Flexible Green Feeding von Cow-Welfare ermöglicht tiergerechtes Fressverhalten

Fa. Cow-Welfare aus Dänemark veröffentlicht zum ersten Mal die Weltneuheit Flexible Green Feeding auf der EuroTier 2012. Es wurde damit eine Möglichkeit geschaffen, Tiere zu füttern, ohne das sie Verletzungen oder Druckstellen von der Aufstallung am Futtertisch bekommen.
Durch die Flexibilität des Fressgitters sind keine Verletzungen und Druckstellen bei den Kühen zu erwarten.
Durch die Flexibilität des Fressgitters sind keine Verletzungen und Druckstellen bei den Kühen zu erwarten.
Flexible Green Feeding hat Vorteile, sowohl für das Tier als auch für den Landwirt. Es ist ein revolutionärer Weg, die Tiere im Stall zu füttern. Durch Flexible Green Feeding können die Kühe das Futter weiter vorne auf dem Futtertisch erreichen, da sich die Aufstallung flexibel um bis zu 30 Grad nach vorne neigen lässt. Die Tiere sind ruhiger bei der Futteraufnahme. Es gibt aufgeteilte Fressplätze die in der Breite justierbar sind und weniger Risiko für Druckstellen und Verletzungen. In Summe kann sich eine höhere Verdienstmöglichkeit für den Landwirt ergeben. Durch die Angenehme Flexibilität, stehen die Kühe länger am Futtertisch und nehmen daher mehr Nahrung auf. Landwirt Tom Scholtens aus Dänemark hat dieses System montiert und äußert sich dazu: „ Es ist sehr interessant den Unterschied zwischen den herkömmlichen Fressgittern und Flexible Green Feeding zu sehen. Man erkennt sehr deutlich, welche Aufstallung die Kühe bevorzugen; die Kühe stehen länger an den neuen Fressgittern und fressen länger und intensiver, dadurch sind die Kühe wiederum mehr und länger satt und haben damit eine längere Ruhezeit in den Liegeboxen. Was auch interessant ist, das die Kühe ihren Kopf beim fressen viel höher halten. Damit fällt es ihnen bei Flexible Green Feeding leichter das Futter aufzunehmen. Bei den Herkömmlichen Fressgittern ist diese natürliche Körperhaltung nicht vorhanden. Der Stresspegel ist ebenso geringer geworden. Ich gehe davon aus, dass es mit dem gewonnenen Freiraum zusammen hängt.“

GreenStall Easy Aufstallung bewährt
3 Jahre nach der Einführung von der neuen GreenStall Easy Aufstallung, meint die Firma Cow-Welfare aus Dänemark beweisen zu können, dass es sich finanziell lohnt, von herkömmlichen auf GreenStall Easy Abtrennungen umzurüsten. Speziell in den Zeiten, wo die Milchpreise tendenziell rückläufig sind, geht es darum, Kosten zu sparen. Wenn die Milchpreise sinken, muss man notgedrungen neue Verdienstmöglichkeiten finden. Eine Möglichkeit wäre, bei der Aufstallung für mehr Kuhkomfort zu sorgen. Cow-Welfare hat mittlerweile mehr und mehr Landwirte in den verschiedenen Ländern, die über erhöhter Milchproduktion, längere Lebensdauer, bessere Brunst, niedrigere Streukosten und weniger Reinigung der Liegeboxen berichten.

Cow-Welfare auf der EuroTier 2012
Cow‐Welfare würde sich freuen, viele interessierte Gäste auf ihrem Messestand in Halle 13 / Stand E12, bei der diesjährigen EuroTier begrüßen zu dürfen. Näher Informationen erhalten Sie auch im Internet auf www.cow-welfare.com. Kontaktpersonen sind Andrea Hansen und Tommy Wollesen - info@cow-walefare.com




Aktualisiert am: 02.11.2012 11:14
Landwirt.com Händler Landwirt.com User