Antworten: 4
Texter2202 05-01-2010 12:15 - E-Mail an User
IHC Traktor
Hallo @ all,
Ich bin neu hier und hab da gleich mal eine Frage. Hoffentlich kann mir jemand helfen.
Mein Vater hat die Schaniere der Frantscheibe unseres IHC 323 Traktors geölt. Jetzt geht diese
bei jedem kleinen ruck zu.
Weis jemand was ich dagegen tun kann??



Haa-Pee antwortet um 05-01-2010 12:21 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC Traktor
du nimmst eine gaslötlampe und machst mal bissi warm dass das öl abschmilzt.
falls das auch nicht wirkt wiederholst du die prozedur und nimmst einen lötdraht den du aufs stangerl schmilzt...hält garantiert das scheiberl offen egal ob sturm wind oder sonnenschein...

hoffe dir geholfen zu haben und wenn man dir geholfen hat hilf auch du jemandem weiter.....;-)



traktorensteff antwortet um 05-01-2010 15:19 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC Traktor
Mit der Zeit verliert sich die Schmierwirkung von alleine. In dieser Jahreszeit wirst du die Scheibe ja nicht unbedingt offen brauchen. Im Frühjahr geht die Scheibe sicher wieder schwerer zu. Den Lötdraht vergiss bitte schnell.



Texter2202 antwortet um 05-01-2010 17:07 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC Traktor
Ja das stimmt schon das sich die Schmierwirkung aufhört, aber das Problem dabei ist, dass wir jetzt im Wald sind und da oft rückwärtsfahre da ist es mir lieber wenn die Scheibe offen ist und ich die Finger nicht an der Scheibe bzw. Scheibenwischermotor hängen bleibe.

Vielen Dank für die INFO


walterst antwortet um 05-01-2010 17:18 auf diesen Beitrag - E-Mail an User
IHC Traktor
@texter

Ich durchblicke das Problem nicht ganz.

1. Was haben die Finger beim Rückwärtsfahren auf der Frontscheibe verloren und warum soll die Scheibe vorne beim retourfahren offen sein?

2. Was hat das Scharnier genau mit dem zufallen zu tun? Sind keine Gasdruckfedern bei der Ausstellmechanik abei oder mechanische Stützen?


Bewerten Sie jetzt: IHC Traktor
Bewertung:
Noch keine Bewertungen vorhanden!
message;216475




Landwirt.com Händler Landwirt.com User