Get it on Google Play

Fendt 800 Vario, Fendt 900 Vario Update

Kategorien zum Thema: Landmaschinen Landtechnik Top Fendt
Fendt erweitert das modulare, komfortable Hydraulikkupplungssystem FFC auf die Baureihen 800 Vario und 900 Vario.
Die Fendt-Traktoren 800 Vario und 900 Vario gibt es jetzt auch mit dem FFC Hydraulikkuppelsystem.
Die Fendt-Traktoren 800 Vario und 900 Vario gibt es jetzt auch mit dem FFC Hydraulikkuppelsystem.
Zur Agritechnica 2013 bekam Fendt für das komfortable Hydraulikkuppelsystem Flat Face Coupling (FFC) eine Silbermedaille. Durch die flach dichtende Bauweise der doppelseitigen und unter vollem Druck kuppelbaren Hydraulikverbindungen werden Leckölverluste weitgehend vermieden. Zudem zeichnen sich diese Kupplungen durch höhere Durchflussmengen und einen geringeren Schmutzeintrag aus.
„Der Kunde kann mit unserem System seinen Hydraulikblock – angepasst an seine betrieblichen Bedürfnisse – mit unterschiedlichen Kupplungsgrößen ausrüsten. Möglich sind neben der meist genutzten 1/2-Zoll-Kupplung die 3/4-Zoll-Kupplung und die neue flach dichtende 5/8-Zoll-Kupplung. So muss der Betrieb nicht von heute auf morgen auf das neue System umstellen, sondern kann schrittweise umrüsten“, erklärt Marketingchef Roland Schmidt.
Die in den verschiedenen Größen lieferbaren Einsätze sind schraubbar und dadurch komfortabel und einfach auszutauschen. Die flach dichtenden Hydraulikkupplungen werden ab sofort für die Baureihen 800, 900 und 1000 Vario optional und ohne Aufpreis gegenüber den vergleichbaren konventionellen Standardkupplungen angeboten.

Bestellen Sie hier kostenlos und unverbindlich Ihr Probeheft Ausgabe 08/2017, solange der Vorrat reicht.

Zur Homepage von FENDT

Aktualisiert am: 07.04.2017 11:27
Weitere Artikel über Fendt

Fendt integriert Challenger

AGCO bietet die Raupen und Spritzen von Challenger in Europa zukünftig unter der Marke Fendt an.

Fendt 500 Vario, Fendt 700 Vario PowerPlus

Mit dem neuen PowerPlus-Level bei den 500er- und 700er-Traktoren bietet Fendt auch für die Einstiegsmodelle in diesem PS-Segment die automatische Spurführung an.

Fendt 300 Vario Profi Plus

Im Vorfeld der Agritechnica rüstet Fendt seine Traktoren weiter auf. Den 300 Vario gibt es jetzt neu als ProfiPlus-Variante.

Fendt Feldtag 2016 in Wandenbrunn abgesagt

Fendt Saaten-Union Feldtag in Wadenbrunn wird 2016 wegen der angespannten Lage in der Landwirtschaft ausgesetzt.

Fendt Ladewagen VarioLiner

Fendt präsentiert auf der Agritechnica erstmals seinen neuen Lade- und Transportwagen VarioLiner.
Mehr über Fendt

Fendt präsentiert Grünlanderntetechnik

Kürzlich hat Fendt bekannt gegeben sein Produktportfolio mit Kreiselschwadern, Heuwendern sowie Trommel- und Scheibenmähwerken zu erweitern. Zudem stellt Fendt in den kommenden Wochen mit dem Vario-Liner seinen ersten Ladewagen vor.

Fendt 1000 Vario geht in Serie

Mit dem 1000 Vario schlägt Fendt ein neues Kapitel in der Entwicklung von Standardtraktoren auf: Unter dem grünen Kleid verstecken sich viele neue Technologien.

Fendt Feldtag 2015: Die ganze Welt von Fendt im Feldeinsatz!

„Faszination, Innovation, Image und Leidenschaft“ – das waren die meist gehörten Antworten von den Besuchern auf die Frage, was sie an besonders faszinierend finden. Bereits zum fünften Mal luden die österreichischen Fendt-Importeure zum mittlerweile schon traditionellen Fendt Feldtag auf den Gutshof des Stift Melk. Trotz des unbeständigen und wechselhaften Wetters strömten tausende Besucher zu diesem Event und ließen sich die Präsentation der Fendt-Neuheiten und die ganze Welt von Fendt live im Einsatz nicht entgehen.

Pflanzenöltraktor für Testbetrieb übergeben

Fendt und Vertriebspartner BayWa AG übergaben einen neuen, mit Rapsöl betriebenen, Fendt 724 Vario Traktor an das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) Bayern. Dort wird der Einsatz von Rapsölkraftstoff in der Praxis erforscht.

Fendt streicht 570 Stellen

Der deutsche Traktorenhersteller Fendt hat zum 1. Januar 2015 wegen der sinkenden Nachfrage nach Traktoren 570 Stellen streichen müssen.

Fendt 1050 Vario – der stärkste Standardtraktor der Welt

Kürzlich präsentierte Fendt den neuen \"Bayerischen König - Vario 1050\" auf Schloss Neuschwanstein. Von hier aus soll er alle Märkte der Welt erobern. Mit der Vorstellung der neuen Traktorbaureihe 1000 stößt Fendt in eine neue Leistungsklasse vor. Ab Ende 2015 wird es vier Modelle von 380–500 PS geben.

Fendt 300 Vario mit neuem Motor, neuer Kabine und neuer Achse

Auf der Pressekonferenz in Neuschwanstein zeigten die Marktoberdorfer auch erstmals den neuen Fendt 300 Vario. Außer dem Getriebe ist alles neu.

Steirischer Grünlandtag in Kraubath an der Mur

Der Lohnunternehmer Hermann Schreibmaier feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Anlass genug, um mit den Firmen Krone, Perchtold & Sohn, sowie dem Maschinenring Aichfeld-Leoben einen Grünlandtag zu veranstalten.

AGCO steigert Umsatz und Gewinn

Mit einem Jahresumsatz von 10,8 Mrd. US-Dollar konnte das Unternehmen den Nettogewinn je Aktie um 9,5 % steigern. Die Landmaschinen von AGCO (Challenger®, Fendt®, Massey Ferguson® und Valtra®) verkauften sich 2013 gut.
Gebrauchte Traktoren von Fendt