Familie Michlits zu besten Familienunternehmen des Landes gewählt

Jährlich werden die besten Familienbetriebe Österreichs vom WirtschaftsBlatt gemeinsam mit dem Wirtschaftsminister ausgezeichnet. Erstmals ist bäuerlicher Betrieb, Familie Michlits mit ihrem Demeter Hof, unter den Siegern.
Familie Michlits bei der Preisübergabe. © WirtschaftsBlatt
Familie Michlits bei der Preisübergabe. © WirtschaftsBlatt
Für das Burgenland hat diesmal Familie Michlits (Marke MEINKLANG) gesiegt. Die Großfamilie betreibt im Seewinkel einen Demeter- Bauernhof mit Weinbau. "Die Auszeichnung ist eine schöne Freude für unser Bauersein und zeigt, dass auch eine bäuerliche Landwirtschaft von erfolgreicher Unternehmenspolitik geprägt ist. Ein starker Familienzusammenhalt stellt den besten Nährboden für die Arbeit mit der Natur dar“, sagt Werner Michlits.

Die Jury
Bundesminister Reinhold Mitterlehner, KSV1870-Vorstand Johannes Nejedlik, Volksbank-Vorstandsdirektor Wolfgang Perdich, Steuerexperte und BDO Austria-Gesellschafter Karl Bruckner, der Präsident der Österreichischen Notariatskammer Ludwig Bittner sowie WirtschaftsBlatt-Chefredakteur Wolfgang Unterhuber. Die Auswahlkriterien waren eine nachhaltige Firmenpolitik sowie vorausschauende Absicherung des Unternehmens. "Ethik und Verantwortung spielen bei Familienbetrieben eine besondere Rolle", betont WirtschaftsBlatt-Chefredakteur Unterhuber.

Über Meinklang
Der pannonische Mischbetrieb hat den biodynamischen Weinbau in Österreich salonfähig gemacht und ist bekannt für seine innovativen Ideen. Beispielsweise werden Weine in riesigen Beton-Eiern ausgebaut und im Grauburgunder-Weingarten wird auf den Rebschnitt verzichtet sodass die Reben in völliger Freiheit gedeihen können. Vor Jahren schon holte die Winzerfamilie eine 600-köpfige Angus-Rinderherde ins Team, um ihre Weingärten mit hochwertigem Hof-Dünger zu versorgen.


Aktualisiert am: 13.05.2011 11:15
Landwirt.com Händler Landwirt.com User