Feuerbrand: Imker und Obstbauern gehen gemeinsamen Weg

Die steirischen Imker versichern: Konsumenten können weiterhin auf höchste Honigqualität vertrauen.
Die Pflanzenseuche Feuerbrand kann im schlimmsten Fall den gesamten steirischen Obstbau ruinieren. 2007 war bereits ein heftiges Feuerbrandjahr. Aufgrund dieser dramatischen Situation haben die steirischen die Obstbauern eine Strategie zur Bekämpfung des Feuerbrandes entwickelt und sich für den Einsatz streptomycinhältiger Pflanzenschutzmittel entschieden. Diese Strategie wird von den steirischen Imkern mitgetragen“, betonen der Obmann des Verbandes der steirischen Erwerbsimker, Ing. Manfred Reinhardt und der Präsident des Landesverbandes für Bienenzucht, Ing. Josef Ulz.

Strengste Auflagen und Kontrollen
„Der Verband der steirischen Erwerbsimker und der Landesverband für Bienenzucht verwehren sich gegen jede Panikmache in der Öffentlichkeit, weil ein möglicher Streptomycin-Einsatz strengsten Auflagen, höchsten Sicherheitsvorkehrungen und penibelsten Kontrollen unterworfen ist. Gleichzeitig wird der Einsatz dieses Mittels wissenschaftlich begleitet“, so Reinhardt und Ulz übereinstimmend.

Konsumenten können weiter auf hervorragende Honigqualität vertrauen.
Reinhardt und Ulz betonen ferner: „Es wurde alles unternommen, dass die Konsumenten weiterhin auf heimischen Honig vertrauen können und die hervorragende Qualität des steirischen Honigs gesichert bleibt“. Erfahrungen mit dem Einsatz gibt es bereits seit einigen Jahren in Deutschland, aber auch in Vorarlberg.

Überwiegende Teil der Imker nicht betroffen.
„Ein möglicher Einsatz erfolgt nur zur Blütezeit, wenn aufgrund der Witterung akute Feuerbrandgefahr droht. Dazu wurde sogar ein eigener Warndienst eingerichtet, um den Zeitpunkt des Einsatzes punktgenau zu erkennen. Außerdem wäre nur das Erwerbsobstbaugebiet betroffen, somit nur ein kleiner Teil der Steiermark. Das bedeutet, dass der überwiegende Teil der Imker überhaupt nicht betroffen ist“, betonen die beiden Verbandsobmänner.


Aktualisiert am: 25.03.2008 16:18

Landwirt.com Händler Landwirt.com User