Feldtag für Ackerbau in Kärnten

Am Dienstag, den 20. August findet auf den Feldern von Schloss Weißenau in St. Marein bei Wolfsberg in Kärnten ein außergewöhnlicher Feldtag statt.
Die Landwirtschaftskammer Kärnten und der LANDWIRT laden Sie herzlich zum Feldtag ein.
Die Landwirtschaftskammer Kärnten und der LANDWIRT laden Sie herzlich zum Feldtag ein.
Unter dem Titel „Schonende und wassersparende Bodenbearbeitung“ werden Maschinen zur Bodenbearbeitung von etlichen Herstellern präsentiert. Außerdem sind die neuesten Traktoren mit bis zu 400 PS der Firmen Claas, Deutz Fahr, Fendt, Ferguson, Steyr und Valtra vertreten. Mit Johann Sedlmeier wird ein Fachmann in Sachen Bodenbearbeitung die einzelnen Maschinen vorstellen und bewerten. Vor der Praxisvorführung erklärt der ehemalige Leiter der Landmaschinenschule Triesdorf in seinem Vortrag, wie die Bodenbearbeitung unter Berücksichtigung des Wasserhaushalts ablaufen soll. Außerdem erhalten Interessierte von DI Markus Tschischej einen Situationsbericht über die pflanzliche Produktion in Kärnten. Beginn der Kooperationsveranstaltung von LANDWIRT und der Landwirtschaftskammer Kärnten ist um 9 Uhr.

Teilnehmende Firmen sind:




- Fendt mit Amazone: Fa. Stumpf, Grafenstein
- Valtra, Deutz Fahr, Steyr mit Vogel & Noot, Kerner: Fa. Lobnig, Ruden
- Ferguson mit Kverneland: Fa. Gady, Klagenfurt
- New Holland mit Lemken: Fa. Oberzaucher, Villach
- Claas mit Müthing (nur Mulcher): Fa. Agratec, Wolfsberg
- Hatzenbichler (nur Bodenbearbeitung): Fa. Hatzenbichler, Fischering St. Andrä
- Horsch (nur Bodenbearbeitung): Fa. Hochrather, Kronsdorf bei Steyr
- Väderstad (nur Bodenbearbeitung): Fa. Hammerschmied, Korneuburg


Aktualisiert am: 14.08.2013 08:27
Landwirt.com Händler Landwirt.com User