Antworten: 4
FraFra 18-01-2010 13:23 - E-Mail an User
tankuhr 8075
weis wer denn aktuellen preis vom VDO geber beim 8075RS2?

mein händler hat was zwischen 2-300eur in denn raum geworfen
passen da auch alternativen ??



johndeere_5720 antwortet um 18-01-2010 13:44 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
tankuhr 8075
Hallo

Ich denke du meinst mit dem Tankgeber, das Teil das in den Tank geschraubt wird oder???
was hat dein Tankgeber?

Zeigt bei dir die Tankanzeige im Traktor immer Voll an auch wenn der Tank halb leer ist, oder garnichts?

Wir hatten das gleiche Problem bei unserem 955er Steyr BJ. 1992! Dort zeigte auf einmal die Tankanzeige immer Voll an obwohl nichts mehr bzw. nur mehr die Hälfte im Tank war.
Dann haben wir den Tankgeber (der sitzt gleich neben den Einfüllloch, dort wo 2 Kabel hinführen) ausgebaut, dazu muss man den Stecker abnehmen und das Teil verdrehen und herausziehen und gesehen das dieser abgebrochen und in den Tank gefallen war. Den haben wir dann wieder rausgefischt und wieder an den tankgeberdeckel geschweißt, seitdem läuft die Tankanzeige wieder perfekt!

Hoffe etwas geholfen zu haben!

mfg Johnny


FraFra antwortet um 18-01-2010 13:55 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
tankuhr 8075
er zeigt nix an beim brücken der kabel geht der nehmer auf voll

keine ahnung ob sich der geber reparieren lässt


johndeere_5720 antwortet um 18-01-2010 14:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
tankuhr 8075
Ja beim brücken das ist normal, weil ja der Widerstand praktisch "Null" ist. Wenn du den Geber herausnimmst, siehst du ganz oben einen Wickelwiderstand der von der Stange bei dem der Schwimmer drauf ist betätigt wird.Und je höher der Füllstand des Tanks ist, desto geringer wird der Widerstand und die Anzeige zeigt deshalb mehr an.

Ich würde mal sagen du baust das Teil aus, und schaust ob der Schwimmer und alles noch ganz ist. Wenn durch die Sichtkontrolle alles passt steckst daas teil wieder an und betätigst den Hebel wo der Schwimmer dran ist, und schaust ob sich bei der Tankanzeige drinnen im Traktor etwas tut (vl. hilft dir jemand dabei).

Wenn nicht kann sein das der Schleifer des Tankgebers nicht richtig Kontakt mit dem Widerstand hat und deshalb nichts anzeigt. Ansonsten würde ich sagen das der Widerstand kaputt ist.

vl hast du einen Elektriker oder so in deiner Nähe der dir den Widerstand einmal misst mit einem Ohmmeter! Wenn ich mich noch so dunkel erinnere hatte der Widerstand bei unserem steyr bei Füllstand voll ca. 50 Ohm......

Aber ich bin mir ziemlich sicher das wenn es kaputt sein sollte, es nachbauteile gibt. Zumindest bei ebay findet man ganz billig Tankgeber mit Uhren sogar. Dann musst nur schauen ob das mit deiner Uhr zusammenpasst....

Ich weiß ich rede da so als ob es ganz einfach ist, aber ich hatte den Vorteil das ich Elektrotechnik HTL gegangen bin...

mfg und viel Glück beim suchen.
johnny


FraFra antwortet um 12-02-2010 21:17 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
tankuhr 8075
danke

hab dann eine neue genommen

260 eur!!!!!!


ist jetz nummer drei innerhalb 20 jahren

auch beim geotrac schon die 2te drinnen nur da war der montageauwand deutlich höher


Bewerten Sie jetzt: tankuhr 8075
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;219407




Landwirt.com Händler Landwirt.com User