Experten für Gemüseraritäten ausgebildet

Am 17. Jänner 2006 fand an der Gartenbauschule Langenlois die feierliche Übergabe der Zertifikate an 14 frisch gebackenen Gemüse-Fachberater statt.
Erstmals wurden Fachberater für Gemüseraritäten ausgebildet.
Erstmals wurden Fachberater für Gemüseraritäten ausgebildet.
„Bei diesem speziellen Lehrgang wurden Lehrer der Landwirtschaftlichen Fachschulen in Niederösterreich zu Spezialisten in Sachen Gemüseraritäten ausgebildet, damit das alte Know-how auch fachgerecht weiter gegeben wird“, erklärte die Kursleiter Peter Zipser, Obmann der Arche Noah in Schiltern. „Ziel der neuen Gemüse-Berater ist die bislang wenig bekannten Sorten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, sagte Dipl.-HLFL-Ing. Karl Friewald, der die Zertifikate überreichte.

Alte Gemüsesorten neu entdeckt

Veranstaltet wurde der zweijährige Lehrgang gemeinsam von der Landwirtschaftlichen Koordinationsstelle für Bildung und Forschung (LAKO) und der Arche Noah. Beim Kurs wurde das oft schon verschollene Wissen um seltene und schützenswerte Gemüsepflanzen eingehend vermittelt. Dabei lautete das Motto: „Vielfalt im Gemüsegarten ist Vielfalt am Speiseteller“. Weitere Unterrichtsschwerpunkte waren die Aufzucht und Nutzung der Pflanzen sowie das zeitgemäße Marketing. Im Rahmen der Ausbildung wurden drei große Veranstaltungen zur Gemüse-Kulinarik von den Kursteilnehmern organisiert. „Diese Events waren ein gutes Beispiel, um die regionale Küche verstärkt zu betonen und dabei alte Gemüsesorten wieder neu zu entdecken“, so Kursleiter Peter Zipser und Kursorganisator Ernst Schmidhofer. Die kulinarischen Veranstaltungen wurden im Rahmen der Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ mit dem Ziel abgehalten, die speziellen Eigenheiten und einzigartige Vorzüge der heimischen Gemüsesorten bekannt zu machen. Weiters soll die Zusammenarbeit von Gastronomie und Bauern in diesem Bereich noch weiter vertieft werden.

Methodenkoffer Gemüseraritäten und Sortenspezialitäten

Um die gelernten Inhalte auch in passender Form im Unterricht und in der Beratungsarbeit präsentieren zu können, wurde von den Kursteilnehmern ein „Gemüse-Medienkoffer“ erstellt. „Der Methodenkoffer besteht aus einem Handbuch mit Porträts der Gemüseraritäten und Kochrezepten“, erklärte Ing. Ricarda Öllerer, die für die Herstellung verantwortlich war. „Auch eine PowerPoint-Präsentation sowie Didaktik-Materialien mit Saatgutkästchen, Gemüse-Puzzle und PC-Spielen sind enthalten“, so Öllerer.

Fachkurse und Vorträgen über Gemüseraritäten

Die zertifizierten Gemüseexperten können für Fachseminare und Vorträge gebucht werden. Dauer und Inhalt der Fachveranstaltungen sind mit den Vortragenden jeweils abzustimmen. Informationen und Buchung bei Ing. Ricarda Öller, LAKO-Tulln, Telefon: 0664/1816085.


Aktualisiert am: 15.02.2006 15:06
Landwirt.com Händler Landwirt.com User