European Pig Producers tagen in Dänemark

Von 29. bis 31. Mai tagen die europäischen Schweinehalter (EPP) in Vejle, Dänemark. Am Jahreskongress werden Kosten- und Erlössituation der Branche diskutiert sowie führende Unternehmen der Branche besucht.
Vergangenes Jahr trafen sich die European Pig Producers in Litauen, 2013 findet das Treffen in Dänemark statt.
Vergangenes Jahr trafen sich die European Pig Producers in Litauen, 2013 findet das Treffen in Dänemark statt.
Der Club der Europäischen Schweineproduzenten (EPP) führt vom 29. bis 31.05.2013 in Vejle (Dänemark) seinen Jahreskongress durch. Im Fokus des dreitägigen internationalen Meinungs- und Erfahrungsaustauschs stehen Fragen rund um die gegenwärtig vorhandenen Potenziale der Schweineproduktion. In Fachvorträgen werden aktuelle Aspekte aufgegriffen und intensiv diskutiert. Dabei geht es unter anderem um Kosten- und Erlösbetrachtungen bei der Qualitätsproduktion sowie um Fütterungs-, Haltungs- und Tiergesundheitsfragen. Auf großes Interesse dürften auch die vorgesehenen Besuche bei dänischen Schweinehaltern sowie die Diskussionen mit Unternehmen, wie zum Beispiel mit dem Schlachtunternehmen Danish Crown oder dem Futtermittelanbieter Hamlet Protein, stoßen.
Die Teilnahme an dieser EPP-Veranstaltung ist auch für Nicht-Clubmitglieder möglich. Zu beachten ist lediglich, dass Vorträge und Exkursionen ausschließlich in Englisch erfolgen. Der European Pig Producers Club wurde im Jahr 1990 auf Initiative von führenden Schweineproduzenten und der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) gegründet. Mittlerweile gehören dem Club rund 490 Mitglieder aus mehr als 20 Ländern an, die Geschäftsführung liegt bei der DLG. Nähere Informationen über die Tagung sowie die Anmeldeunterlagen sind im Internet unter www.pigproducer.net verfügbar.

Aktualisiert am: 19.04.2013 08:15
Landwirt.com Händler Landwirt.com User