Fliegenbekämpfung im Stall rechtzeitig starten

Fliegen gehören immer noch zu den wichtigsten Krankheitsüberträgern in der Tierhaltung. Dies belegt eine Untersuchung von Wissenschaftler der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf.
Für ihre Untersuchung hatten sie Fliegen an verschiedenen landwirtschaftlichen Standorten, einem Rinder-, einem Pferde-, einem Schweinestall und in einem Hundeasyl eingefangen und mikrobiologisch und parasitologisch untersucht.

Fliegen können gefürchtete Krankheitserreger verbreiten

Hierbei zeigte sich, dass die Fliegen auf ihrer Körperoberfläche und in ihrem Darm eine Vielzahl von gefürchteten Krankheitserregern trugen. Hierzu gehörten Erreger von gefürchteten Lebensmittelinfektionen wie Campylobacter, EHEC und Salmonellen. Die Wissenschaftler fanden aber auch Parasiteneier von Ascaris suum (Schweinespulwurm) und Kokzidienoocysten (Durchfallerkrankung bei Saugferkel).

Fliegenbekämpfung muss zum Hygienekonzept gehören

Die Ergebnisse können auch erklären, warum in Tierbeständen trotz bester Hygiene und kontrolliertem Tierzukauf immer wieder von Erkrankungen heimgesucht werden und Parasiten nicht ausgerottet werden können. Die Erreger werden immer wieder von umliegenden Tierbeständen und Abfällen über Fliegen eingeschleppt. Somit muss nicht nur der eigene Tierbestand von Fliegen saniert werden. Insbesondere in Ortslagen müssen auch die Besitzer benachbarter Tierbestände mitziehen und ihre Ställe und Tierhaltungen von Fliegen sanieren. (Quelle: AHO)

Bekämpfung von Larven und erwachsenen Fliegen

Eine erfolgreiche Fliegenbekämpfung beinhaltet vor allem eine Brutbekämpfung, aber auch eine Bekämpfung von Larven und erwachsenen Fliegen. Daher muss man wissen, wo sich die Brutstätten befinden. Die Eier und Larven brauchen zu ihrer Entwicklung Futter, Wasser und Wärme.

Brutstellen finden sich unter anderem:
a) Unter Buchtenabtrennungen, Kastenständen
b) Um Pfosten, Futterautomaten
c) Undichte Stellen im Fütterungssystem
d) Ecken und Ränder in Gruppenbuchten
e) Misthaufen, Flüssigmistbehälter


Autor:
Aktualisiert am: 15.04.2009 18:01
Landwirt.com Händler Landwirt.com User