KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

Antworten: 44
  20-10-2009 22:15  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Karl Heinz Grasser,kommt einfach nicht aus den schlagzeilen,besonders auch nicht aus ermittlungen gegen seine person.

der smarte "youngster" und ex finanzminister mit bilderbuch aufstieg schwimmt von seiner vergangenheit eingeholt immer mehr im trüben wasser....

von der meinl causa bis zur buwog affaire der name grasser fällt immer auch seine vergangenen geschichten von homepage,unfall seiner exfreundin mit "gesponsertem" cayenne usw lassen den guten mann mit dem strahlenden sieger lächeln als im prinzip
wie ich meine als "hinterfotzigen abzocker" der elitären noblen sorte erscheinen.....

aber eines spricht für seine clevernis man kann ihm nicht wirklich viel explizit nachweisen ....

  20-10-2009 22:23  walterst
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Ich kann dem Karlheinz einfach nicht verzeihen, dass er mir die Fiona, die flotte Jungbäurin mit dem Hang zur Terrassentomate weggeschnappt hat.

Aber im Ernst: Bisher ist jeder Dreckpatzen völlig spurlos an Karlheinzens weisses Synthetikweste abgeprallt.

Die letzten Vorwürfe lassen den besten Finanzminister der 2. Republik aber erstmals Nerven zeigen - oder bilde ich mir das nur ein?

  20-10-2009 22:28  Icebreaker
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
http://www.youtube.com/watch?v=95Y-ezDYs7A

;-)

  20-10-2009 22:35  walterhausi
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
KHG der halt noch zuweng drek am stecken wiel sost wäre er für brüssl vorgeschlagen wo alle politiker sind die bei uns nicht mehr tragbar sind


  20-10-2009 22:37  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
das bildest du dir nur ein walter!

er meinte selber seine weste und sein gewissen ist "supersauber" also wirklich da prallt jeder fliegenschiss ab!
und bei so einem gewissen das sich sogar selbst vor der eigenen arroganz schützen müsste....

der karl heinz finde ich nützte seilschaften für seinen aufstieg geschickt aus davon wird uns eventuell mfj in seiner analyse mehr erzählen können obwohl er auf mich low cow oder cow loser bauern ja nicht therapeutisch eingeht....wg dem fussel im mund oder so...

mir kommt vor der karl heinz ist die österreichische version eines "oligarchen" nicht nur dass er sich bei den kristallernen tirolern eingeheiratet hat
nein er hat immer dafür sorge getragen von freunden zu profitieren und für freunde profit zu organisieren.....
haben sie in russland nicht anders gemacht.....beim zusammenbruch der udssr....

  20-10-2009 23:01  walterhausi
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
glaubst du das für KHG gewissen eine beteutung hat . ich glaube das es für herren nur 8 aneinadergereite wohlklingende buchstaben one bedeutung sind gruß walter

  21-10-2009 08:12  Christoph38
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Danke Icebreaker ;-)

Für mich klingt "supersauber" wie Waschmittelwerbung. Nach dem Waschgang ist alles supersauber, mit porentiefer Reinheit. Ob es beim KHG auch eines Waschganges bedurft hat, damit die Weste wieder "supersauber" wird, ist natürlich die Frage.

Da KHG nach seiner Darstellung absolut "supersauber" ist, muss man zugeben, dass es so gesehen wirklich extremes Pech ist, ständig mit irgendwelchen Schmutzgeschichten zufällige Berührungspunkte gehabt zu haben. Eine Wahrscheinlichkeit wie 3 Lottosechser hintereinander, aber "Alles ist möglich".

Wenigstens hat er seine Fiona, die auch in diesen schweren Zeiten zu ihm steht.


  21-10-2009 08:15  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
das Neuste und nochmals finde ich das "bezeichnenste" Interview aller Zeiten mit ihm und zeigt eigentlich die "unverfrorenheit" dieses "Typen"....

lg biolix

p.s. danke iceee, echt nett und wienerisch... ;-))

und mein KHG Tipp , und bitte beleuchtet das mit dem heutigen wissen was da nachher noch alles passiert ist.... ;-(((((


http://www.youtube.com/watch?v=YCvkqhtGwl4


ja und grad auf orf.at Grasser nun auch Beschuldigter

http://www.orf.at/091020-43859/index.html


Verdacht des Amtsmissbrauchs

Die Affäre rund um den Verkauf von 58.000 Bundeswohnungen im Jahr 2004 spitzt sich zu: Die Staatsanwaltschaft Wien hat ihre Ermittlungen ausgeweitet. Nun steht Ex-Finanzminister Grasser selbst als Beschuldigter im Visier der Anklagebehörde. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin "Format" in seiner am Freitag erscheinenden Ausgabe. Laut dem Magazin war eine Serie von Zeugeneinvernahmen ausschlaggebend

  21-10-2009 10:26  mfj
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

Nun, lieber Haapee – ich will deiner Sehnsucht nach meinen Analysen keinen Abruch tun, und mal versuchen – im Labyrinth der Verleumdungen eine Ausweg zu finden....;-)

Die Sehnsucht der Österreicher, irgendwie anders sein zu wollen als österreichisch, hat ein neues Ziel-Objekt gefunden, nämlich im Exhuminieren von längst selig gesprochenen Teufelchen.

Seit es sicher ist, das wir Österreicher im Fußball nicht Europameister werden, und schon gar nicht Weltmeister, sind auch die Griechische Kneipen und Lokale wieder gefragter.
Bei Zaziki und Souvlaki träumt der Besucher von wärmender Sonne und reinem Wasser und von klugen Politikern, die wenigstens das „Bescheissen“ beherrschen .

Doch weit gefehlt, nicht mal das klappt, und jetzt schmeckt selbst die farblose KHG-Olive bitter, obwohl sie mal so herzhaft sönnelte, und von purer Wähler-Wärme so verwöhnt war.

Und da will uns die Politik noch vorhalten, dass wir zu faul zum Kinderkriegen und zum innovativ Arbeiten sind, als ob es nicht schon reicht, dass wir Nieten im Fußball sind! Zugegeben, die ballrunde Selbstanklage wäre noch zu verkraften.

Wenigstens haben wir haben unseren sozialdemokratischen Faymann – sprich – damit unseren sozialromantischen Proletenstaat wieder.
Damit hat der Lokführer, der garantiert keine höhere Schulanstalt von innen gesehen, die Marktwirtschaft jedoch genau verstanden, wieder Chancen.

Wenig gebildet zu sein, erhöht automatisch die Urteilskraft, und somit kann jeder tun und sagen was er will, auch Diffamierungen unterliegen keiner Überprüfung.

Wir sind auf den besten Weg, ein richtiger Arbeiter und Bauernstaat zu werden, und selbst Poeten könnten keinen schöneren Titel für uns finden, wie:

„...Österreich und die Kunst des stilvollen Verarmens“ darum müssen Leute wie KHG erst mal die Casting Show – des Theaters zur Wien überstehen...





  21-10-2009 10:49  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Das dir ein Gentechmulti- und gescheiterter Börsenpyramidenspielstaat lieber ist wissen wir e lieber mfj.... ;-))))

  21-10-2009 12:02  Faltl
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Hallo walterst hier gehts um den KHG und nicht um "den besten Finanzminister der 2. Republik "
denn dann müsstes du ja auch sagen Schüssel war der beste Bundeskanzler der 2. Republik. Ha ha ha ha ha

  21-10-2009 13:23  walterst
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
@faltl
Ich wollte ja mit der Bezeichnung "bester Finanzminister" nur ein wenig necken - ich hätte gedacht, vielleicht meldet sich der Androsch und legt widerspruch ein.

  30-10-2009 20:48  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Und wieder nur zufälle ...

ja das ganze leben besteht ja nur aus Zufällen ... ;-)))

lg biolix

Justizministerin trifft Grasser Anwalt http://www.orf.at/091030-44192/index.html

Ministerium: "Zufälliges Treffen"

Ein Treffen von Justizministerin Bandion-Ortner mit dem Rechtsanwalt von Ex-Finanzminister Grasser, Ainedter, hat am Freitag für Erklärungsbedarf im Justizministerium gesorgt. Einem "Format"-Bericht zufolge ersuchte Ainedter die Ministerin in einem Cafe, etwas gegen die in seinen Augen unfaire Behandlung Grassers in der Causa BUWOG zu unternehmen. Sie habe allerdings abweisend reagiert. Das Ministerium teilte in einer Reaktion auf den Bericht mit, Bandion-Ortner lasse sich nicht instrumentalisieren. Außerdem habe das Treffen "zufällig" stattgefunden.

Lesen Sie mehr...


  08-11-2009 09:11  walterst
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Unter den Berichten vom "Wiener Parkett" in der Kleinen Zeitung ist heute zu lesen:

"Dass man sich in der Koalition nicht nur gegenseitig das Haxl stellt, beweist Rudolf Hundstorfer. Bei der Sportgala hat der Sozialminister Justizministerin Claudia Bandion-Ortner vor einem neuen Eklat mit Grasser-Anwalt Manfred Ainedter bewahrt. Als sich Ainedter an die Ministerin heranpirschte, sprang Hundstorfer dazwischen und drängte den Anwalt höflich, aber bestimmt ab. Erst kürzlich sorgte Bandion wegen eines Treffens mit Ainedter in einem Kaffeehaus für Verwunderung."

Hat Grassers Anwalt was mit der Bandion-Ortner oder warum ist der immer zufällig in der Nähe der Justizministerin?
Wird Grasser dazu missbraucht, dass seine Causa als Tarnung für einen Anbandelversuch verwendet wird?



  08-11-2009 09:31  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Guten morgen walter !

ja so ist das in österreich.. ;-))

Letztens hab ich zu der Geschcihte einen guten Kommentar gewesen, da hätte ja auch die Frau Justizminsterin wenn es sooo zufällig war im kaffeehaussagen können, bitte wie sieht das aus herr Anwalt, bitte gehen sie... aber nein, es wird dann noch zugegeben das er schon inervenieren versucht hat.... aber sie hats e zurück gewiesen... toll.... ;-((

darum muss man keine Angst haben vorm "Überwachungsstaat" haben, weil nach dem "mafiaparagraphen" verfolgt zu werden ist nicht schwer, aber eine Anzeige von 150 Seiten zu vergessen etc. ist ganz leicht.. ;-(((((


lg biolix

p.s apropos ist der BGm Latschenberger schon zurück getreten weil er nciiht mal die Ö Gesetze kennt ? ach ja da gibts ja bis heute kein ordentliches Verfahren bzw. eines ist schon zurück gelegt worden.... ;-((



  08-11-2009 10:37  helmar
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Möcht mich sonst nicht äussern dazu, aber was deinen letzten Satz betrifft, lieber Biolix, es ist ein starkes Stück was sich dieser Herr leistet.......und die BH(Amtstierarzt?) dazu. Ich würd ja noch einen 2008 eingestallten Legedurchgang, den man auslaufen lässt(mit einer Zielfrist) tolerieren, aber den gesamten Bestand. Aber manche sind halt gleicher.....und bei manchen patzt man sich auch nicht an, Leider.
Mfg, helmar

  08-11-2009 11:04  Tyrolens
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Obacht, Obacht. Meines Wissens wurde der Latschenberger noch nicht verurteilt und gibt es auch keinen rechtskräftigen Strafbescheid gegen ihn.
Es kann nämlich durchaus sein, dass der Latschenberger noch Legehennen in Batterien halten darf. Steht alles im Bundestierschutzgesetz. Wie ich aber grad lese sieht die Argumentation Latschenbergers anders aus: http://www.kurier.at/nachrichten/niederoesterreich/1952334.php


Im Übrigen, wer mit dem VGT sympathisiert, sympathisiert auch mit diesem Würstl: http://www.radikalkunst.net/ (Chris Moser, führender VGT Aktivist in Tirol und im übrigen gerade wieder im Klinsch mit der Justiz: http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3941&Alias=wzo&cob=448140

  08-11-2009 12:36  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
klar doch gleich wieder ins eck, "wer mit dem VGT symphatisiert".... tief tiefer tiroler !

aber so ist er.. eine kleine Ausrede anerkennen, weil die hennen kann man doch nirgenst anders halten wie in Käfigen, genauso wie schweine nicht auf vollspalten.. und jetzt wos aufgedeckt wurde sind sie in 2 wochen weg.... alles komisch... nur für einen Tiroler Spritzmittelvertreter nicht... e wie immer... ;-)))))))

lg biolix

  21-12-2010 20:59  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
tja mein artikel von oktober 09 den ja so manche gscheiterl als "verleumdung" ab getan haben hat durchaus seine super saubere berechtigung gehabt.....

www.falter.at

hier lesen sie die polizeilichen veröffentlichen abhör protokolle zwischen karl heinz,dem ernsti busenfreund meischi und dem rest der coolen gang....(ster)

hier wird über sechs stellige! provisionszahlungen fernmündlich gerätselt wofür man die überhaupt erhalten hat.....

ich als bauer muss, jede spritzmittelrechnung ,jeden pfurzbeleg jahrelang aufheben und tagesaktuell meine pimpifax tätigkeiten protokolliern für die obersten kontrollore....

und so exminister und gewählte regierungsvertreter wissen eigentlich nicht mal wofür sie eigentlich provisionen bekommen.....

aber wenn ich mir diese protokole lese denk ich mir jeder telefonsex mitschnitt wäre geistreicher und interessanter....

  22-12-2010 07:58  walterst
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Das größte Trauerspiel ist für mich, dass es erst eine/n mutigen Beamten/in braucht, die einen Gesetzesbruch auf die Kappe nimmt, um die Infos über die Sauereien an die Presse zu spielen und dann müssen noch die Grünen mit Trick 17 arbeiten, damit die Öffentlichkeit erfahren darf, welche Leuchten uns regiert haben und wohl hinter den Kulissen weiter regieren.
Polizei, Justiz, ÖVP, SPÖ, FPBZÖ....sind offenbar nicht in der Lage, für Sauberkeit zu sorgen.

  22-12-2010 08:55  Christoph38
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Bin schon gespannt ob es der Justiz angesichts der Telefonprotokolle wiederum gelingt, die Suppe für zu dünn zu befinden und Verfahren einzustellen.

Recht aufschlussreich ist zu beobachten, wie die Justiz in "voller Unabhängigkeit" arbeitet, solange noch kein Druck der öffentlichen Meinung besteht. Der Vorwurf des Nichtstuns ist da völlig unbegründet, da werden nämlich besonders rasch Verfahren eingestellt.
Ist auch irgendwie verständlich, schliesslich gilt es Kapazitäten freizuspielen für Verfahren, die politisch opportun erscheinen, wie zB für den Tierschützerprozess oder für Verfahren gegen Normalbürger.

Manche werden vielleicht denken der KHG ist ohnehin gestraft genug, dass er seine Fiona hat, so schlimm kann kein Verfahren sein. Jedenfalls die Flecken auf seiner weissen Weste werden trotz ständigen Waschens nicht weniger.



  12-01-2011 14:54  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Immer noch up to date.....der 1,5 jahre alte thread.....

nach dem diverse milliönchen vermutlich in einer honorigen bank in vaduz entdeckt wurden die man mit etwas phantasie und hausverstand eindeutig dem karli heinz krasserer zu ordnen kann frage ich mich wie lange dieses "schlingerl" ungeschoren herum(ein)streifen kann!

dass das laut ainedter sauer verdiente geld aus dem meinl dunstkreis kam.....

da ich auch familienintern einen anlage schaden durch die Meinl Interantional Power "MIP" zu beklagen habe und diese anlagen vorallem durch den "besten" finanzminister eine gewisse professionalität ausstrahlten und dadurch indirekt zur zeichnung animiert haben mit hohem marketingeinsatz der raiffeisenbanken!(überdurchschnittlichen provisionen wie auch bei immofinanz ex immoeast)

dass die bereitstellung von "risiko"kapital nicht einen freibrief bzw eine gradwanderung zur anleger täuschung darstellen soll
bin ich eindeutig der meinung dass das strafgesetz hinsichtlich der haftung für beteiligungen massivst einer neuausrichtung bedarf!

es ist nahezu eine einladung anleger gelder zu "sammeln" unter dem vorwand eines venture capital und damit absolut leichtfertig umzugehen und sich primär die eigenen taschen üppig zu füllen!
und das sinkende schiff mit einem arroganten lächeln,konsequenzlos ex zu schicken....!
eine art modernes raubrittertum.......gesetzlich relativ gut gedeckt!

  27-01-2011 16:01  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
jo mei der grasser karli war in dem vergangen jahrzehnt immer bissl "nackert" und wie es ausschaut auch ein bisserl "patschert".....

verfluchte selbstanzeige wg so ein paar läpischen unversteuerten spekulationsgewinnen.....

wie heissts so schön wasser predigen wein trinken,ich denke der ruf des besten europäischen finanzministers war auf täuschen,tarnen und tricksen aufgebaut......

  27-01-2011 16:29  Christoph38
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Die weisse Weste vom KHG müsste eigentlich inzwischen von den vielen Waschgängen bereits ziemlich zerschlissen sein. Der Ainedter wird sicher ordentlich abcashen können.

Jedenfalls hat der KHG wirklich ein enormes Pech, dass er völlig unschuldig mit jeder halbseidenen Abzocke der letzten Jahre in Verbindung gebracht wird.

Nichts ahnend weilt er auf der Jacht vom Meindl.
Hinter seinem Rücken sanieren sich seine Spezl über die Buwog Provisionen.
etc.

Am Ende kommt er womöglich noch drauf dass seine Fiona bei Beziehungsstart keine Jungfrau mehr war ?

Und zieht sich der KHG vollkommen entäuscht von allem irdischen in ein abgelegenes Kloster zurück ?
Echt hart, wenn er derart gutgläubiger (fast schon naiver) Mensch wie der KHG entdecken muss,dass die Welt rund um ihn nur schlecht ist.

  27-01-2011 16:38  sturmi
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Insgeheim werden ihn wohl so manche Zeigenossen bewundern, denn der Zweck heiligt ja die Mittel! :-(
MfG Sturmi

  27-01-2011 16:44  walterst
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
..Der Ainedter wird sicher ordentlich abcashen können....
Was mich beim Ainedter stört, sind Haare und Bart. So nehme ich ihm den Meister Proper nicht ab.
Beim Zahlungsmittel an den Ainedter handelt es sich übrigens, soviel ich aus verlässlicher Quelle weiss, um die "Megapearls"

http://www.youtube.com/watch?v=YY9Mj-8W1gY&feature=related

  27-01-2011 16:44  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
hallo !

Welcher "Zweck", wenn ich schon millionen habe,das ich ncoh viel mehr brauche und das noch mit Steuerbetrug und "Koruption" ? Der "Zweck" das die "Gier" heutzutage echt unglaublich geworden ist ?
Inkl. natürlich habe ich mich schon in manchen threat gefragt, wer in Ö 50% Steuern zahlt, und da hätte auch Grasser von der MIP 6 Mio bekommen müssen, ich frage mich ,wie viel hat der damals von seinem MIP Geld wirklcih Steuern gezahlt ?

lg biolix

  27-01-2011 17:37  Tyrolens
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Ich bezahle mehr als 50% Steuern. Deutlich mehr. So wie viele andere Österreicher auch.

  27-01-2011 17:49  rbrb131235
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Da ich neu bin in diesem Forum, staune ich nicht schlecht ,dass dieser Beitrag KHG schon
1 1/2 Jahre alt ist und noch immer hoch aktuell.
Ich gehöre zu Jenen, die von ihm glaubten ,dass dies die neue, moderne Art von Politikern ist, denen die Zukunft gehört. Kurz gesagt ,ich war ein Fan von ihm.
Nun muss er sich hinstellen und zugeben, dass er den kleinen österreichischen Steuerzahler bestohlen hat. Der oberste Steuerhüter bestiehlt das Volk.
Leute, lasst uns die Wehrpflicht abschaffen, ja sogar das ganze Bundesheer, denn von Aussen bedroht uns ja sowieso niemand. Lasst uns die ganzen Offiziere zu Korruptionsbekämpfer umschulen, denn die wahren Feinde kommen von Innen .

Grüsse rbrb13

  27-01-2011 19:19  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Hallo !

na wieder hat einer was dazu gelernt..;-)

ja tiroler, wer sagt er zahlt in Ö mehr als 50% Steuern der "lügt" schriebt das Wirtschaftjournal...;-)

Falls du Sozialversicherungsabgaben etc. dazu zählst, dann ist das was anderes, obwohl dann musst du dich doch doppelt "besch.. " fühlen und doch wie die sogenannten "Globalisierungskritiker" dafür sein, dass jedes System im System so ist, das WInkünfte wie bei Arbeitern und Angestellten dem Finazamt direkt gemeldet werden und die Steuern beglichen werden.. Nur da kommt dann die Ausrede vom "Bankgeheimis" etc.

aber egal, war ja nur ein Finanzminister.. ;-(

lg biolix

  27-01-2011 19:26  Tyrolens
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Welches Wirtschaftsjournal schreibt einen solchen Unsinn?
Ich denke, wenn, dann meinen die, dass niemand mehr als 50% Einkommenssteuer bezahlt, aber wenn ich zb mit 40% Einkommenssteuer rechne, dann kommen noch 20% USt auf jede Anschaffung dazu, dann NoVa, Mineralölsteuer, die KeSt, Kommunalsteuer und dann muss man auch einen Teil der SV als Steuer bezeichnen.
Es wurde ja schon oft genug berechnet. Unsereins fängt erst ab August für sich selbst zu arbeiten an. Bis August arbeite ich ausschließlich für den Staat.




  27-01-2011 19:38  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
also das hab ich in einem anderen threat mit Quellenangabe geschrieben..such jetzt nicht mehr.. ;-)

aber wenn du das alles als "Steuer" siehst,d ann bekommst du wohl keine Leistung aus der SV , oder ? Oder sonstige Leistungen die dir der Staat bietet ? Infrsatruktur ? Sicherheit ? etc.

Na ja, aber du wirst schon viel verdienen, und alle anderen "Steuern" ausser der Einkommenssteuern zahlen auch Mindestpensionisten mit unter 1000 Euro.. also wenn die sich leisten können.. ;-)

lg biolix

p.s. und was schlägst du vor, das die "braven" zahlen und solchw mit "komplett reiner Weste" sichs nur so richten können ?

  27-01-2011 19:44  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Apropos, grad gesehen...

http://www.orf.at/stories/2038814/

Ikea Gründer sieht Steuern nur als "unangenehme Kosten" an...

daher wird das System so und so unter gehen, weil gerade die die Millionen haben, wissen genau wie sie es machen, oder bezahlen welche die es ihnen "richten"...

Und da noch dazu wo im eigenen Land es schwer ist, "Finanzjongleure" Herr zu werden und dann erst global... ;-((

lg biolix

p.s. grad in der ZIB, sagt auch das KHG, der als FM immer den Finanzplatz Ö fördern wollte, selbst in Kanada veranlagt hat....toll..;-).

  27-01-2011 20:01  Tyrolens
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Im Unterschied zu anderen finde ich, dass die Steuerlast generell zu hoch ist.
Im Jahr 2010 habe ich die SV 12 Euro gekostet.


  27-01-2011 21:25  rusticus
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

die suppe wird ja allmählich ein wenig dünn....

die grünInnen stürzen sich jetzt auf eine selbstanzeige vom letzten herbst, wo es um lächerliche 18.000,- unversteuertes einkommen geht.
wenn das alles ist, was am ende übrig bleibt, dann hut ab vor dem khg!

ps: da hat ein durchschnittlicher vollpauschalierter landwirt schon mehr unversteuertes einkommen - und das jedes jahr.....:-))



  27-01-2011 21:39  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
rustimausi

hier geht es nicht um die höhe diverser nicht versteuerter einkommen die ein ehemaliger finanzminister und träger eines verdienstzeichens für besondere leistungen verliehen durch die republik österreich hat.
die 18000 waren die steuerschuld! nicht einkommen du blitzgneiser....da darfst du dir gerne den seitenhieb auf die einkommen von bauern gerne verkneifen.

sondern ein minister hat in erster linie vorbild und repräsentationsfunktionen im staat und da wird ein einwandfreies gesetzteskonformes verhalten im besonderen verlangt!

diese positionen sollten auch nur von moralisch gefestigten persönlichkeiten ausgeübt werden und nicht von liederlichen spitz und spritzbuben.....a la karl heinzi.


  27-01-2011 21:48  rusticus
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

blablabla....

hast wohl die weisheit mit gabriele moser's löffel gefressen, gell?

übrigens:
danke für deinen nett gemeinten rat, was ich mir verkneifen darf

  27-01-2011 22:19  palme
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

Regt´s Euch nicht unnötig auf, gerade in der ZIP 2 sagte der Anwalt von KHG, es war sicherlich ein Schönheitfehler von KHG und es tut ihm auch leid dem KHG.

Also lauter " anständige Leute" ............


  28-01-2011 07:35  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
GM !

na ist ja nett, was man da heute im Morgenjournal hört...;-)
Und dem Einstein kann man nur empfehlen, das er seine neoliberalen Freunde nicht so verteidigt, denn man höre die Steuerexperten.. inkl. natürlich mit allen Anderen hat er ja auch sicher nichts zu tun, ist ja sicher alles nicht die Spitze des Eisberges... ,-)

Ja und überhaupt, die Grünen sind die Bösen.. ;-)))

lg biolix

p.s. apropos, blablablabla, äh rusticus, hast nicht gerade du in dem threat wo es um die Sozialversicherung der Bauern gegangen ist, gemeint, das die Bauern eh keine Abgebane zahlen müssen wenn die Pauschalierung abgeschafft wird, bzw. der Finanzminister draufzahlt wenn alle Buchhaltung machen ?? Wie passt dein blablablabla immer mit dem nächsten blablabla zusamen ? ;-))

  28-01-2011 08:36  helmar
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
Hallo Biolix...........die Essigpatscherl scheinen dir ja geholfen zu haben.........wenn jemand so fröhlich bl...........postet, dann ist er wieder gesund...;-)).
Mfg, Helga

  28-01-2011 11:40  rusticus
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

@ biolix

lies meinen beitrag noch einmal gaaaanz laaangsaaam durch und dann teile mir mit, an welcher stelle ich den khg verteidigt habe.

ich meine nur, dass alle, die den karl-heinzi hängen sehen wollen, wohl etwas mehr bieten werden müssen als 18.000,- euronen…

und: die grünen sind nicht böse, sondern nur eine lächerliche chaotentruppe, die sich abwechselnd in neoliberale kapitalisten, tierhalter, fleischesser, etc. verbeißt dafür aber gerne mit sehr zweifelhaften organisationen sympathisiert (bzw. teil davon ist).



ps: du bist sicher KEINER von denen, die ohne pauschalierung weniger bezahlen müssten. das ist mir auch klar. aber als gerechtigkeitsapostel würde es dir gut anstehen, FREIWILLIG eine ordentliche einkommensermittlung an das finanzamt zu schicken :-))



  28-01-2011 12:32  biolix
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
,-)))

danke helmar, aber hier amüsiert man sich ja köstlich, da muss man schnell gesudn werden, ja essigpatscherln waren gut, mehr hab ich nciht genommen, dauerte die Grippe "eh nur 4 Tage", nichtmal eine Woche... ;-)

Ja Einstein, nein, du verteidigst nicht, machtest nur blablabla... ;-)))

Jeder kann selbst lesen, wem du "hörig" bist.. ,-)

Du glaubst echt, wir haben auch 5 Jahre optiert udn uns einiges zurück geholt, d.h. wenn wir wollen, zahlen wir sicher ncihts drauf ohne Pauschalierung, war ja auch deine Meinung im anderen threat wie bei vielen auch, die meinten: "wenn die Pauschalierung fällt, wird der Finanzminister drauf zahlen.." ;-))))

Und zu den Grünen, Chaoten wo ? ich sehe sie nur mehr als die einzige Partei die "keinen Dreck am Stecken" hat, udn die halbwegs noch etwas aufdeckt.. gut so ! ;-)))

lg biolix



  28-01-2011 12:42  rusticus
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?

ja sicher biolix!

du bist ein echter witzbold.
die grünen haben ganz sicher nix mit organisationen zu tun, die jetzt unter "terrorismusverdacht" stehen.... nein ....sicher nicht!

ps: ust-option hat genau nichts mit einkommensermittlung zu tun. ist aber eh wurscht.

pps: ich hab hier sicher noch nie jemanden verurteilt, der "steuerschonend" unterwegs ist - keine bauern aber auch nicht den khg. JEDER wird das im rahmen seiner möglichkeiten tun - der eine beschäftigt eben "pfuscher" und der andere hat halt ein bisschen mehr möglichkeiten....




  24-02-2012 21:51  Haa-Pee
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
wie mir scheint wirds schön langsam mit meinem fast drei jahre alten Thread ernst......

meine verleumdung gegenüber KHG von 2009 schwindet wie ein gletscher in der sahara.....

seit dem eine unabhängigen richterin "dringenden tatverdacht" judiziert hat......

um es einfach auszudrücken auch ohne in den fall involviert zu sein,weder beweise noch anklageschriften zu kennen kann ich behaupten was ich 2009 schon behauptet habe.....

der smarte karli hat soviel dreck am stecken dass ein 25 tonnen caterpillar nötig ist um den dreck zu bewegen.....!

lange rede kurzer sinn,

ich bin felsenfest überzeugt, dass die "rotzbuam der nation" sich ungeniert bereichert und gestohlen haben.......!


  24-02-2012 22:05  walterst
KHG jede Menge Dreck am Stecken!?
für ein da capo riskiere ich auch ein paar verbale Ohrenreiberl