Fohlenfleisch: Gesund und bewusst genießen

Heimisches Rösslfleisch zählt zu den gesündesten Fleischarten überhaupt. Mit Regionalität, dem Geschmack der Heimat und dem hohen Gesundheitswert als Hauptargumente lassen sich immer mehr Konsumenten zum Rösslfleischkonsum verleiten. Daraus ergibt sich eine Chance für die bäuerlichen Pferdehalter und Direktvermarkter.
Fohlenfleisch ist eines der gesündesten Fleischarten.
Fohlenfleisch ist eines der gesündesten Fleischarten.
Nicht zur Zucht geeignete Norikerfohlen werden vor allem im Salzburger Land schon seit einigen Jahren als Rösslfleisch direktvermarktet. Nicht nur Bauern, sondern auch Gastwirte, die Wert auf hochwertige regionale Köstlichkeiten legen, haben daher Rösslfleisch auf der Speisekarte. Bauern erlösen bei der Schlachtung das Doppelte gegenüber dem Fohlenverkauf am Pferdemarkt.

Unser Beitrag zeigt Argumente von Wirten, Pferdehaltern und dem Salzburger Zuchtverband auf, die für die Schlachtung von Pferden und den Rösslfleischkonsum sprechen. Daneben wird aber auch eine alternative Variante der Pferdevermarktung präsentiert, nämlich die Aufzucht und Ausbildung von Wallachen, die sehr gefragt wären.
Mehr dazu in unserem Beitrag Fohlenfleisch – gesund bewusst genießen in Landwirt Heft 21/2013.

Autor: Konrad Liebchen
Aktualisiert am: 17.10.2013 15:23

Mehr Infos zeigen
Landwirt.com Händler
  • Händlersuche
  • Händleranmeldung
  • Mediadaten
Landwirt.com User
  • Einloggen
  • Registrieren
Unternehmen
  • Kontakt
  • Team
  • Datenschutzerklärung
  • Datenschutzinformation
  • Nutzungsbedingungen
  • Geschäftsbedingungen
  • Impressum
Apple Store
Get it on Google Play
HUAWEI AppGallery
Youtube