren als die guten durch die medien geisten und du dem nachdenken abhold glaubst alles?

in 20 jahren werden die österreicher vieleicht als die bösen gehandelt werden, wenn endlich einige aufstehen und gegen die unterwanderung maßnahmen ergreifen wollen.


styrian_cro antwortet um 22-07-2010 15:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
@ else
... auch wenn sie (fast) nicht integriert sind …
++++++++++++

warum fast nicht?

ich glaube dass der in der doku gezeigte taxiunternehmer sehr gut integriert ist, nur ist er sicher nicht assimiliert. ein sicher großes Problem der Integrationsgeschicht ist es, dass viele Integration mit Assimilation verwechseln.
Er ist ein Teil der österr. Gesellschaft, spricht perefekt deutsch, wirtschaftlich erfolgreich etc.
aber das macht ihn noch zu keinem Österreicher, er ist ein Wiener Serbe!,
Ich weiß dass das Verständnis von Nation in Österreich (historisch bedingt) ein anderes ist als zb am Balkan oder sonst wo. und gerade durch dieses zusammentreffen dieser beiden ansichten kommt es zu diesen missverständnissen.

zu strache kann man sagen, er ist der einzige typ der einen nicht zu unterschätzenden prozent satz von bisherigen nichtwählern zu mobilisieren versucht. was man über seine art und weise wie er das tut,denkt, sei einmal dahingestellt. Im Gegensatz zu anderen Parteien tut er was in der Richtung, die anderen eher nicht.

lg styrian_cro


helmar antwortet um 23-07-2010 20:46 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
In unserer Gemeinde leben auch einige Familien welche aus Serbien stammen, und mit den Kindern der einen ist unsere Tochter gut befreundet. Die Kinder haben beide eine AHS mit Matura abgeschlossen, und bei den Eltern bemerkt man gerade einen leichten Akzent............und man kann sagen dass alle recht gut mit ihrer Umgebung auskommen.
Würde ich nun schreiben, dass es schon eine tolle Sache wäre wenn die Mehrheit der in unserer Gemeinde lebenden türkischstämmigen Österreicher sich ebenso verhalten, dann würde mir sofort wieder Ausländerhass vorgeworfen.........aber es ist so, also schreib ich auch.
Mfg, Helga


Rinderbaron antwortet um 23-07-2010 21:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
Einfach köstlich
http://www.youtube.com/watch?v=-JUhh_ng07M


Restaurator antwortet um 23-07-2010 21:40 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
im gegensatz zu uns österreichern dürfen alle anderen ihren nationalstolz vor sich hertragen. seit wk II ist es uns deutschsprachigen ja in der form wie das die kroaten, serben, tschechen, türken, usw. tun verpönt. wer seinen nationalstolz so präsentiert wie z.b. die amis, der steht schon im nazi - eck.
warum sich die serben nicht assimilieren lassen? ganz einfach, weil sie einen ausgeprägten nationalstolz haben. immerhin waren sie in unserer ehemaligen monarchie die einzigen bauern denen das waffentragen erlaubt war und die auch andere vergünstigungen hatten. dafür mussten sie an der südgrenze der monarchie das bollwerk gegen die osmanen bilden.
wie stark das nachwirkt hat man ja im jugoslawienkrieg gesehen.


Else antwortet um 24-07-2010 16:50 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
Einfach köstlich http://www.youtube.com/watch?v=-JUhh_ng07M
+++++++++++++++

immer noch köstlich !!!

@restaurator
Was soll bitte der "Nationalstolz"?
Ist das das, worauf einer stolz ist, wenn er keine eigenen Leistungen erbracht hat?
Mit Leistungen meine ich nicht bloß materielle.

Wenn jemand schon allein darauf STOLZ ist, auf irgendeinem Flecken der Welt in dieselbige fallen gelassen worden zu sein, dann ist es wahrlich arm um ihn bestellt!

STOLZ kann man höchstens - aber wirklich höchstens - auf seine Leistungen sein!
Alles andere ist Schwachsinn.




Restaurator antwortet um 24-07-2010 19:03 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
nationalstolz ist der stolz auf das, was die altvorderen in einem sich als zusammengehörig empfindenden staat geleistet haben. und daran knüpft man im positiven sinne an.
die kleinere form davon ist der stolz auf die eigene familie. in dieselbige ist man auch "fallen gelassen" worden. trotzdem ist man stolz auf seine familie und auf die, von denen man abstammt.
nationalstolz ist auch wichtig für den zusammenhalt. ohne diese zusammengehörigkeitsgefühle löst sich alles auf: die gegenseitige hilfsbereitschaft, die soziale ordnung, usw.
bei den familien spiegelt sich lediglich der zerfall der gemeinschaft.
übrigens: nationalstolz ist nicht fahnenschwingend sonnwend feiern - das ist nationalistischer stolz, wenngleich das brauchtum identitätsstiftend ist.



Else antwortet um 24-07-2010 19:08 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie

Es gibt genug Familienabkömmlinge, welche absolut keinen Grund haben, auf ihre Familie, von der sie abstammen, stolz zu sein.
Müssen die dann trotzdem stolz sein?

Es ist und bleibt ein Unsinn mit dem Stolz auf etwas, wozu man nicht selbst beigetragen hat. Und dabei bleibts.


Restaurator antwortet um 24-07-2010 19:54 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
unser nationalstolz bezieht sich ja auch nicht auf die zeit des ah oder auf das vom österreichischen kaiser genehmigten genozid der türken an den armeniern.
ICH bin stolz auf viele von denen ich abstamme. und das hat mir bei vielen positiven eigenschaften lange umwege erspart. weil man gewisse einstellungen und verhaltensweisen sozusagen "in die wiege gelegt bekommt" und nicht jeder immer alles selbst erarbeiten muss. wenn man auf etwas stolz ist, dann eifert man dem nach. deswegen ist stolz eine sinnvolle einrichtung. kann man sich nirgends zuordnen und einordnen führt das zu einer gewissen einsiedlerischen haltlosigkeit die dann mit irgendeinem unsinn von spiritismus über sekten, konsumsucht, depression oder sonstwas gefüllt wird.
gibt ja auch studierte aus familien wo man wirklich nicht viel zum stolz sein hat. das sind dann die primitivo - akademiker wo jeder normalo nur den kopf schüttelt. so relativ kulturell unbeleckte vollidioten. und dann gibt's familien wo nie einer studiert hat und die haben dann eine sehr feinsinnige, soziale ader und sind die tollsten menschen. aber beide gruppen sind aufgrund ihrer herkunft so wie sie sind. mit dem unterschied, dass zweitere auf etwas stolz sein können.


Moarpeda antwortet um 24-07-2010 21:04 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
@helga

dein zitat: "Würde ich nun schreiben, dass es schon eine tolle Sache wäre, wenn die Mehrheit der in unserer Gemeinde lebenden türkischstämmigen Österreicher sich ebenso verhalten, dann würde mir sofort wieder Ausländerhass vorgeworfen".

sultan erdogan ist der meinung:

"wo ein türke ist, ist auch türkei"

"integration ist gegen die menschenrechte"

lange wird es ohnehin nicht mehr dauern bis sie sich ihren traum erfüllt haben:
das land des goldenen apfels zu erobern.




Else antwortet um 24-07-2010 21:51 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
Helga und Peta,

dann entscheidet Euch endlich und sagts: "wir sind Türkenhasser".






Moarpeda antwortet um 24-07-2010 22:20 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
@else

anstatt da hereinzufurzen, solltest du dich mit den fakten auseinandersetzen

die sind schlimm genug
...und am allerschlimmsten sind kollaborateure, die mit steinzeitlichen ideologien von gestern die steinzeit-ideologien von morgen herbeiführen helfen.

...du bist gemeint


Bewerten Sie jetzt: Warum werden Ausländer (Serben) vom Inländer (Strache) gelie
Bewertung:
5 Punkte von 1 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;244276




Landwirt.com Händler Landwirt.com User