Kleinrundballenpresse

Antworten: 4
Gfoea04 23-06-2010 19:09 - E-Mail an User
Kleinrundballenpresse
Habe letzte Woche einen "begeistert" zugesehen wie der mit einer Kleinrundballenpresse am Hang gearbeitet hat nun würde mich interresieren welche Marke gut ist (Pöttinger oder Italienisch,....??) und bekommt man so was auch gebraucht bzw was kosten die neu???

Danke für eure Antworten
JD


wernergrabler antwortet um 23-06-2010 19:16 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleinrundballenpresse
Hallo!

Wolagri wäre eine Firma.
http://www.wolagri.com

Aber es gibt ja sogar für den Motormäher pressen.
mit 30 - 40 cm Durchmesser.

Man braucht vielleicht keinen so einen großen Traktor, die Ballen sind handlicher aber schlussendlich viel mehr Stück.

Weiß nicht ob die so sinnvoll sind.

mfg
wgsf


179781 antwortet um 23-06-2010 22:37 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleinrundballenpresse
(Pöttinger oder Italienisch,....??

Wo glaubst du wird die "Pöttinger" gebaut?

Gottfried



Fendt59 antwortet um 25-07-2010 19:29 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleinrundballenpresse
Pöttinger ist eine Wolagri.Die Wolagri kostet je nach Ausstattung in Deutschland ca 12000 Euro.Ich habe seid 11 Jahren eine Wolagri R 500 Z mit Vorverdichter und eigener Hydraulik
im Einsatz.Habe jährlich ca 1000 Ballen gepresst,hauptsächlich für Heulage.Man benötigt ca
15 PS Zapfwellenleistung.


Bergbauer321 antwortet um 19-06-2012 20:48 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Kleinrundballenpresse
f


Bewerten Sie jetzt: Kleinrundballenpresse
Bewertung:
5 Punkte von 2 Bewertungen (Maximum 5 Punkte)
message;241644




Landwirt.com Händler Landwirt.com User