Facebook für Direktvermarkter

Facebook ist in aller Munde. Während die meisten das soziale Netzwerk privat nutzen, präsentieren sich auch immer mehr Firmen mit einer Profilseite. Warum also nicht auch Sie als Direktvermarkter?
Weltweit nutzen über 600 Millionen, in Österreich knapp 2,5 Mio. Menschen Facebook. Das soziale Netzwerk ist für viele Internet Nutzer zur wichtigsten Informationsquelle geworden, Tendenz weiter steigend. Aber nicht nur Privatpersonen haben die Möglichkeit, eine eigene Seite zu erstellen, die kostenlose Plattform haben auch bekannte Personen, Firmen und Marken für sich entdeckt.

Facebook ist eine gute Möglichkeit, seine Kunden auf dem Laufenden zu halten. Dabei geht es nicht nur um Hinweise auf Aktionen und Angebote. Vielmehr interessiert die Menschen, was sich auf Ihrem Hof tut. Zum Beispiel wenn es Nachwuchs im Stall gibt, die Ernte beginnt, oder was sich gerade in den Produktionsräumen abspielt. Neuigkeiten die nicht unbedingt lebensnotwendig sind, aber trotzdem eine Beziehung zu Ihrem Betrieb aufbauen lässt. Die Nachricht: Es gibt wieder Erdbeermarmelade, verbunden mit einem Foto vom Einkochen sorgt sicher für Vorfreude bei den Kunden.

Wie Sie Facebook für Ihren Betrieb nutzen können und welche Erfahrung andere Direktvermarkter damit gemacht haben, erfahren Sie in der Ausgabe 16/2011.


Aktualisiert am: 03.08.2011 13:57
Landwirt.com Händler Landwirt.com User