Ferkel einfach und sicher im Ferkelnest fixieren

Hohe Saugferkelverluste treten vor allem in den ersten Tagen nach der Geburt auf. Eine effektive Maßnahme zur Reduktion der Verluste ist, die Ferkel am ersten Lebenstag bei der Fütterung der Sauen im Ferkelnest zu fixieren.
Benötigt wird dazu ein einfaches Drahtgeflecht. An beiden Enden wird jeweils ein Flacheisen so gebogen, das es das Drahtgeflecht aufnehmen kann, und über die Buchtenwand gehängt werden kann.

Das Drahtgeflecht wird mittels eines weiteren Flacheisens und drei Schrauben eingespannt.

Am unteren Ende wird das Flacheisen so verjüngt, das es in ein Loch des Bodens gesteckt werden kann.

Die hier gezeigte Lösung ist nicht nur einfach, sondern auch durch ihr geringes Gewicht leicht zu handhaben und zudem leicht zu reinigen.


Autor:
Aktualisiert am: 03.12.2008 14:18
Landwirt.com Händler Landwirt.com User