EuroTier 2012: Nur noch wenige Tage!

In nur wenigen Tagen eröffnet die weltweit größte Messe für Tierhaltung, die EuroTier 2012. Vom 13. bis 16. November stellen die namhaften Unternehmen aus der Tierhaltungsbranche in Hannover aus. Zusätzlich gibt es ein umfangreiches Fachprogramm.
In wenigen Tagen eröffnet die EuroTier 2012 in Hannover. Eine Rekordzahl an Ausstellern und Ausstellungsfläche sowie ein interessantes Fachprogramm erwartet Sie.
In wenigen Tagen eröffnet die EuroTier 2012 in Hannover. Eine Rekordzahl an Ausstellern und Ausstellungsfläche sowie ein interessantes Fachprogramm erwartet Sie.
In der kommenden Woche steht Hannover wieder im Blickpunkt der Landwirtschaft. Auf dem Messegelände der niedersächsischen Landeshauptstadt findet vom 13. bis 16.11. die weltweit größte Messe für die landwirtschaftliche Tierhaltung, die EuroTier 2012, statt. Der Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) wird dabei mit 2.445 Ausstellern aus insgesamt 51 Ländern ein Rekordanmeldeergebnis verzeichnen. Dies entspricht einem Zuwachs von 25% zur letzten Veranstaltung 2010. Auch die Ausstellungsfläche ist um sechs Hallen auf nunmehr über 25 ha gewachsen, was eine Netto-Flächenzunahme von rund 30% bedeutet. Die DLG registriert aus dem In- und Ausland ein starkes Interesse und rechnet mit über 160.000 Besuchern. Offiziell eröffnet wird die Messe von DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer und Gerd Müller, Parlamentarischer Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium, am 13.11. beim traditionellen EuroTier-Abend.

Überragende Beteiligung aus dem Ausland
Die EuroTier 2012 präsentiert sich heuer internationaler denn je. Nahezu die Hälfte der Aussteller (47%) kommt aus dem Ausland. Die Beteiligung aus diesen Ländern hat gegenüber 2010 um 40% zugenommen. Die meisten der insgesamt 1.151 Auslandsaussteller rekrutieren sich aus den Niederlanden (197), aus Frankreich (135), China (97), Italien (94), Dänemark (86), Großbritannien (72), Spanien (68), Belgien (57) und Österreich (51). Die DLG sieht darin ein deutliches Signal für die zunehmende globale Ausrichtung der Unternehmen und der Agrarwirtschaft mit ihren weltweiten Verflechtungen. Die Unternehmen wollen die Plattform EuroTier gezielt dazu nutzen, um neue Märkte zu erschließen.

Tiergesundheit und Tierschutz im Fokus
Der Informationsbedarf der Tierhalter ist ungebrochen hoch. Die Betriebsleiter und Herdenmanager der Betriebe brauchen modernste und professionelle Konzepte, um ihre Betriebe zukunftsfähig auszurichten. Dies gilt für alle Fragen der Tierzucht, der Fütterung, der Haltung, des Managements, der Logistik und insbesondere auch für Fragen der Tiergesundheit und des Tierschutzes. In zahlreichen Fachvorträgen und Diskussionsrunden werden hierzu auf der EuroTier neueste Erkenntnisse und Lösungswege an allen Ausstellungstagen diskutiert. Mit ihrem Informationsangebot will die EuroTier 2012 Antworten auf alle Fragen der modernen Tierhaltung geben.

Großer Andrang für Young Farmers Day erwartet
Zum "Young Farmers Day" am 15.11. erwartet die DLG rund 5.000 Teilnehmer. Er wird eingeleitet mit Informationsveranstaltungen zur Berufsbildung sowie mit diversen Jobforen mit Vertretern aus der Industrie. Höhepunkt wird der Kongress junger europäischer Tierhalter sein. Bei der Veranstaltung werden junge Milchvieh-, Schweine- und Geflügelhalter aus Deutschland, Luxemburg, den Niederlanden, Russland und der Schweiz über Entwicklungsstrategien der Tierhaltung referieren und mit den Kongressteilnehmern diskutieren. Den Abschluss bildet am Abend die schon traditionelle Young Farmers Party.


Ausführliche Informationen über die EuroTier 2012 sind im Internet unter www.eurotier.com erhältlich.

Aktualisiert am: 08.11.2012 08:28
Landwirt.com Händler Landwirt.com User