Forschungsprojekt zum Tierwohl Schweine geplant

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) plant ein Forschungsprojekt zum Tierwohl. Der Fokus liegt dabei auf der Ebermast. Gute Tierleistungen brauchen gute Haltungsbedingungen.
Der DRV plant ein Forschungsprojekt zum Tierwohl von Schweinen.
Der DRV plant ein Forschungsprojekt zum Tierwohl von Schweinen.
Das Forschungsprojekt "Tierwohl" wird vom DRV gemeinsam mit Forschungsinstituten durchgeführt. Das Ziel sind praxistaugliche Lösungen sowie die objektive Beurteilung der Produktionsbedingungen. Erste Erkenntnisse aus grenzüberschreitenden Forschungsprojekten und Praxisversuchen werden nach Angaben von Verbandspräsident Manfred Nüssel derzeit in Kooperation mit Viehvermarktungsgenossenschaften zusammengeführt und über gezielte Schulungsmodule an Berater und Landwirte weitergegeben. Klarer Schwerpunkt des Forschungsprojektes liegt auf der Ebermast sowie auf dem Verzicht des Kupieren von Schwänzen. Nüssel begründete die Initiative mit dem Fehlen klarer Indikatoren für eine objektive Beurteilung der Haltungsverfahren, des Transportes und der Schlachtung. Daraus müsse man Parameter entwickeln, die das Wohlbefinden eines Tieres definieren. Für den DVR-Präsidenten stehe außer Frage, dass Höchstleistungen in der tierischen Erzeugung nichtmit schlechten Haltungsbedingungen zu erreichen seien. Als „richtungsweisend“ bezeichnete Nüssel das von derWestfleisch als erstem Schlachtunternehmen in Deutschland initiierte Programm „Aktion Tierwohl“. Eine Intensivierung der Forschung mit dem Ziel einer Verbesserung der Haltungs-, Transport- und Schlachtungsbedingungen von Nutztieren sieht der Raiffeisen-Präsident als wichtigen Beitrag zur Sicherung des Veredlungsstandortes Deutschland. Hier seienWirtschaft und öffentliche Hand gleichermaßen gefordert. Der Staat müsse seine Forschungsanstrengungen in diesem Bereich verstärken und die notwendigen Fördermittel bereitstellen, forderte der DRV-Präsident.

In Österreich wird die gesetzlich verankerte Fachstelle neue Haltungssysteme auf Tiergerechtheit und Praxistauglichkeit prüfen.


Aktualisiert am: 20.03.2012 18:28
Landwirt.com Händler Landwirt.com User