Fahrbericht Deutz-Fahr Agrotron TTV 630

Deutz-Fahr rüstet im Segment der stufenlosen Traktoren kräftig auf. Die beiden Agrotron TTV-Modelle bekommen mit dem Agrotron TTV 630 einen großen Bruder mit noch mehr Technik.
Mit dem Agrotron TTV 630 erweitert Deutz-Fahr sein Programm an stufenlosen Traktoren nach oben.
Mit dem Agrotron TTV 630 erweitert Deutz-Fahr sein Programm an stufenlosen Traktoren nach oben.
Bei der Entwicklung des neuen stufenlosen Flaggschiffs haben die Konstrukteure nichts dem Zufall überlassen. Nach eigenen Angaben wurden in der dreijährigen Entwicklungszeit 16.420 Stunden im harten Praxiseinsatz auf Großbetrieben, bei Lohnunternehmern und Maschinenringen in ganz Europa absolviert. 17 Entwicklungsingenieure und fünf Mechaniker begleiteten dieses Projekt. Dabei wurde auch der langjährige Kundenwunsch nach mehr Leistung erfüllt.

Neues Bedienkonzept

Betritt man zum ersten Mal die Kabine, fällt einem sofort der neue iMonitor und ein zusätzliches Tastenfeld auf der rechten Bedienkonsole auf. Deutz-Fahr hat die bekannten Bedien- und Anzeigeelemente teilweise überarbeitet und mit einem Farbmonitor ergänzt. Der neue Monitor bietet viele zusätzliche Funktionen. Neben zahlreichen Traktorfunktionen sind auch eine Rückfahrkamera, ein MP3-Player, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und alle Radiofunktionen in den Monitor integriert. Die Rückfahrkamera wird beim Einlegen des Rückwärtsganges automatisch aktiviert und sorgt so für mehr Sicherheit.

Mehr dazu im Fahrbericht:

Bei der Herbstfurche konnten wir das neue Zugpferd aus Lauingen erstmals im harten Praxiseinsatz Probe fahren. Erfahren Sie mehr in unserm Fahrbericht.


Aktualisiert am: 18.11.2009 15:37
Landwirt.com Händler Landwirt.com User