Fendt Traktoren: 4 neue Alpen-Varios

Das lange gehütete Geheimnis ist gelüftet. Die 300er Vario Baureihe von Fendt besteht aus vier Modellen und deckt den Leistungsbereich von 80 bis 110 PS (Nennleistung nach ECE R24) ab.
Im Vergleich zur 400er Serie sind die Alpen-Varios leichter, kürzer und niedriger.
Im Vergleich zur 400er Serie sind die Alpen-Varios leichter, kürzer und niedriger.
Die bisherigen Vario-Traktoren waren für viele Grünlandbetriebe zu groß oder zu schwer. Ab sofort können diese Betriebe zwischen der bekannten Lastschalttechnik und der neuen Vario-Technik von Fendt wählen. Unter 100 PS bietet Fendt nach wie vor die Modelle 307 Ci und 308 Ci mit dem seit 26 Jahren bewährten Synchrongetriebe an.

Die neue Traktor-Baureihe Fendt 300 Vario besticht durch Einfachheit, funktionelles Design und Kompaktheit. Auf Grund seines niedrigen Leistungsgewichtes wird er vor allem in der Grünlandwirtschaft oder als Pflegetraktor im Ackerbau für viele Landwirte eine interessante Alternative zu den bisherigen Traktoren mit Lastschaltgetrieben darstellen. Preislich wird er voraussichtlich zwischen dem alten 300er und dem 400er Vario angesiedelt sein. In den nächsten Monaten werden knapp 50 Maschinen zu den österreichischen Händlern ausgeliefert. Ab Jänner 2007 soll die volle Verfügbarkeit gegeben sein.

Autor: Ing. Johannes PAAR, Bad Blumau


Aktualisiert am: 07.07.2006 18:19

Landwirt.com Händler Landwirt.com User