Antworten: 2
Leo7 21-06-2010 23:37 - E-Mail an User
Wasserpest
Ein Bekannter sucht Rat: hiezu folgendes
Hat jemand eine
Ahnung wie man der Wasserpest, einer
(Unter)wasserpflanze mit dem schönen lat. Namen
Elodia in einem Teich Herr wird? Oder der
Wasserlinse (Entengrütze), wie sie im Teich eines bekannten
massenhaft auftritt? Natürlich öko-pur,
versteht sich.
Geguglt und gewickelt habe ich
schon genug, mich interessieren praktische
Erfahrungen, am meisten natürlich Erfolgsberichte.

leo



lehrerfranz antwortet um 22-06-2010 08:57 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wasserpest
Die Wasserpest wird automatisch weniger sobald der Nährstoffgehalt abnimmt. Ansonsten kann man sie auch ausreissen óder abschneiden. Die Wasserlinse ist ebenfalls ein typischer Nährstoffanzeiger, d.h. Nährstoffeintrag abstellen, Wasserlinsen abfischen, ev. auch Wasserbewegung oder Sauerstoffanreicherung forcieren.

Viel Erfolg


blaimy antwortet um 07-09-2010 11:32 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
Wasserpest
Hallo Leo,

ich hätte eine Frage bezüglich der Wasserpest, ich bin nämlich auf der Suche nach größeren Mengen, man bekommt diese aber meist nur in Aquariengrößen zu kaufen. Ich habe mir gedacht, dass evtl. ihr Bekannter mir welche abgeben könnte, kommt natürlich auch darauf an woher sie sind ?

Vielen Dank im Voraus K.


Bewerten Sie jetzt: Wasserpest
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;241453




Landwirt.com Händler Landwirt.com User